Der beste Fensterputzroboter – Test 05/2024 – Alle Testsieger

Ein Fensterputzroboter bei der Arbeit

Inhaltsverzeichnis

Wer streifenfreie und saubere Fenster ohne großen Aufwand erzielen möchte, wird sich mit herkömmlichen Methoden nicht lange zufriedengeben. Hier sind Fensterputzroboter besser, da sie dank ihrer fortschrittlichen Technologie und effektiven Reinigungssysteme eine mühelose und gründliche Reinigung ermöglichen. Beim Kauf eines Fensterputzroboters gibt es verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, wie die Akkulaufzeit, die Flächenleistung und die vorhandenen Reinigungsmodi. Wir stellen Ihnen die aktuell besten Fensterputzroboter auf dem Markt vor und vergleichen sie im Testbericht.

Die besten Fensterputzroboter im Test

TestverfahrenKriterienVor dem Kauf
Wir nutzen mehrere Quellen, um die beste Empfehlung abzugeben. Dazu gehören eigene Tests, Testergebnisse aus Fachmagazinen, Kundenbewertungen und Experteninterviews. Die Ergebnisse werden zusammengefasst und nach Produktgruppe unterschiedlich gewichtet. Die Empfehlungen wurden zuletzt am 25.05.2024 um 22:13 Uhr aktualisiert.
Testkriterien und ihre Gewichtung bei Fensterputzrobotern:

  1. Reinigungsleistung (30 %): Es ist wichtig, dass der Roboter in der Lage ist, Fenster effektiv und gründlich zu reinigen. Dies kann durch Beurteilung der Entfernung von Schmutz, Staub und Flecken gemessen werden.
  2. Bedienfreundlichkeit (20 %): Wie einfach ist es, den Roboter einzurichten und zu bedienen? Sind die Bedienelemente intuitiv und leicht zugänglich?
  3. Geschwindigkeit (15 %): Wie schnell kann der Roboter ein Fenster reinigen? Dies könnte besonders wichtig sein für Benutzer mit vielen oder großen Fenstern.
  4. Sicherheit (15 %): Ist der Roboter sicher zu bedienen? Dies könnte beinhalten, ob er sicher auf dem Fenster haftet und ob er so konstruiert ist, dass er nicht leicht herunterfällt.
  5. Lärmpegel (10 %): Wie laut ist der Roboter im Betrieb? Ein leiserer Roboter könnte bevorzugt werden, insbesondere in Wohngebieten oder Büros.
  6. Batterielebensdauer und Ladezeit (10 %): Wie lange hält die Batterie und wie lange dauert es, den Roboter vollständig aufzuladen?
Wissenswertes vor dem Kauf eines Fensterputzroboters:

  1. Art der Fenster: Nicht alle Roboter funktionieren auf allen Arten von Fenstern. Einige Roboter arbeiten am besten auf Standard-Glattglasfenstern, während andere für strukturiertes, getöntes oder beschichtetes Glas geeignet sind. Es ist wichtig, dass Sie den Roboter auswählen, der am besten für Ihre spezifischen Fenster geeignet ist.
  2. Größe der Fenster: Die Größe Ihrer Fenster kann bestimmen, welchen Roboter Sie benötigen. Einige Roboter sind für große Fensterflächen ausgelegt, während andere besser für kleinere Flächen geeignet sind.
  3. Form der Fenster: Einige Roboter können besser mit Ecken und Kanten umgehen als andere. Wenn Ihre Fenster viele Ecken oder ungewöhnliche Formen haben, suchen Sie nach einem Roboter, der diese bewältigen kann.
  4. Innen- und Außenreinigung: Nicht alle Fensterputzroboter sind für den Außeneinsatz konzipiert. Wenn Sie planen, Ihren Roboter zum Reinigen von Außenfenstern zu verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass er dafür ausgelegt ist.
  5. Sicherheitsfeatures: Sicherheit ist ein wichtiger Aspekt. Einige Roboter haben Sicherheitsseile, die verhindern, dass sie beim Reinigen von Außenfenstern herunterfallen. Achten Sie auch auf Sensoren, die verhindern, dass der Roboter von der Fensterscheibe fällt.
  6. Preis: Fensterputzroboter sind in verschiedenen Preisklassen erhältlich. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Modell wählen, das zu Ihrem Budget passt und dennoch die Funktionen und die Leistung bietet, die Sie benötigen.
  7. Garantie und Kundenservice: Überprüfen Sie, welche Art von Garantie der Hersteller anbietet und wie gut der Kundenservice ist. Dies kann besonders hilfreich sein, wenn Sie Probleme mit Ihrem Roboter haben.

