Skip to main content

Durchlauferhitzer – Der Ratgeber

Der Durchlauferhitzer ist inzwischen zu einem festen Bestandteil aller Haushalte und Räume mit dezentraler Warmwasserversorgung geworden. Die Auswahl ist groß, die verfügbaren Optionen nicht immer verständlich. Deshalb empfiehlt es sich, die zahlreichen Merkmale, auf die man bei der Neuanschaffung eines Durchlauferhitzers achten sollte, miteinander zu vergleichen. Genau das haben wir getan.

In diesem ausführlichen Ratgeber erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Durchlauferhitzer. Wir schauen uns die verschiedenen Durchlauferhitzer-Typen an und bewerten ihre wichtigsten Merkmale, erklären den Aufbau und Funktionsweise und begleiten die Inbetriebnahme.

Auch die Kaufberatung darf an dieser Stelle nicht fehlen: In unserem Durchlauferhitzer Test werden die besten in Deutschland erhältlichen Durchlauferhitzer vorgestellt, miteinander verglichen und bewertet.

Außerdem stellen wir die aktuellen Durchlauferhitzer-Bestseller vor. Diese Geräte verkaufen sich zurzeit in Deutschland am besten, ein Blick in diese Tabelle lohnt sich besonders für Kaufinteressenten mit einem etwas kleineren Budget.

Zu guter Letzt stellen wir Ihnen die wichtigsten Durchlauferhitzer-Hersteller und ihre Produktpalette vor. Freuen Sie sich außerdem auf viele weitere Informationen, die man in den jeweiligen Anleitungsheften nicht findet.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und allzeit wohlig warmes Wasser!

Das Wichtigste in Kürze

Die reinen Energiekosten bei gasbetriebenen Durchlauferhitzern sind niedriger, als bei ihren strombetriebenen Pendants. Der schlechtere Wirkungsgrad und die zusätzlichen Betriebskosten für die Wartung, Grundgebühr für den Gaszähler und Stromkosten für den Betrieb des Gasdurchlauferhitzers, machen diesen Vorteil zunichte. Somit sind die Gesamt-Betriebskosten dieser 2 Durchlauferhitzer-Arten in etwa gleich hoch.
Moderne Elektro-Durchlauferhitzer warten mit stromsparender Technik auf. Die Stromkosten für so erzeugtes Warmwasser liegen für einen Vier-Personen-Haushalt im Schnitt dennoch bei 600€ bis 800€ pro Jahr.
Wer über das nötige Budget verfügt, sollte sich die vollelektronischen Durchlauferhitzer näher anschauen. Konstante Wassertemperatur und komfortable Features wie Fernbedienung, speicherbare Einstellungen und LCD-Displays möchte man schon nach kurzer Zeit nicht mehr missen.

Die besten Durchlauferhitzer im Vergleich

In der folgenden Tabelle finden Sie die 5 aktuell besten Durchlauferhitzer im Vergleich, die anhand ihrer wichtigsten Merkmale und Features bewertet und mit einer Gesamtnote versehen werden.

Die Gesamtnote setzt sich aus folgenden Punkten zusammen:  Kundenbewertungen, Expertenmeinungen in Fachpublikationen, Markenqualität und -beliebtheit, Produktbeliebtheit (Bestseller-Rank), Preis, technische Daten und schließlich die persönliche Wertung des Redakteurs.

Viel Spaß beim Vergleichen!

12345
Durchlauferhitzer Stiebel Eltron DHE 18/21/24 SL Durchlauferhitzer Stiebel Eltron DEL 18/21/24 SL Durchlauferhitzer Stiebel Eltron DHB 21 ST Durchlauferhitzer Vaillant electronicVED E 21/7 P plus Durchlauferhitzer Siemens Electronic plus 21/24
Modell Durchlauferhitzer Stiebel Eltron DHE 18/21/24 SLDurchlauferhitzer Stiebel Eltron DEL 18/21/24 SLDurchlauferhitzer Stiebel Eltron DHB 21 STDurchlauferhitzer Vaillant electronicVED E 21/7 P plusDurchlauferhitzer Siemens Electronic plus 21/24
Vergleichsergebnis

92%

SEHR GUT

91.75%

SEHR GUT

91.25%

SEHR GUT

90%

GUT

85.5%

GUT

TypVollelektronisch geregeltElektronisch geregeltElektronisch gesteuertElektronisch gesteuertElektronisch gesteuert
Leistung (kW)18/21/24kW (wählbar)18/21/24kW (wählbar)21kW21kW21/24kW (wählbar)
Temperaturbereich (min-max)20-60°C30-60°C35-55°C20-60°C30-60 °C
Abmessungen in cm (Höhe x Breite x Tiefe)47,8 x 22,5 x 10,5cm47,8 x 22,5 x 10,5cm47 x 22,5 x 11cm48,1 x 24 x 9,9cm48,3 x 23,6 x 12,2cm
Digitales Display
Fernbedienung
Wissenswertes

