Dreame D9 Saug- und Wischroboter: Test, Erfahrungen und Bewertung

Dreame D9 Saug- und Wischroboter im Test.
Dreame D9 Saug- und Wischroboter im Test.

Der Durchschnittsbürger sieht sich etwa ein Dutzend Mal pro Woche in seinem Haus um und denkt: Meine Güte, das sieht ja aus, als wäre hier ein Tornado niedergegangen. Und für die durchschnittlichen Eltern oder Haustierbesitzer kann man diese Zahl wahrscheinlich verdoppeln, denn seien wir ehrlich – so sehr wir sie auch lieben, Kinder und Haustiere sind Katastrophen der Kategorie 4 auf zwei (oder vier) Beinen, die nur darauf warten, uns zu „beglücken“.

Wenn man von einem Kindertermin zum nächsten hetzt und ganz allgemein versucht, den Haushalt und das Leben aller am Laufen zu halten, kommt der Hausputz unweigerlich zu kurz. Das ist keine Blamage. Das ist einfach die Realität. Deshalb ist das Aufkommen von Staubsaugerrobotern in den letzten Jahren nicht nur faszinierend, sondern sie sind wahrscheinlich das intelligenteste Haushaltsgerät, das gleichzeitig die meisten Lacher über die Anschaffung eines solchen Gerätes hervorruft.

Für diejenigen, die wie ich den Schritt noch nicht gewagt haben, sind Modelle wie der Dreame D9 Staubsaugerroboter  ein guter Weg, um müßige Neugier und aufkeimendes Interesse in echte Überzeugung zu verwandeln.

Der Dreame D9 ist besonders: derzeit der einzige Saugroboter mit LiDar-Navigation in seinem Preissegment. LiDar steht für Light Detection and Ranging (Lichterkennung und Entfernungsmessung) und nutzt Laser, um den effizientesten Reinigungspfad durch die Wohnung zu finden.

Einfache Einrichtung und Bedienung

Der Test eines Saugroboters sollte immer aus zwei Parts bestehen: wie einfach er zu bedienen ist und wie gut er funktioniert.

Der Dreame D9 Saugroboter inklusive Zubehör.
Der Dreame D9 Saugroboter inklusive Zubehör.

Die Einrichtung des D9 könnte nicht viel einfacher sein, als sie ist. Nachdem ich die Xiaomi Mi Home App heruntergeladen hatte, wurde ich in weniger als 5 Minuten durch den gesamten Prozess der Wi-Fi-Verbindung zu Hause geführt, während das Gerät hochgefahren wurde. Sobald der Akku vollständig aufgeladen ist, muss man nur noch die Taste „Start Cleanup“ drücken und der D9 ist einsatzbereit.

Anstandslose Reinigung

Selbst beim ersten Mal kommt der D9 schnell in Fahrt und beginnt, die Parameter des Raums zu erfassen, um sich dann methodisch in geraden Linien über Teppiche oder Hartböden zu bewegen. Hier kommt die fortschrittliche LiDAR-Technologie in Kombination mit dem leistungsstarken SLAM-Navigationsalgorithmus von Dreame zum Tragen, die das Reinigungsmuster selbst bei völliger Dunkelheit ausführt. Wenn Sie also staubsaugen wollen, während Sie nicht da sind, ist der D9 dieser Aufgabe mehr als gewachsen.

In der App können Sie buchstäblich zusehen, wie der D9 seine Route abfährt und eine virtuelle Karte der einzelnen Räume erstellt. Man kann zwar Muster für die Reinigung von Raum zu Raum festlegen, aber ich habe den D9 das gesamte Erdgeschoss meiner Wohnung auf einmal saugen lassen, das sind etwa 50 Quadratmeter. Der D9 hat den gesamten Kartierungs- und Reinigungsprozess in weniger als einer Stunde erledigt. Dank der langen Akkulaufzeit von bis zu 150 Minuten bestand nie die Gefahr, dass ihm der Saft ausgeht, bevor die Arbeit erledigt ist.

Apropos Leistung: Der D9 verfügt über vier verschiedene Saugstufen mit einer maximalen Saugleistung von 3000 Pa, um wirklich tief in Teppiche einzudringen und Haare, Schmutz und mehr zu entfernen. Meine Wohnung war seit… ähm… zu langer Zeit nicht mehr gesaugt worden – und der D9 zog alle Arten von Schmutz und anderen Verunreinigungen sehr gründlich heraus.