Platz 1: Hutt DDC55 Fensterputzroboter

Vorteile

  • Der Hutt DDC55 Fensterputzroboter reinigt die Fenster gründlich und lässt keine Streifen zurück. Dank der Saugpad-Technologie werden die Scheiben blitzblank. Man muss nicht mehr mühsam mit der Leiter hantieren, der Roboter kommt überallhin.
  • Die Bedienung des Gerätes ist simpel und intuitiv. Man braucht nur ein feuchtes Tuch aufzulegen und den Roboter per Knopfdruck oder Fernbedienung zu starten. Eine vorherige Programmierung ist nicht nötig.
  • Der Hutt DDC55 erreicht dank des langen Kabels problemlos auch Fenster in großen Höhen. Er kann sogar über Kopf an Deckenfenstern eingesetzt werden, was die Reinigung erleichtert.
  • Mit der beiliegenden Fernbedienung lässt sich der Roboter auch aus der Ferne präzise steuern. Praktisch, wenn man bestimmte Stellen gezielt nachreinigen möchte.
  • Durch den moderaten Geräuschpegel stört der Hutt DDC55 kaum. Er surrt leise vor sich hin und erledigt dabei zuverlässig seine Arbeit.
Nachteile

  • In den Ecken und am Fensterrand kommt der Roboter nicht ganz heran, hier bleibt etwas Schmutz zurück. Allerdings handelt es sich nur um kleine Stellen, die schnell per Hand nachgeputzt sind.
  • Bei starker Verschmutzung muss man dem Gerät etwas unter die Arme greifen und vorreinigen. Aber das ist bei mechanischen Helfern immer so.
  • Die Reinigung einer Scheibe dauert etwas länger als von Hand. Dafür spart man enorm Zeit, weil der Roboter eigenständig arbeitet und kein umständliches Hin- und Herklettern nötig ist.

Unsere Bewertung

Der Hutt DDC55 Fensterputzroboter ist ein praktischer Helfer für alle, die ihre Fenster regelmäßig reinigen müssen. Er übernimmt zuverlässig die Arbeit und erspart mühsames Putzen in großen Höhen. Die Bedienung ist einfach, das Ergebnis sauber. Kleine Einschränkungen bei der Reinigung der Randbereiche sollte man in Kauf nehmen. Insgesamt eine klare Kaufempfehlung mit 4,5 von 5 Sternen für dieses innovative Gerät.

  1. Wie lange hält der Akku des Hutt DDC55 Fensterputzroboters?

Der Hutt DDC55 läuft ausschließlich über das Stromnetz und hat keinen Akku. Das 5 Meter lange Stromkabel sollte für die meisten Anwendungsfälle ausreichen. Bei Bedarf kann man mit einer Kabeltrommel die Reichweite erhöhen.

  1. Kann ich den Hutt DDC55 Fensterputzroboter auch für die Reinigung meiner Dusche nutzen?

Ja, der Hutt DDC55 eignet sich mit seinen Saugpad-Tüchern sehr gut zur Reinigung glatter Flächen wie Duschkabinen oder Fliesen. Durch die Haftung kann er senkrecht arbeiten. Man sollte ihn aber beaufsichtigen und vor Nässe schützen.

  1. Wie laut ist der Hutt DDC55 Fensterputzroboter?

Der Geräuschpegel des Hutt DDC55 ist angenehm leise. Er surrt während der Arbeit kaum hörbar vor sich hin. Laut Kunden entspricht die Lautstärke in etwa einem normalen Staubsauger.

  1. Kann ich den Hutt DDC55 Fensterputzroboter auch im Wintergarten einsetzen?

Grundsätzlich ja. Allerdings kommt er auf sehr steil geneigten Scheiben etwas durcheinander. Besser geeignet sind nahezu senkrechte Verglasungen. Schräge sollte man testen.

  1. Wie oft muss ich die Reinigungstücher des Hutt DDC55 wechseln?

Nach 2 bis 3 Fenstern sollte man die Tücher gegen frische austauschen. Insgesamt liegen 12 Tücher bei, die sich einfach in der Waschmaschine reinigen lassen.

Technische Details
Marke HUTT
Modellnummer DDC55
Farbe Silber Weiss
Produktabmessungen 29 x 13,5 x 8,5 cm; 1,14 kg
Leistung 90 Watt
Spannung 24 Volt
Material Kunststoff
Lautstärke 65 dB
Kabellänge 5 Meter
Wischtücher 12 Stück
Fernbedienung ja
Automatische Abschaltung nein

Platz 2: Fmart T8Pro Fensterputzroboter

Vorteile

  • Der Fensterputzroboter haftet dank der zwei Saugnäpfe sehr gut an der Fensterscheibe und fällt nicht ab. Somit kann das Gerät selbst an schwer zugänglichen Stellen wie Oberlichtern eingesetzt werden.
  • Durch die starke Saugkraft von 3800 Pa werden auch hartnäckige Verschmutzungen und Flecken mühelos entfernt. Selbst bei mehrfachem Wischen bleiben keine Streifen zurück.
  • Die Bedienung ist einfach und intuitiv. Mit nur einem Knopfdruck startet der Roboter und reinigt die Scheibe vollautomatisch.
  • Dank der intelligenten Routenplanung werden keine Stellen ausgelassen und die gesamte Fensterfläche gründlich gereinigt.
  • Das lange Strom- und Sicherheitskabel ermöglichen die Reinigung auch von großen und weit entfernten Fenstern. Es ist keine Verlängerung nötig.
Nachteile

  • In Fensterecken kommt der runde Roboter naturgemäß nicht. Diese müssen weiterhin von Hand gereinigt werden.
  • Bei besonders verschmutzten Scheiben sind zwei Reinigungsdurchgänge nötig, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.
  • Das mitgelieferte Mikrofasertuch sollte vor der ersten Benutzung gewaschen werden, um eventuelle Fussel zu entfernen.