Unser Testsieger, hier passt einfach alles

Gradgenau, umfangreiche Ausstattung

Dreistufiger Drehregler: 35, 45, 55°C

Gradgenau, integrierte Verbrauchsdaten- anzeige

Drehrad stufenlos, keine °C – Angabe

Preis

723,80 €

Aktualisiert am:
16.12.2017 1:08

ab 454,81 €

Aktualisiert am:
16.12.2017 1:08

ab 239,00 € 403,41 €

Aktualisiert am:
16.12.2017 1:08

ab 458,31 € 563,43 €

Aktualisiert am:
16.12.2017 1:08

239,50 € 249,00 €

Aktualisiert am:
16.12.2017 1:08
DetailsZum AngebotDetailsZum AngebotDetailsZum AngebotDetailsZum AngebotDetailsZum Angebot

Erklärungen zu den Begriffen in der Durchlauferhitzer Vergleichstabelle

Modell Die vollständige Hersteller-Bezeichnung des Geräts.
Vergleichsergebnis Unsere Vergleichsergebnis-Note. Berücksichtigt werden alle in der Tabelle aufgeführten Merkmale des Produkts, inklusive Preis und Preis-Leistung-Verhältnis. Anschließend werden die einzelnen Merkmale unterschiedlich gewichtet und eine Gesamtnote zwischen 0% – 100% (Bestnote) vergeben.
Leistung (kW) Angaben zu Nennleistung wie vom Hersteller angegeben.
Temperaturbereich (min-max) Minimale und maximale Wassertemperatur, die das Gerät bereitstellen kann.
Abmessungen in cm (Höhe x Breite x Tiefe) Die Abmessungen des Geräts.
Integriertes Display Gibt an, ob ein Display im Gehäuse integriert ist.
Fernbedienung Durchlauferhitzer mit Fernbedienung können komfortabel z.B. von einer Duschkabine aus bedient werden.
Preis Der aktuell günstigste Preis für das jeweilige Gerät. Der Preis wird von uns alle 60 Minuten aktualisiert. Ein Klick auf „Zum Angebot“ führt direkt zum Shop.

Durchlauferhitzer kaufen – Das müssen Sie beachten

Bei Kauf eines Durchlauferhitzers sollten Sie auf diese Merkmale besonders achten:

Wieviel kW Leistung benötige ich?

Je nach Anzahl und Art der Zapfstellen kommen unterschiedliche Durchlauferhitzer in Frage:

  • Eine einzige, selten genutzte Zapfstelle (z.B. Waschbecken im Gäste-WC): Ein Kleindurchlauferhitzer mit 2 kW bis 5 kW Leistung genügt hier vollkommen
  • Eine Zapfstelle in der Küche: Elektronischer Durchlauferhitzer ab 13 kW Leistung und maximaler Temperatur von 60°C.
  • Eine Zapfstelle im Badezimmer: Elektronischer Durchlauferhitzer ab 18 kW Leistung für die Dusche und ab 21 kW für die Badewanne. Wer seine Einstellungen speichern möchte (die Vorlieben für die perfekte Badewasser-Temperatur der Familienmitglieder können variieren), sollte sich einen vollelektronischen Durchlauferhitzer zulegen.
  • Mehrere Zapfstellen gleichzeitig im Badezimmer: Wer gleichzeitig warmes Wasser in der Dusche und im Waschbecken haben möchte, braucht einen Durchlauferhitzer mit mindestens 24 kW Leistung.
  • Mehrere Zapfstellen im kompletten Haushalt: Wer mehrere Bäder hat, die desöfteren gleichzeitig genutzt werden, dazu eine gut besuchte Küche, benötigt einen Durchlauferhitzer ab 27kW Leistung.

Elektronisch oder vollelektronisch?

Eine Frage des Budgets und Komforts. In einem Haushalt mit nur wenigen Personen (1 bis 2), die auch noch ähnliche Wassertemperatur-Vorlieben haben, genügt ein elektronischer Durchlauferhitzer. In größeren Haushalten ab 3 Personen aufwärts, die unterschiedlich heiß baden oder duschen oder die die Wassertemperatur bequem von der Dusche aus mittels Fernbedienung verändern möchten, sollte ein vollelektronischer Durchlauferhitzer in Betracht gezogen werden.

Wie oft austauschen?

Jede neue Generation Elektro-Durchlauferhitzer verbraucht weniger Strom als die Vorgänger. Deshalb sollte man regelmässig alle 3-4 Jahre den Markt sondieren und gegebenfalls ein neuers Gerät zulegen. Die Kosten für die Neuanschaffung amortisieren sich innerhalb der nächsten Jahre und die Umwelt freut es auch.

Durchlauferhitzer im Test

Da man Durchlauferhitzer vor dem Kauf nicht wirklich in einem Geschäft ausprobieren kann, müssen vor einer Neuanschaffung alternative Informationsmethoden her: Durchlauferhitzer Testberichte.

Namhafte Testinstitute wie Stiftung Warentest oder Öko-Test haben für lange Zeit keine Tests von Durchlauferhitzern durchgeführt, obwohl andere Haushaltsgeräte wie Staubsauger oder Kühlschränke bereits mehrmals getestet wurden.

Dies könnte daran gelegen haben, dass ein Durchlauferhitzer Test eben nicht so trivial und einfach vonstatten geht. Die Geräte müssen in einer entsprechenden Testumgebung installiert und eine Zeit lang betrieben werden. Der Aufwand ist wesentlich höher, als beim Test einer Küchenmaschine.