Was Hindernisse angeht, so manövrierte der Saugroboter auch eindrucksvoll über ein paar zentimeterhohe Teppiche, wobei er schwierige Stellen geschickt erkannte und sein Saugmuster um die problematischen Ecken des Teppichs herum anpasste. Ich habe alle Kabel oder andere Hindernisse beseitigt, die das Gerät zum Stolpern bringen könnten, bevor der D9 mit seiner Arbeit begonnen hat – und ich wurde mit Teppichen belohnt, die fast wie neu aussahen. Der erste Besucher, der mein Haus nach meinen D9-Experimenten besuchte, dachte tatsächlich, ich hätte den Teppich gerade professionell reinigen lassen. Eine ziemlich eindeutige Bestätigung für die Wirksamkeit des Gerätes.

Obwohl der D9 auch über harte Oberflächen wie Fliesen, Holz oder Linoleum saugen kann, habe ich die Böden in Küche und Bad für einen speziellen Durchgang mit der Wischfunktion des D9 aufgehoben. Nachdem ich den 270-ml-Wassertank aufgefüllt und eingesetzt hatte, ließ ich ihn in diesen Räumen loslegen und schaltete drei verschiedene Wasserdurchflussstufen ein, während er pflichtbewusst den Schmutz auf diesen Böden bekämpfte.

Obwohl ich keine offensichtlichen Flecken oder hässlichen Stellen hatte, die eine spezielle Reinigung erforderten, war der D9 der Herausforderung mehr als gewachsen und schrubbte die schmutzigen Oberflächen merklich und gab ihnen ihren alten Glanz zurück.

Regelmäßige Reinigungen

Während ich den D9 wie ein pflichtbewusster Elternteil auf Herz und Nieren prüfte, war es beruhigend zu sehen, dass man das Gerät einfach einstellt und wieder vergessen kann. Über die App habe ich den Saugroboter so programmiert, dass er von nun an einmal pro Woche den gesamten Reinigungsprozess durchläuft und alle Reinigungsaufgaben übernimmt, während ich donnerstagabends unterwegs bin, damit ich immer in einer sauberen Wohnung nach Hause komme.

Zusätzlich zu seinen Reinigungsfähigkeiten verfügt der D9 auch über eine Handvoll Fähigkeiten, die normalerweise nur wesentlich teureren Saug- und Wischrobotern vorbehalten sind. Mit der App können Benutzer sicherstellen, dass bestimmte Bereiche nicht betreten werden, indem sie buchstäblich unsichtbare Mauern oder komplett angepasste No-Go-Zonen auf die Umgebungskarte zeichnen, die der D9 niemals überschreiten wird. Man könnte zwar Objekte verwenden, um den Roboter daran zu hindern, diese Bereiche abzufahren, aber es ist sicher schön, dass man das nicht muss.

Verbraucher Online Bewertung: Sehr gut (1,4)

Spezifikationen:

Modell Dreame D9 Saug- und Wischroboter
Gewicht 3,8 kg
Abmessungen (H × B × T) 9,6 × 35 × 35 cm
Maximale Laufzeit 150 Minuten
Saugleistung 3000 Pa
Für Teppiche Ja
Virtuelle Wände Ja
Feinstaubfilter Ja
Inhalt Wassertank 270 ml
Inhalt Staubbehälter 570 ml
Saugen/Wischen Saugt und wischt gleichzeitig

 

Hinweis: Produktpreise und Verfügbarkeit entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich ändern. Für den Kauf eines Produkts gelten die Angaben zu Preis und Verfügbarkeit, die zum Kaufzeitpunkt auf der maßgeblichen Amazon-Website angezeigt werden.

Wir vergleichen Produkte und Dienst­leistungen mit dem Ziel, Kaufentscheidungen für Konsumenten zu vereinfachen. Unsere Veröffent­lichungen helfen, Hintergründe zu verstehen, Probleme zu lösen und bessere Entscheidungen zu treffen. Das oberste Gebot ist die Neutralität: kein Herstel­ler, Anbieter oder Anzeigen­kunde hat Einfluss auf die Produktbewertung. Unser Team besteht derzeit aus freien Fachredakteuren, die täglich das Internet nach verfügbaren Informationen zu allen vorgestellten Produkten durchforsten.

Kommentar hinterlassen

Please enter your comment!
Please enter your name here