Unsere Bewertung

Der Fensterputzroboter T8 Pro von Fmart ist eine große Erleichterung für die lästige Fensterreinigung. Dank starker Haftung, intelligenter Navigation und einfacher Bedienung reinigt er Fensterscheiben gründlich und streifenfrei. Kleinere Einschränkungen gibt es bei der Reinigung von Fensterecken und schrägen Flächen. Insgesamt überzeugt der Roboter aber durch die enorme Zeitersparnis und die gründliche Scheibenreinigung. Er ist eine lohnende Anschaffung für jeden Haushalt mit umfangreichen Fensterflächen.

  1. Kann der Fensterputzroboter auch sehr große Fenster reinigen?

Der Roboter kann dank der langen Kabel problemlos auch sehr große Fenster reinigen. Mit dem 7,5 Meter langen Stromkabel und 5 Meter Sicherheitsseil sind auch weit entfernte Stellen gut erreichbar.

  1. Das Gerät verliert beim Putzen eines Dachfensters die Orientierung. Woran kann das liegen?

Bei schrägen Flächen kann der eingebaute Gyrosensor keine Orientierung mehr feststellen. Daher verliert der Roboter die Spur und kann keine systematische Reinigung durchführen. Er ist nur für vertikale Glasflächen geeignet.

  1. Nach der Scheibenreinigung sind noch nasse Kreisabdrücke des Roboters zurückgeblieben. Wie kann man diese entfernen?

Am besten wischt man die feuchten Kreisspuren nach getaner Arbeit mit einem trockenen Mikrofasertuch nach. Dadurch verschwinden die Abdrücke und die Scheibe trocknet streifenfrei.

  1. Wie häufig muss das Reinigungstuch des Roboters gewechselt werden?

Das Mikrofasertuch kann mehrfach verwendet werden. Es sollte aber spätestens nach 2 bis 3 Reinigungsdurchgängen durch ein frisches Tuch ersetzt werden, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

  1. Kann der Fensterputzroboter auch für andere glatte Flächen eingesetzt werden?

Der Roboter eignet sich nicht nur für Fensterscheiben, sondern auch für andere glatte vertikale Flächen wie Spiegel, Fliesen, Glasduschen oder Glastüren. Waagerechte Flächen sollte man aber vermeiden.

Technische Details
Marke Fmart
Max. Saugkraft 3800 Pa
Akkuleistung 750 mAh
Kabel­länge 7,5 m (Strom), 5 m (Sicherheit)
Abmessungen 23 x 10 x 6 cm
Gewicht 1,1 kg
Ober­flächen Glas, Spiegel, Fliesen
Laut­stärke leiser Staubsauger
Liefer­umfang Roboter, Fernbedienung, Netz­teil, Reinigungstücher
Features intelligente Routen­planung, Anti-Fall-System
Her­kunfts­land China
Garantie 2 Jahre

Platz 3: Hutt W8 Fensterputzroboter

Preis reduziert
Vorteile

  • Der W8 reinigt normale senkrecht stehende Scheiben sehr gut. Nach dem Reinigungsvorgang muss man meist nur noch die Ränder nachwischen, was sehr schnell geht.
  • Dank des integrierten Tanks und der Sprühfunktion ist eine Vorbehandlung der Scheiben nicht nötig. Der Roboter übernimmt das einfache Besprühen mit der Reinigungslösung selbst.
  • Die Bedienung ist kinderleicht. Man startet den Roboter einfach mit einem Knopfdruck und überlässt ihm dann die Arbeit. Auch die Fernbedienung ist simpel zu bedienen.
  • Der W8 kommt selbst an schwierige Stellen wie hohe oder schlecht zugängliche Fenster. Hier ist er klassischen Methoden überlegen.
  • Im Vergleich zu teureren Modellen wie dem Winbot ist der W8 sehr günstig in der Anschaffung. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.
Nachteile

  • Bei sehr großem Verschmutzungsgrad sollten die Scheiben vorher grob vorgereinigt werden, damit der W8 optimal arbeiten kann.
  • An einigen Stellen können trotz Reinigung noch leichte Schlieren zurückbleiben. Perfektionisten müssen also noch mal nachwischen.
  • Der Roboter hat keine App-Anbindung. Die Steuerung erfolgt nur direkt am Gerät oder mit der Fernbedienung.

Unsere Bewertung

Der Hutt W8 Fensterputzroboter ist eine empfehlenswerte Anschaffung für alle, die große Fensterflächen haben und diese mühelos reinigen wollen. Im Vergleich zum unbeliebten manuellen Putzen ist der Roboter eine enorme Erleichterung. Er schafft es, auch stark verschmutzte senkrechte Scheiben gut zu reinigen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. Natürlich darf man keine hundertprozentige Perfektion erwarten. Kleinere Schlieren und die Nachbearbeitung der Ränder sind normal. Insgesamt macht der W8 aber einen soliden Eindruck und erfüllt seinen Zweck. Für Besitzer großer Fensterflächen ist er eine echte Hilfe im Haushalt.

  1. Der Hutt W8 Fensterputzroboter bleibt sicher an der Scheibe haften und fällt nicht herunter. Woran liegt das?

Der Roboter verfügt über eine selbstregulierende Ansaugleistung von bis zu 3800 Pa. Selbst auf nassen oder vorbehandelten Oberflächen bleibt er daher sicher haften.

  1. Wie sieht die Bedienung des Gerätes aus?

Die Bedienung ist simpel und erfolgt über eine Taste am Gerät selbst oder alternativ per mitgelieferter Fernbedienung.