Durchlauferhitzer Test der Stiftung Warentest

Glücklicherweise haben sich nun doch einige Testinstitute dazu entschlossen, Durchlauferhitzer zu testen. Im Heft 1/2015 hat Stiftung Warentest 11 Elektro-Durchlauf­er­hitzer mit 21 kW Leistung, davon acht elektronische, sowie exemplarisch zwei voll­elektronische und einen hydrau­lischen Durchlauferhitzer getestet.

Berücksichtigt wurden verschiedene Kriterien in 4 Hauptkategorien:

Kategorie Eigenschaften Gewichtung
Warmwasserkomfort
  • Die Dauer der Temperaturerhöhung von 10 Grad kaltem Wasser auf 40 Grad Celsius
  • Temperaturkonstanz bei Druckänderungen: Wenn im Hausnetz eine weitere Zapfung erfolgt, sinkt oft die Wassertemperatur
  • Was passiert bei einem geringen Durchfluss des Wassers?
40%
Umwelteigenschaften
  • Primär­energetischer Wirkungs­grad und die Treib­hausgas­emission für eine Nutzungs­dauer von 20 Jahren
  • Geräuschpegel der Geräte
35%
Handhabung
  • Täglicher Gebrauch der Geräte (Bedienung, Beschriftungen)
  • Montage
  • Qualität der Anleitungen
20%
Sicherheit
  • Warnhinweise
  • Elektrische Sicherheit
5%

Am besten abgeschnitten bei diesem Durchlauferhitzer Test haben folgende 2 Geräte, jeweils mit einer Note von 3,3:

Zum Test sei eine Anmerkung erlaubt: Inzwischen sind seit diesem Test mehr als 2 Jahre vergangen und der Markt für Durchlauferhitzer verändert sich ständig. Für ganz aktuelle Geräte empfehlen wir deshalb einen Blick in unsere Durchlauferhitzer-Vergleichstabelle, die regelmässig aktualisiert wird.

Durchlauferhitzer Test – Plus X Award

Wer viel Wert auf das Äussere eines Durchlauferhitzers legt, sollte sich den Gewinner des Plus X Awards 06/2015 anschauen: Clage DSX Touch. Dieser Durchlauferhitzer hat die Tester mit folgenden Merkmalen überzeugt:

  • „… Das flache Design macht ihn zu einem Gerät, das als Blickfang im Bad dienen kann.“
  • „… Dank des frontbündig integrierten Touch-Displays und der innovativen Benutzerführung ist die Bedienung des Durchlauferhitzers einfach und intuitiv. …“

Durchlauferhitzer Tests im Internet

Nicht selten stösst man bei Recherchen im Internet auf Webseiten, die die Begriffe „Durchlauferhitzer“ und „Test“ in der URL-Adresse haben. Die Urteile dieser selbsternannten „Experten“ sollten Sie jedoch mit Vorsicht geniessen. Oft steckt dahinter kein erfahrener Prüfer, sondern ein fachfremder Webseiten-Ersteller ohne jegliche Expertise.

Durchlauferhitzer Typen

Durchlauferhitzer unterscheiden sich in Bauart und Ausstattung. Moderne Geräte sind entweder elektronisch gesteuert, elektronisch geregelt oder vollektronisch geregelt. Die wichtigsten Merkmale und Unterschiede der 6 gängigsten Durchlauferhitzer-Typen finden Sie hier im Überblick:

Typ & Eigenschaften Beispielgerät

Hydraulisch gesteuert

Hydraulisch gesteuerte Durchlauferhitzer werden heute kaum noch hergestellt, da sie gegenüber ihren elektronischen Pendants wesentliche Nachteile aufweisen. Durch die hydraulische Steuerung schwankt die Wassertemperatur mitunter erheblich. Bei einem geringen Durchfluss springen sie teilweise gar nicht an.

Bewertung:  | Geeignet für: Küche, Bad |  Aktuelle Angebote

Siemens Durchlauferhitzer, (hydraulisch, 18 KW)Siemens DH18400M

Elektronisch gesteuert

Elektronisch gesteuerte Durchlauferhitzer verfügen über einen Einlauftemperatursensor und einen Durchflusssensor. Die erforderliche Heizleistung wird anhand der fest gewählten Temperaturstufe berechnet. Es gibt 3 feste Temperaturstufen (z.B. 35, 45, 55°C). Falls eine andere Temperatur gewünscht ist, wird die Temperatur durch das Beimischen kalten Wassers individuell gesteuert. Auch kleinste Wassermengen können auf die gewünschte Temperatur erhitzt werden. Energieersparnis gegenüber hydraulischen Durchlauferhitzern beträgt ca. 20%.

Bewertung:  | Geeignet für: Küche, Bad |  Aktuelle Angebote

STIEBEL ELTRON DHB 21 STStiebel Eltron DHB 21 ST

Elektronisch geregelt

Elektronisch geregelte Durchlauferhitzer verfügen zusätzlich zum Einlauftemperatursensor und Durchflusssensor über einen Auslauftemperatursensor. Dieser bewirkt, dass die Wassertemperatur laufend am Ausgang gemessen wird und dadurch auch bei mehreren gleichzeitig betriebenen Zapfstellen konstant (gradgenau) bleibt.