  1. Was kann man in den Wassertank füllen?

In den 80 ml großen Wassertank kann man wahlweise Wasser, Reinigungslösung oder unverdünnten Fensterreiniger füllen.

  1. Wie plant der Roboter seine Reinigungsroute?

Mithilfe seiner Lasersensoren misst der W8 die Größe der zu reinigenden Fläche und plant die Route in Echtzeit.

  1. Wie verhält sich der Roboter, wenn der Strom ausfällt?

Bei Stromausfall sorgt ein eingebauter 650 mAh Sicherheitsakku dafür, dass der Roboter nicht abstürzt.

Merkmal Wert
Marke Hutt
Modellnummer H000001
Farbe Weiß
Fassungsvermögen 80 Milliliter
Leistung 90 Watt
Lautstärke 65 dB
Gewicht 1,4 Kilogramm
Oberflächenempfehlung Fliesen, Spiegel
Stromquelle Kabelgebunden
Spannung 240 Volt
Sensoren Laser
Kabel-Länge 6,3 Meter

HOGA W10 Fensterreinigungsroboter

Vorteile

  • Der HOGA W10 Fensterreinigungsroboter reinigt Fenster vollautomatisch und befreit so von der mühsamen Arbeit des händischen Fensterputzens. Man kann währenddessen anderen Tätigkeiten nachgehen.
  • Durch die starke Saugkraft bleibt der Roboter sicher an der Glasscheibe haften. Ein Herunterfallen wird zuverlässig verhindert.
  • Mit der mitgelieferten Fernbedienung lässt sich der Roboter bequem aus der Ferne steuern. Das ist besonders praktisch bei der Reinigung großer Fenster.
  • Der HOGA W10 wurde speziell für die Reinigung von Glasflächen entwickelt. Er entfernt hartnäckigen Schmutz und Verunreinigungen zuverlässig.
  • Dank des integrierten Akkus kann der Roboter auch bei Stromausfall weiterarbeiten und bleibt so an der Scheibe haften.
Nachteile

  • Der HOGA W10 erzeugt beim Reinigen durch die starke Saugwirkung etwas Lärm. Für empfindliche Ohren könnte er zu laut sein.
  • In sehr kleinen Ecken und Nischen kommt der runde Reinigungskopf nicht überall hin. Diese Stellen müssen gegebenenfalls per Hand nachgereinigt werden.
  • Der HOGA W10 benötigt für die Reinigung eines durchschnittlichen Fensters etwas mehr Zeit als die händische Reinigung. Man muss sich auf die längere Reinigungsdauer einstellen.
  • Der Akku hält maximal 30 Minuten, bei sehr großen Fensterflächen muss er zwischendurch aufgeladen werden.

Unsere Bewertung

Der HOGA W10 überzeugt durch seine einfache Bedienung und zuverlässige Reinigungsleistung. Er befreit vom mühsamen händischen Fensterputzen und arbeitet dank starker Saugwirkung gründlich. Die Lautstärke ist allerdings gewöhnungsbedürftig. Für kleinere bis mittelgroße Fenster ist der HOGA W10 eine empfehlenswerte Anschaffung, da er zuverlässig für streifenfreie Scheiben sorgt.

Wie lange hält der Akku maximal und was passiert, wenn er leer ist?
Der integrierte Akku des HOGA W10 hält bei voller Ladung circa 30 Minuten. Ist der Akku leer, wird die Reinigung unterbrochen. Der Roboter muss dann zum Aufladen ans Ladegerät angeschlossen werden.

Kann man den Roboter auch per App steuern?
Nein, eine App-Steuerung ist beim HOGA W10 nicht möglich. Er wird ausschließlich über die mitgelieferte Fernbedienung gesteuert.

Wie groß ist die Lieferbox und was ist im Lieferumfang enthalten?
Die Lieferbox hat die Maße 29,5 x 12 x 14,8 cm. Enthalten sind der Roboter selbst, 10 Reinigungstücher, ein Sicherheitsseil, eine Fernbedienung sowie eine mehrsprachige Bedienungsanleitung.

Welche Fenstergrößen kann der Roboter reinigen?
Der HOGA W10 kann Fenster jeder Größe reinigen. Bei sehr großen Fenstern muss der Akku gegebenenfalls zwischendurch aufgeladen werden.

Kann man den Roboter auch an anderen glatten Flächen wie Duschen verwenden?
Ja, der HOGA W10 eignet sich für alle glatten Flächen wie Glas, Fliesen, Spiegel etc. Er sollte aber nicht auf empfindlichen Materialien eingesetzt werden.

Eigenschaft Wert
Hersteller Hoga
Artikelnummer HGRWC01
Abmessungen 29,5 x 12 x 14,8 cm
Gewicht 990 g
Akkukapazität 30 Minuten
Saugleistung 2700 PA
Fernbedienung inklusive
Lieferumfang Roboter, 10 Tücher, Seil, Bedienungsanleitung
Einsatzorte Glas, Fliesen, Spiegel
Ladezeit 4–5 Stunden
Lautstärke 68 dB
Farbe weiß
Steuerung Fernbedienung

Sophinique HC-18 Fensterputzroboter

Vorteile

  • Der Roboter reinigt Fenster sehr gründlich. Selbst stark verschmutzte Fenster werden mit einem Durchgang schon fast komplett sauber.
  • Die Bedienung ist einfach und intuitiv. Es stehen ein Automatikmodus sowie eine manuelle Steuerung per Fernbedienung zur Verfügung.
  • Dank der intelligenten Grenzerkennung putzt der Roboter das ganze Fenster, nicht nur Teilbereiche. Er erkennt Fensterrahmen selbstständig.
  • Durch die starke Saugkraft haftet der Roboter sicher am Fenster, ein Herunterfallen ist praktisch ausgeschlossen. So können auch schwer zugängliche Fenster gereinigt werden.
  • Mit einer Höhe von nur 6,5 cm kommt der flache Roboter auch in enge Zwischenräume, um dort die Scheiben zu reinigen.
Nachteile

  • In den Ecken von Fenstern ist die Reinigungswirkung begrenzt. Eine Nachreinigung per Hand ist empfehlenswert.
  • Der Betrieb ist mit 65 Dezibel Lautstärke vergleichbar mit einem Staubsauger. Eine störungsfreie Reinigung ist damit nicht möglich.
  • Stromkabel und Sicherheitsseil müssen getrennt transportiert werden, da sie sich sonst leicht verheddern können.

Unsere Bewertung

Der Sophinique HC-18 Fensterputzroboter ist eine sinnvolle Anschaffung für alle, die ihre Fenster mühelos sauber halten möchten. Er reinigt Glasflächen gründlich und zuverlässig, ohne herunterzufallen. Die Bedienung gelingt einfach per Fernsteuerung oder über den Automatikmodus. Kleinere Ecken müssen händisch nachgeputzt werden. Mit 65 Dezibel ist der Roboter etwa so laut wie ein Staubsauger. Dafür sorgt das integrierte UPS-System für bis zu 20 Minuten Betrieb bei Stromausfall.

Reicht eine Batterieladung für die Reinigung aller Fenster in einem Einfamilienhaus?

Für die Reinigung eines durchschnittlichen Einfamilienhauses mit 10 bis 15 Fenstern reicht eine Batterieladung in der Regel aus. Sollte der Saft ausgehen, lässt sich der Roboter über das 5 Meter lange Stromkabel weiterbetreiben.

Ist spezielles Reinigungsmittel für den Roboter nötig?

Nein, es kann normales Fensterreinigungsmittel verwendet werden. Wichtig ist, dass die Reinigungstücher vor dem Einsatz des Roboters leicht angefeuchtet werden.

Kann der Roboter auch für Duschkabinen genutzt werden?

Ja, der Hersteller empfiehlt den HC-18 auch für glatte Fliesenoberflächen wie in Duschkabinen. Durch die Saugkraft und das schlanke Design kann er senkrechte Flächen zuverlässig reinigen.

Hält der Akku dauerhaft oder muss er irgendwann ersetzt werden?

Laut Herstellerangaben ist der integrierte Lithium-Ionen-Akku auf eine Lebensdauer von 500 Ladezyklen ausgelegt. Bei regelmäßiger Nutzung muss er also etwa nach 2 bis 3 Jahren ersetzt werden.

Wie lange dauert das Aufladen des Akkus?

Das Aufladen des leeren Akkus dauert rund 4 Stunden. Eine volle Ladung reicht für ungefähr 90 Minuten Betrieb.

Eigenschaft Wert
Marke Sophinique
Farbe Weiß-hc-18
Gewicht 1,1 kg
Abmessungen 29,5 x 14,5 x 6,2 cm
Akku Lithium-Ionen
Ladezeit 4 Stunden
Betriebszeit 90 Minuten
Saugkraft 2800 Pa
Lautstärke 65 dB
Kabel 5 Meter
Material ABS Kunststoff
Grenzerkennung Intelligent
Fernsteuerung Inklusive
Garantie 12 Monate

Sichler PR-040 Fensterputzroboter

Vorteile

  • Der Fensterputzroboter reinigt die Fenster sehr gründlich. Er saugt sich fest an die Scheibe und beseitigt selbst hartnäckige Verschmutzungen. Auch nach der Reinigung sind keine Streifen oder Schlieren zu sehen.
  • Mit einer Reinigungsgeschwindigkeit von 0,4 m² pro Minute sind auch sehr große Fensterflächen in kurzer Zeit gesäubert. Selbst mehrere Fenster hintereinander stellen für diesen Roboter kein Problem dar.
  • Der Roboter ist speziell für die Reinigung von rahmenlosen und Dachfenstern konzipiert. Dank eines Lasers und mehrerer Sensoren erkennt er Hindernisse und Kanten. Er kann so auch komplizierte Fensterformen gründlich reinigen.
  • Eine Anti-Absturz-Funktion und ein Sicherungsseil schützen den Roboter zuverlässig vor einem Absturz. Er ist somit auch für Fenster in großer Höhe geeignet und arbeitet dort absolut sicher.
  • Mit der kostenlosen App lässt sich der Roboter einfach per Smartphone oder Tablet steuern und überwachen. So kann man ihn jederzeit Stoppen oder Neustarten.
Nachteile

  • Die mitgelieferten Mikrofasertücher sollten häufiger gewechselt und gereinigt werden, um eine optimale Reinigungsleistung zu erhalten.
  • An den äußersten Fensterrändern kommt der Roboter nicht ganz heran, sodass dort händisch nachgeputzt werden muss.
  • Bei besonders grobem Schmutz wie Vogelkot sollte man die betroffenen Stellen vor der Reinigung mit klarem Wasser vorbehandeln.