Bewertung:  | Geeignet für: Küche, Bad |  Aktuelle Angebote

Stiebel Eltron DEL 18/21/24

Stiebel Eltron DEL 18/21/24

Vollelektronisch geregelt

Die aktuelle Premium-Klasse sind die sogenannten vollektronisch geregelten Durchlauferhitzer. Zur Ausstattung gehören Einlauftemperatursensor, Durchflusssensor, Auslauftemperatursensor und ein zusätzliches Motorventil. Letzteres reguliert geringfügig die durchfliessende Wassermenge, wodurch Temperaturschwankungen endlich der Vergangenheit angehören. Die vollelektronisch geregelten Durchlauferhitzer arbeiten ebenfalls gradgenau und bieten oft ein paar zusätzliche, komfortable Extras: Fernbedienung, LED-Displays, Speicherfunktion (z.B. für jedes Familienmitglied eine andere Duschwasser-Temperatur speicherbar).

Bewertung:  | Geeignet für: Küche, Bad |  Aktuelle Angebote

 STIEBEL-ELTRON-DHE-182124-SL

Stiebel Eltron DHE 18/21/24 SL

Kleindurchlauferhitzer

Geräte mit Leistung zwischen 3,5 und 6,5 kW werden als Kleindurchlauferhitzer klassifiziert. Aufgrund der geringen Leistung eignen sie sich für die Versorgung einzelner Zapfstellen, die selten und mit geringen Durchflussmengen verwendet werden, wie z.B. Waschbecken im Gäste-WC. Die Installation erfolgt meistens als Untertischmontage. Kleindurchlauferhitzer gibt es sowohl hydraulisch, als auch elektronisch gesteuert.

Bewertung:  | Geeignet für: Gäste-WC |  Aktuelle Angebote

AEG-222162-Huz-5-Basis-KleinspeicherAEG 222162 Huz 5

Gas-Durchlauferhitzer

Wer einen Gasanschluss besitzt, fährt mit einem gasbetriebenen Durchlauferhitzer günstiger, als mit einem strombetriebenen. Die neueste Generation benötigt für die Zündung keinen Stromanschluss mehr. Beliebt sind Gas-Durchlauferhitzer vor allem für Mobilheime oder Wohnwagen.

Bewertung:  | Geeignet für: Küche, Bad, Mobilheime, Wohnwagen |  Aktuelle Angebote

Cointra-Optima-COB-10pCointra Optima COB-10p

Durchlauferhitzer Kosten

Wieviel sollte man für einen Durchlauferhitzer ausgeben? Das kommt natürlich ganz auf den Typ an. In der folgenden Tabelle finden Sie angemessene Durchlauferhitzer Kosten für die gängigsten Gerätearten:

Typ Angemessene Kosten Aktuelle Angebote
Hydraulisch gesteuert 150€ – 200€ Aktuelle Angebote
Elektronisch gesteuert 200€ – 300€ Aktuelle Angebote
Elektronisch geregelt 200€ – 400€ Aktuelle Angebote
Vollelektronisch geregelt 300€ – 600€ Aktuelle Angebote
Kleidurchlauferhitzer 50€ – 150€ Aktuelle Angebote
Gas-Durchlauferhitzer 100€ – 250€ Aktuelle Angebote

Der Aufbau eines Durchlauferhitzers

Wer etwas tiefer in die Materie einsteigen möchte findet hier das Funktionsschema eines vollelektronisch geregelten Durchlauferhitzers mit allen relevanten Bauteilen:

Durchlauferhitzer Funktionsweise Funktionsschema
  • Das kalte Wasser passiert den (8) Zulauftemperatursensor und den (7) Durchflusssensor und die Daten werden an die (6) Steuerelektronik gemeldet.
  • Die Steuerelektronik entscheidet dann selbständig, wie stark der (2) Heizblock erwärmt werden muss, damit die in der (3) Schaltung eingestellte Wunschtemperatur erreicht werden kann.
  • Als zusätzliche Hilfe dient das (1) Motorventil, das automatisch die Wassermenge nachreguliert.
  • Am (4) Auslauftemperatursensor wird die Temperatur abschliessend überwacht.

Durchlauferhitzer für die Dusche

Welche Merkmale sollte ein Durchlauferhitzer haben, der für die heimische Dusche gedacht ist?

Das Badezimmer ist der Raum mit dem höchsten Warmwasserbedarf in einem Haushalt. Mehrere Zapfstellen, wie Dusche, Badewanne und Handwaschbecken, die nicht selten gleichzeitig benötigt werden, müssen gleichmäßig mit konstant warmen Wasser bedient werden.

Die Faustformel besagt, dass ein elektronischer Durchlauferhitzer pro Minute in etwa so viele Liter Warmwasser (39°C) aufbereiten kann, wie seine Kilowattzahl, geteilt durch zwei. Beispielrechnung:

Ein 24 kW Durchlauferhitzer kann 12 Liter Warmwasser pro Minute bereitstellen.

Jetzt müsste man nur wissen, wieviel ein Duschkopf im Schnitt verbraucht. Auch hier kommt es auf den Duschkopf an: Normale Duschköpfe verbrauchen zwischen 10 und 15 Liter Wasser pro Minute. Regendusche-Duschköpfe schaffen sogar zwischen 15 und 18 Litern. Wassersparende Duschköpfe hingegen können den Wasserverbrauch um bis zu 50% reduzieren, also auf 5 bis 8 Liter pro Minute.