Unsere Bewertung

Der Fensterputzroboter PR-040 von Sichler Haushaltsgeräte ist eine enorme Erleichterung für alle, die keine Lust mehr auf das mühsame händische Putzen von Fenstern haben. Er reinigt Fenster unterschiedlichster Art sehr gründlich und zuverlässig. Dank der Sensoren und Sicherheitsvorkehrungen kann er dabei auch problemlos an schwer zugänglichen Stellen wie Dachfenstern eingesetzt werden. Kleinere Schwächen wie die Reinigung der äußersten Ränder müssen angesichts der enormen Zeitersparnis, die der Roboter bietet, in Kauf genommen werden. Insgesamt ist das Gerät seinen Kaufpreis auf jeden Fall wert und eine lohnende Anschaffung für jeden Haushalt.

  • Der Roboter bleibt plötzlich mitten auf dem Fenster stehen und fährt nicht weiter. Woran kann das liegen? Wenn der Roboter grundlos stehen bleibt, liegt das meistens daran, dass die Mikrofasertücher zu nass sind. Sie sollten maximal leicht feucht sein. Ansonsten kommt es zum Durchrutschen der Antriebsrollen. Am besten Tücher wechseln und gut trocknen lassen.
  • Kann ich den Roboter auch auf gewölbtem Glas oder beschichteten Scheiben einsetzen? Dank des eingebauten Drucksensors passt der Roboter den Ansaugdruck automatisch der jeweiligen Oberfläche an. Er hält sich so auch auf strukturierten Scheiben oder beschichtetem Glas mühelos fest.
  • Der Roboter verlässt plötzlich seine Reinigungsbahn. Woran liegt das? Wenn Laser- und andere Sensoren Hindernisse wie Fensterrahmen erkennen, berechnet der Roboter automatisch einen neuen Putzweg. Das ist vollkommen normal.
  • Kann ich den Roboter auch ohne Smartphone bedienen? Ja, im Lieferumfang ist eine Fernbedienung enthalten, mit der sich alle Funktionen steuern lassen. Eine App-Verbindung ist nicht zwingend nötig.
  • Wie lange hält der Akku bei einem Stromausfall? Bei einem Stromausfall hält der eingebaute Notstrom-Akku den Roboter ca. 20 Minuten lang an der Scheibe. So kann er kontrolliert heruntergeholt werden.
Marke Sichler Haushaltsgeräte
Modellnummer NX3329-944
Verpackungsmaße 35,7 x 27,3 x 14,5 cm
Leistungsaufnahme 75 Watt
Spannung 14,8 Volt
Lautstärke 65 dB
Gewicht 1,45 kg
Reinigungsfläche 0,4 m2/Minute
Sensoren Kanten- und Hinderniserkennung
Akku 14,8 V Notstrom-Akku
App Kostenlose Steuerungs-App
Fernbedienung im Lieferumfang enthalten
Motortyp bürstenloser Motor

AlfaBot X8 Fensterputzroboter

Vorteile

  • Der Roboter reinigt die Fenster sehr gründlich. Dank der beidseitigen Sprühfunktion und der Wischpads arbeitet er sich systematisch vorwärts und säubert die Scheibe bis in die Ecken.
  • Die Bedienung des Roboters ist einfach und intuitiv. Über die mitgelieferte Fernbedienung kann ich verschiedene Reinigungsprogramme starten und die Sprühfunktion ein- und ausschalten.
  • Der AlfaBot X8 ist mit verschiedenen Sicherheitsmechanismen ausgestattet. Zum einen saugt er sich mit hoher Haftkraft an der Fensterscheibe fest, zum anderen ist eine Sicherheitsleine zum Befestigen am Fensterrahmen dabei.
  • Er verfügt über einen Akku, der auch ohne Stromversorgung ca. 30 Minuten hält. So fällt der Roboter nicht runter, wenn mal der Stecker gezogen wird.
  • Im Lieferumfang sind 12 hochwertige Reinigungstücher enthalten, die sanft zur Scheibe sind. Sie lassen sich einfach abnehmen und waschen.
Nachteile

  • Leider ist das Netzkabel fest am Gerät montiert. Das erschwert das Ausschütten von Restwasser nach der Reinigung etwas.
  • Der AlfaBot X8 arbeitet vergleichsweise langsam. Für meine normal großen Fenster benötigt er ca. 15 Minuten pro Seite. Von Hand geht es schneller.
  • Die Lautstärke ist recht hoch. Er surrt in der Leistungsstufe eines hochtourigen Staubsaugers. Das stört mich aber nicht weiter.

Unsere Bewertung

Alles in allem bin ich mit dem AlfaBot X8 Fensterputzroboter sehr zufrieden. Die Reinigungsergebnisse sind hervorragend und die Bedienung einfach. Der Roboter erleichtert mir die Fensterreinigung deutlich, vor allem bei schwer zugänglichen Stellen. Für Riesenfenster ist er aufgrund der langsamen Reinigung eventuell weniger geeignet. Insgesamt ist der AlfaBot X8 seinen Kaufpreis aber wert und eine sinnvolle Anschaffung für jeden, der seine Fenster mühelos sauber halten möchte.

  1. Kann ich den Roboter auch für die Außenreinigung nutzen?Ja, der AlfaBot X8 ist wetterfest und kann ohne Probleme auch außen am Fenster eingesetzt werden. Die Saugnapfen halten ihn dort genauso gut.
  2. Welche Fenstergrößen können problemlos gereinigt werden?Der Roboter schafft problemlos normale Fenstergrößen im Privathaushalt. Sehr große Panoramafenster können eine Herausforderung sein.
  3. Muss ich die Scheibe vorher einsprühen?Nein, das übernimmt der Roboter selbstständig mit seiner Sprühfunktion. Eine Vorbehandlung ist nicht nötig.
  4. Kann ich die Reinigungstücher in der Waschmaschine waschen?Ja, die Mikrofasertücher sind waschmaschinenfest und können nach der Reinigung einfach mitgewaschen werden. Am besten keinen Weichspüler verwenden.
  5. Wie lange hält der integrierte Akku?Der Akku überbrückt Stromausfälle bis zu 30 Minuten. Danach sollte der Roboter wieder an die Steckdose angeschlossen werden.
Eigenschaft Wert
Hersteller AlfaBot
Artikelnummer X801
Abmessungen 29,2 x 15 x 7,8 cm
Gewicht 2,47 kg
Farbe Weiß
Antrieb Netzbetrieb, Akku
Tankvolumen 50 ml
Sprühdüsen 2
Lautstärke 60 dB
Lieferumfang Roboter, 12 Tücher, Zubehör
Garantie 2 Jahre
Max. Glasgröße beliebig
Rahmenschutz ja
Fernbedienung ja

Sichler HOBOT-388 Fenstersaugroboter

Vorteile

  • Der HOBOT-388 reinigt die Fenster sehr gründlich. Er bewegt sich systematisch über die Glasscheibe und die rotierenden Bürsten reinigen die Oberfläche sehr effektiv. Selbst hartnäckiger Schmutz wird restlos entfernt.
  • Die Bedienung des Roboters ist kinderleicht. Man muss ihn nur an die Scheibe setzen, einschalten und los geht es. Über die mitgelieferte Fernbedienung oder die App kann man ihn steuern und überwachen.
  • Dieser Fensterputzroboter kann auch an schwer zugänglichen Stellen wie Glasdächern oder Oberlichtern eingesetzt werden. Das erspart mir gefährliche Klettereien auf Leitern oder Dächern.
  • Der HOBOT-388 verfügt über verschiedene Sicherheitsvorkehrungen wie ein Sicherheitsseil, einen Notfallakku und Sensoren, die ein Herunterfallen verhindern. So kann nichts passieren.
  • Die Sprühfunktion für die Reinigungsflüssigkeit sorgt für einen einwandfreien Glanz auf den Scheiben.
Nachteile

  • In den Ecken kommt der runde Putzkopf leider nicht überall hin.
  • Das Gerät ist beim Betrieb recht laut. Aber der Lärm hält sich in einem erträglichen Rahmen und man gewöhnt sich daran.
  • Die Akkulaufzeit ist mit 20 Minuten nicht sehr lang. Aber zum Reinigen der Fenster einer Wohnung reicht es locker aus.

Unsere Bewertung

Der Fensterputzroboter HOBOT-388 ist eine praktische Erfindung, die das lästige Fensterputzen erheblich erleichtert und die Ergebnisse optimiert. Er reinigt die Scheiben sehr gründlich und zuverlässig. Die Handhabung ist einfach und sicher. Kleinere Schwächen wie der Lärmpegel oder die Akkulaufzeit fallen nicht groß ins Gewicht.

  1. Wie hält der HOBOT-388 an der Scheibe, auch wenn man ihn bewegt?

Der kraftvolle Unterdrucksauger sorgt für optimalen Halt auf allen glatten Oberflächen. Selbst wenn man den Roboter bewegt, löst er sich nicht von der Scheibe. Das Sicherheitsseil ist daher eigentlich überflüssig.

  1. Kann man die Bürsten weiterverwenden, wenn sie abgenutzt sind?

Die Mikrofasertücher können gewendet werden, sodass die abgenutzte Seite einfach nach innen zeigt. Sie halten so doppelt so lange. Erst wenn beide Seiten verschlissen sind, müssen neue Tücher montiert werden.

  1. Was sollte man vor längerer Lagerung mit dem Wassertank machen?

Den Wassertank sollte man vor längerer Lagerung entleeren. Sonst kann sich darin Schimmel bilden und die Düsen verstopfen. Am besten spült man ihn mit warmem Wasser aus und lässt ihn gut trocknen.

  1. Wie bereitet man die Fenster am besten für die Reinigung mit dem Roboter vor?

Am besten reinigt man die Fenster erst grob per Hand vor. Dann können die sensiblen Hightech-Bürsten des Roboters ohne Gefahr für Kratzer ihre Arbeit verrichten. Grober Dreck sollte man vorher entfernen.

  1. Wie pflegt man den Hobot nach Gebrauch?

Nach Gebrauch einfach trocken wischen und in die Ladestation stellen. Den Hobot kann man getrost nass wegstellen. Am besten reibt man ihn mit einem Tuch trocken und stellt ihn dann zurück in die Ladestation. Dann ist er gleich wieder einsatzbereit.