Die benötigte Durchlauferhitzer-Leistung zu berechnen ist gar nicht so einfach, denn es müssen folgende Faktoren bedacht werden:

  • Haushaltsgröße – mit der Anzahl der Personen steigt die „Gefahr“, dass eine weitere Zapfstelle während des Duschens geöffnet wird
  • Wasserdurchfluss pro Minute – abhängig vom Öffnungsgrad des Wasserhahns und beeinflussbar durch den Duschkopf-Typ
  • Temperatur des kalten Wassers – im Winter können es 5°C sein, im Sommer 15°C
  • Komfortansprüche der Haushaltsmitglieder

In der folgenden Tabelle finden Sie unsere Empfehlung für die Wahl des Durchlauferhitzers für die Dusche, die all die genannten Faktoren berücksichtigt:

Haushaltsgrösse Spar-Duschkopf Normaler oder Regendusche-Duschkopf
1 Person Durchlauferhitzer mit 18 kW Durchlauferhitzer mit 21 kW
2 bis 4 Personen Durchlauferhitzer mit 21 kW Durchlauferhitzer mit 24 kW
5 Personen und mehr  Durchlauferhitzer mit 24 kW Durchlauferhitzer mit 27 kW

Durchlauferhitzer für die Dusche mit 220V/230V?

In Internetforen sind immer wieder Fragen zu lesen, ob man einen Durchlauferhitzer für die Dusche auch mit 220V oder 230V betreiben kann (z.B.: für Einsatz in einem Ferien- oder Gartenhaus gedacht).

Während man in einem Haus meistens über einen Starkstromanschluss verfügt und damit alle Durchlauferhitzer-Typen betreiben kann, ist das in einem Gartenhaus nicht der Fall. Über 220V oder 230V lassen sich höchstens Kleindurchlauferhitzer betreiben und diese sind für eine Dusche nur bedingt empfehlenswert.

Rechnen wir doch mal anhand unserer obigen Regel die Parameter durch: Ein relativ starker Kleindurchlauferhitzer mit 6 kW Leistung und am 230V Anschluss kann unter optimalen Bedingungen pro Minute ca. 3 Liter Warmwasser bereitstellen. Auch mit einem Spar-Duschkopf würde der Duschvorgang zu einer besseren Katzenwäsche mutieren. Daher raten wir vom Einsatz eines 220V/230V-Kleindurchlauferhitzers für die Dusche ab.

Allerdings gibt es hier Abhilfe: Es gibt sog. drucklose Kleindurchlauferhitzer mit kompletter Brausegarnitur und Armatur. Solche Durchlauferhitzer sind für einen 220V oder 230V Anschluss ausgelegt und perfekt für den Einsatz in einer Gartenlaube. Hier ein empfehlenswertes Gerät dieses Typs.

Durchlauferhitzer für die Küche

Die Wahl des passenden Durchlauferhitzers für die Küche hängt von der individuellen Situation ab. Die Anzahl der zu versorgenden Zapfstellen, Haushaltsgrösse und mitunter Anzahl der Etagen spielen hier eine Rolle. Gehen wir die einzelnen Faktoren nacheinander durch:

Anzahl der Zapfstellen

Bei einer einzigen Zapfstelle in der Küche (zum Beispiel am Spülbecken), sollte normalerweise ein Klein-Durchlauferhitzer ausreichen. Befinden sich weitere Zapfstellen in unmittelbaren Umgebung (zum Beispiel ein Händewaschbecken im Gäste-Bad), muss ein leistungsfähiger Durchlauferhitzer für die Küche her. Hier würden wir einen Durchlauferhitzer ab 18 kW empfehlen.

Zapfstellen auf verschiedenen Etagen

Möchten Sie mehrere Zapfstellen auf verschiedenen Etagen des Hauses betreiben, empfiehlt es sich, separate Mini-Durchlauferhitzer an jeder Zapfstelle zu installieren. So vermeiden Sie Nachteile, die durch die Entfernung zwischen dem Durchlauferhitzer und den einzelnen Zapfstellen entstehen würden. In punkto Energieverbrauch gilt es: Je kürzer der Weg von der Zapfstelle bis zum Durchlauferhitzer, desto besser.

Falls Sie die Warmwasser-Versorgung eines im Bau befindlichen, mehrstöckigen Hauses planen, sollten Sie am besten einen Fachmann hinzuziehen.

Hygienisch heiss

Unabhängig von den obigen Faktoren ist die Wassertemperatur. Ein Durchlauferhitzer für die Küche sollte auf jeden Fall mindestens 60 °C bereitstellen können. In der Küche haben wir es mit einer hohen Anzahl an Bakterien und Keimen zu tun, daher muss eine entsprechende Wassertemperatur vorliegen.

Kein Starkstromanschluss frei?

Nicht selten sehen sich Kunden mit der Situation konfrontiert, dass beim Anschluss eines neuen Durchlauferhitzer in der Küche kein freier Starkstromanschluss mehr vorhanden ist. Der einzige vorhandene Anschluss ist schon durch den Herd belegt.

Das Problem können Sie mit einer Lastumschaltbox umgehen. Die Box fungiert als Mittler zwischen dem Herd und dem Durchlauferhitzer und entscheidet, an welchen der beiden Starkstromempfängern Strom geliefert werden soll. Falls der Herd im Betrieb ist, wird für die Dauer der Nutzung des Durchlauferhitzers die Stromzufuhr kurzzeitig unterbrochen.

Durchlauferhitzer Systemvergleich: Gas oder Elektro?

Elektrische Durchlauferhitzer gehören zu den größten Stromfressern in den Haushalten und ihre Öko- und Umweltbilanz ist schlecht – das ist zumindest die landläufige Meinung. So einfach darf man sich das allerdings nicht machen. Schauen wir uns zunächst mal die Fakten an:

Es ist unbestritten, dass die Erzeugung von Warmwasser Energie benötigt. Das gilt unabhängig von der verwendeten Energiequelle. Sowohl das elektrische Aufwärmen des Wassers, oder durch einen Gaskessel, kostet im Endeffekt Geld. In Durchlauferhitzer Tests werden gasbetriebene Durchlauferhitzer als die Sparsamen gekürt, verglichen mit ihren elektrischen Pendants.

Diese Tests haben jedoch einen Makel: es werden nur die Kosten für das verbrauchte Strom oder Gas verglichen und keine Anlaufverluste einer zentralen Lösung berücksichtigt. Bei einem zentralen Gasdurchlauferhitzer (beispielsweise im Keller), gibt es enorme Zirkulations- und Anlaufverluste. Bis das warme Wasser aus dem Keller endlich eine Etage höher in der Dusche oder Badewanne ankommt, laufen viele Liter Wasser durch die Leitung und man wartet eine gefühlte Ewigkeit. Und das passiert praktisch bei jedem Zapfvorgang.

Diese Verluste können schnell die Kostenvorteile durch die günstigere Energiequelle (Gas gegenüber Strom) zunichte machen. Daher empfiehlt es sich, gezielt kleine Durchlauferhitzer direkt an den Zapfstellen zu verwenden, statt zentraler Lösungen mit langen Verteilverlusten.

Durchlauferhitzer Stromverbrauch

Wieviel Strom verbraucht ein Durchlauferhitzer? Der genaue Verbrauch und letztendlich die Kosten hängen hauptsächlich von folgenden 4 Faktoren ab:

  • Heizleistung in Kilowatt
  • Entnahmedauer in Minuten
  • Durchflussmenge des Wassers (der Einfachheit halber in 3 Stufen: gering (1/3), normal (2/3) und voll (3/3)
  • Stromkosten pro Kilowattstunde
Beispiel für eine Berechnung: Ein Durchlauferhitzer mit 21 Kilowatt Leistung läuft 5 Minuten und erwärmt eine normale Durchflussmenge:
21 kW x 5 Minuten (0,08 Stunden) x 0,66 Durchflussmenge = Stromverbrauch 1,11 kW
1,11 kW x 25 cent pro kW/h = 0,27€
Somit kostet der Betrieb eines Durchlauferhitzers mit diesen Eckdaten 0,27€.

In der folgenden Tabelle finden Sie die Berechnung der Kosten für die gängigsten Durchlauferhitzer und Anwendungen.

Gerät & Heizleistung Anwendung & Entnahmedauer in Minuten (Stunden) Durchflussmenge Stromverbrauch in kWh Stromkosten bei 0,25€/kWh
Kleindurchlauferhitzer im Gästebad mit 5 kW Hände waschen – 1 Minute (0,016) Normal (0,66) 0,055 0,01€
Kleindurchlauferhitzer in der Küche mit 5 kW Kleiner Abwasch – 5 Minuten (0,083) Voll (1,00) 0,415 0,10€
Durchlauferhitzer im Bad mit 18 kW Duschen – 10 Minuten (0,166) Normal (0,66) 1,98 0,49€
Durchlauferhitzer in der Küche mit 18 kW Kleiner Abwasch – 5 Minuten (0,083) Voll (1,00) 0,98 0,24€
Durchlauferhitzer im Bad mit 21 kW Duschen – 10 Minuten (0,166) Gering (0,33) 1,15 0,28€
Durchlauferhitzer im Bad mit 27 kW Duschen – 10 Minuten (0,166) Normal (0,66) 2,95 0,74€

Durchlauferhitzer oder Warmwasserspeicher (Boiler)?

Ein Warmwasserspeicher muss permanent große Mengen Wasser heizen und bereithalten und hat dadurch wesentlich höhere Betriebskosten, als ein Durchlauferhitzer. Der Warmwasserspeicher eignet sich im Grunde nur für Haushalte, in denen oft große Mengen heißes Wasser sofort benötigt werden. Sie sind zudem teurer in der Anschaffung, als Durchlauferhitzer.

Ein Durchlauferhitzer hingegen hat einen geringeren Platzbedarf, geringere Anschaffungskosten und benötigt keine langen Aufheizzeiten.

Die Entscheidung muss letztendlich individuell erfolgen, da jeder Haushalt andere Bedürfnisse hat.

So sparen Sie Strom und Wasser

  1. Wählen Sie beim Betrieb eines elektrischen Durchlauferhitzers nicht die Mittelstellung auf der Armatur, da dem erwärmten Wasser immer kaltes Wasser beigemischt wird. Dadurch verlieren Sie immer unnötig Energie, was auf Dauer teuer werden kann. Besser ist es, die Armatur auf ganz warm zu stellen und die Temperatur auf dem Durchlauferhitzer zu regulieren.
  2. Falls Sie nur kaltes Wasser benötigen, stellen Sie die Mischbaterie auf kalt.
  3. Bringen Sie den Durchlauferhitzer immer möglichst nah an der Zapfstelle an. So vermeiden Sie lange Wasserwege und Wärmeverluste.
  4. Verwenden Sie an den Zapfstellen mit den höchsten Wasserverbrauch (meistens Dusche) einen Durchlaufbegrenzer (Sparstrahlregler, Spar-Duschkopf).

Die bekanntesten Durchlauferhitzer-Hersteller

Durchlauferhitzer „Made In Germany“ geniessen auf der ganzen Welt einen hervorragenden Ruf. Einige deutsche Traditionsunternehmen buhlen um den Kunden und überbieten sich gegenseitig mit technischen Neuerungen, die das Leben im Bad und Küche immer komfortabler machen.

Nachfolgend sehen Sie die bekanntesten Durchlauferhitzer-Hersteller inklusive der beliebtesten Geräte. Für Details klicken Sie auf den jeweiligen Reiter.

Stiebel EltronSiemensVaillantClage

Die Geschichte von Stiebel Eltron begann im Jahr 1924 in einer Hinterhofwerkstatt in Berlin. Dr. Theodor Stiebel entwickelte damals einen ersten Ringtauchsieder (Spirale zum Wasserkochen). Drei Jahre später präsentierte man einen ersten Durchlauferhitzer mit sagenhaften 1 kW Leistung.

Die Durchlauferhitzer-Sparte von Stiebel Eltron beinhaltet heute zahlreiche Geräte für sämtliche Anwendungsfälle. Die derzeit populärsten Geräte von Stiebel Eltron sind der DHB 21 ST und der DHB-E 18/21/24 SL.

Eine Übersicht der in Deutschland erhältlichen Durchlauferhitzer von Stiebel Eltron ist hier zu finden.

AngebotBestseller Nr. 1
STIEBEL ELTRON DHB 21 ST, elektronisch gesteuerter Durchlauferhitzer, 21 kW, druckfest, 227609
  • Geeignet für die Warmwasserversorgung von mehreren Zapfstellen (Einzel- und Gruppenversorgung) z.B. gleichzeitige Versorgung von Badezimmer und Küche.
  • Konstante Warmwassertemperatur. Dreistufige Temperaturwahl mit Anwendungssymbolen: ca. 35 °C, 45°C, 55 °C.
  • Spart bis zu 20 % Energie und Wasser durch elektronische Leistungssteuerung. Es wird nur die wirklich benötigte Energie eingesetzt. Dadurch hohe Energieeffizienz.
Bestseller Nr. 2
STIEBEL ELTRON DEL 18/21/24 SL electronic LCD, elektronischer Durchlauferhitzer umschaltbar,...
  • Geeignet für die Warmwasserversorgung von mehreren Zapfstellen (Einzel- und Gruppenversorgung) z.B. gleichzeitige Versorgung von Badezimmer und Küche.
  • Ausstattungsbester seiner Klasse: Gradgenaue Warmwassertemperatur von 30 - 60°C, Hinterleuchtetes Multifunktionsdisplay, Temperaturspeichertasten (Memory-Funktion).
  • Spart bis zu 30 % Energie und Wasser durch elektronische Leistungsregelung. Es wird nur die wirklich benötigte Energie eingesetzt, dadurch maximale Energieeffizienz, solartauglich.

Bei einem weltbekannten Technologiekonzern wie Siemens dürfen moderne und leistungsstarke Durchlauferhitzer nicht fehlen. Die Geschichte des Unternehmens geht auf das Jahr 1847 zurück, als Werner Siemens die „Telegraphen Bau-Anstalt von Siemens & Halske“ in Berlin gründete.

Die Produktpalette umfasst Durchlauferhitzer mit 11 kW bis 27 kW Leistung für Küche und Bad.

Eine Übersicht der in Deutschland erhältlichen Siemens Durchlauferhitzer ist hier zu finden.

Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
Siemens Durchlauferhitzer (hydraulisch, 21 kW) blau/weiß, DH21400M
  • Übertischgerät, geschlossen (druckfest), 21kW, 400V
  • Schneller warmes Wasser und keine Temperaturspitzen durch nachheizen
  • Leistungswähler für 2/3 und volle Leistung
Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2
Siemens-HG Electronic plus Durchlauferhitzer, (21/24 KW, 1 Stück), DE2124407M
  • Geprüfte Sicherheit.
  • Leistungsumschaltung "2in1"
  • CLICKFIX plus® - schneller ist keiner montiert

Das 1847 von Johann Vaillant in Remscheid gegründete Unternehmen beschäftigt heute weltweit mehr als 12.000 Mitarbeiter. Mehr als 2.000 Patente gehen auf das Konto des Familienunternehmens.

In der Heiztechnik beheimatet stellt Vaillant auch leistungsstarke Durchlauferhitzer her.

Eine Übersicht der in Deutschland erhältlichen Vaillant Durchlauferhitzer ist hier zu finden.

Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
Vaillant VEDE217B Durchlauferhitzer elektronisch gesteuert 0010018877
  • Vaillant Durchlauferhitzer VEDE21/7 B
  • elektronisch gesteuert
  • 0010018877
Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2
Vaillant 0010007728 Elektro-Durchlauferhitzer, elektrisch gesteuert VED E 21/7 400 V, 21 kW
  • Elektro-Durchlauferhitzer electronic
  • VED E 21/7 (21kW gesteuert)

Verglichen mit den Konkurrenten ist Clage ein relativ junges Unternehmen. 1951 in Lüneburg von Claus-Holmer Gerdes gegründet ist Clage inzwischen zu einer festen Größe gewachsen.

Die Durchlauferhitzer von Clage zeichnet mehrfach ausgezeichnetes Design und hohe Qualität aus. Die Produktpalette umfasst Klein- Kompakt- und Komfortdurchlauferhitzer.

Eine Übersicht der in Deutschland erhältlichen Clage Durchlauferhitzer ist hier zu finden.

Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
CLAGE Kleindurchlauferhitzer »M3« 3.5
  • Drucklos hydraulisch
  • Ideal am Handwaschbecken
  • Enorme Betriebskosteneinsparung
Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2
CLAGE MBH 3, Klein-Durchlauferhitzer (druckfest)
  • Warmwasserleistung von 15 °C bis 40 °C = 2 l/min.
  • Nennleistung: 3,5 kW, 230 V ~, 16 A, anschlussfertig
  • Klein Durchlauferhitzer hydraulisch gesteuert (die Systeme) Einbauleuchten für die Versorgung eines Waschbeckens

Durchlauferhitzer Bestseller

Der Durchlauferhitzer Markt ist inzwischen extrem unübersichtlich geworden, ein Blick auf die meistverkauften Geräte lohnt sich deshalb besonders. Zu den bekannteren Herstellern wie Stiebel Eltron oder Vaillant gesellen sich jedes Jahr neue Hersteller dazu.

Deshalb haben wir die folgende Liste angefertigt, die als eine kleine Recherche-Starthilfe für Interessierte dienen soll. Die Liste enthält die aktuell beliebtesten Durchlauferhitzer in Deutschland und wird von uns regelmässig aktualisiert.

Wie ermitteln wir die Bestseller?

Die nachfolgend aufgeführten Durchlauferhitzer sind nach Amazons internen BSR (Amazon Bestseller Rank) absteigend sortiert. Der BSR spiegelt die Anzahl der Verkäufe in einer Kategorie und wird von Amazon stündlich aktualisiert. Wir aktualisieren diese Liste 2x täglich und bieten Ihnen damit stets eine aktuelle Übersicht.

Hinweis: Diese Durchlauferhitzer werden zur Zeit zwar am meisten verkauft, das bedeutet jedoch nicht, dass sie in allen Belangen am besten sind. Oft sind die beliebtesten Durchlauferhitzer einfach die günstigsten. Mit dem niedrigen Preis geht jedoch oft auch eine entsprechende Qualität einher.

Die aktuelle Durchlauferhitzer Bestsellerliste

Hier die 3 derzeit am häufigsten verkauften Durchlauferhitzer in Deutschland:

AngebotBestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
AEG 222162 Huz 5 Basis Kleinspeicher EEK A, 2kW, 5l Untertischspeicher, drucklos
  • Hoher Warmwasserkomfort: Sofort heißes Wasser zum Geschirrspülen, Zur häufigen Verwendung in der Küche oder am Waschbecken
  • Stufenlose Temperaturwahl: 35-85°C, Temperaturwahlbegrenzung möglich auf 45/55/65°C, Frostschutzstellung
  • Einfache Installation: Untertischmontage für Niederdruck (offene) Armaturen, keine Schlauchbrause-Armatur, steckerfertig - für eine Wasserstelle
AngebotBestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2
STIEBEL ELTRON DHB 21 ST, elektronisch gesteuerter Durchlauferhitzer, 21 kW, druckfest, 227609
  • Geeignet für die Warmwasserversorgung von mehreren Zapfstellen (Einzel- und Gruppenversorgung) z.B. gleichzeitige Versorgung von Badezimmer und Küche.
  • Konstante Warmwassertemperatur. Dreistufige Temperaturwahl mit Anwendungssymbolen: ca. 35 °C, 45°C, 55 °C.
  • Spart bis zu 20 % Energie und Wasser durch elektronische Leistungssteuerung. Es wird nur die wirklich benötigte Energie eingesetzt. Dadurch hohe Energieeffizienz.
AngebotBestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3
STIEBEL ELTRON 221115 offener Kleinspeicher SNU 5 SL, untertisch, 5 l, 2 kW
  • Geeignet für die Warmwasserversorgung einer Zapfstellen, z. B. zur Versorgung eines Waschbecken oder einer Spüle
  • Stufenlose Temperaturwahl über Drehwähler von 35 - 85 Grad C. Temperaturbegrenzung bei 38, 45, 55 und 65 Grad C. Automatische Frostschutzstellung bei ausgeschaltetem Gerät
  • Energiesparend durch antitropf-Funktion: verhindert das Tropfen, spart Wasser und reduziert Kalkablagerungen und thermostop-Funktion: verhindert das Aufheizen der Temperierarmatur

Weiterführende Links und Quellen