Eigenschaft Wert
Leistungsaufnahme 90 Watt
Geräuschpegel 64 dB
Betriebsdauer Akku 20 Minuten
Kabelreichweite 6 Meter
Scheibenhaftung Vakuum
Reinigungsleistung 0,25 m²/Min.
Sprühmenge Reinigungsmittel 24 ml
Gewicht 915 g
Abmessungen 29,5 x 14,8 x 9,5 cm
Material Reinigungstücher Mikrofaser
Anzahl Reinigungstücher 14 Stück
Steuerung Fernbedienung, App
Kompatibilität Android, iOS
Hersteller Hobot
Modellnummer HOBOT-388

Fmart T9SE Fensterreinigungsroboter

Vorteile

  • Die Ultraschall-Sprühfunktion sorgt für eine gründliche Reinigung. Der Roboter sprüht genau die richtige Menge Flüssigkeit auf die Scheibe, sodass ich kein Wasser mehr manuell auftragen muss. Das spart Zeit und Mühe.
  • Der Roboter passt die Saugkraft selbstständig an den Verschmutzungsgrad an. Bis zu 3800 Pa Saugleistung reichen aus, um auch hartnäckigen Schmutz zu entfernen. Selbst große Glasflächen werden so mühelos gereinigt.
  • Durch die intelligente Routenplanung werden die Fenster schnell und gründlich gereinigt. Der Roboter fährt die Scheibe systematisch ab und vergisst keine Ecke.
  • Der Roboter erkennt Kanten und Rahmen und vermeidet Aussetzer. Selbst rahmenlose Fenster bereiten ihm keine Probleme.
  • Sollte der Strom ausfallen, hält der eingebaute Akku den Roboter bis zu 30 Minuten am Fenster. So kann er nicht abstürzen.
Nachteile

  • Die englischen Sprachansagen sind für mich als Deutschsprecher etwas nervig. Eine deutsche Version wäre schön gewesen. Aber letztlich ist das kein großes Problem.
  • Für sehr kleine Fenster ist der Roboter aufgrund seiner Größe nicht so gut geeignet. Er braucht eine minimale Scheibengröße von 35 × 35 cm.
  • Die mitgelieferten Wischtücher reichen gerade für 1 Fenster. Man sollte also am besten direkt Ersatz besorgen.

Unsere Bewertung

Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden mit dem Fmart T9SE. Er erleichtert mir die Arbeit enorm und putzt die Fenster gründlicher als ich es manuell könnte. Besonders die Sprühfunktion und die Routenplanung haben mich überzeugt. Natürlich hat so ein Roboter immer kleine Macken. Aber für mich überwiegen klar die Vorteile.

  1. Der Fmart T9SE Fensterreinigungsroboter wiegt 2,35 kg. Ist das nicht zu schwer?

Nein, das Gewicht ist in Ordnung. Der Roboter haftet sehr gut an der Fensterscheibe, sodass das Gewicht kein Problem darstellt. Er fährt sicher seine Bahnen und fällt nicht ab.

  1. Kann ich den Roboter auch für Dachfenster verwenden?

Ja, der Einsatz an Dachfenstern ist grundsätzlich möglich. Allerdings sollte man besonders auf die Sicherung achten. Am besten befestigt man sowohl Stromkabel als auch Sicherheitsseil.

  1. Funktioniert der Roboter auch bei leichtem Regen oder Nebel?

Einen leichten Nieselregen macht dem Gerät nichts aus. Allerdings sollte man es nicht bei starkem Regen oder Gewitter einsetzen. Die Elektronik ist nicht 100 % wasserdicht.

  1. Kann ich den integrierten Wassertank auch mit Reinigungsmittel befüllen?

Ja, die Verwendung von handelsüblichen Glasreinigern ist kein Problem. Allerdings sollte man die Dosierung beachten, um ein zu starkes Schäumen zu verhindern.

  1. Muss ich den Roboter nach Gebrauch reinigen?

Eine Grundreinigung empfiehlt sich schon. Die Wischtücher sollte man wechseln und den Wassertank ausspülen. Ansonsten ist der Roboter aber sehr pflegeleicht.

Technische Details Spezifikation
Gewicht 2,35 kg
Abmessungen 27,94 x 12,7 x 8,13 cm
Farbe Weiß
Saugleistung bis zu 3800 Pa
Sprühfunktion Ultraschall
Wischtücher 10 Stück im Lieferumfang
Kabel 7,5 m Stromkabel, 5 m Sicherheitsseil
Akku 750 mAh Pufferakku
Sprache Englisch
Fernbedienung inklusive
Oberflächen Glas, Fliesen, Spiegel etc.
Mindestscheibengröße 35 x 35 cm

Ecovacs Winbot 920 Fensterputzroboter

Vorteile

  • Die WIN-SLAM 2.0 Navigation ermöglicht eine zuverlässige und gründliche Reinigung der Glasflächen in sauberen Bahnen. Der Roboter verpasst keine Stelle und ich habe immer blitzeblanke Fenster.
  • Egal, ob die Scheiben einen Rahmen haben oder nicht, der Winbot 920 passt seinen Reinigungsvorgang perfekt an. Er erkennt Kanten und Ränder automatisch. So werden auch komplett rahmenlose Fensterfronten einwandfrei gesäubert.
  • Die Steuerung via Smartphone-App ist sehr komfortabel. Ich kann den Roboter bequem von überall aus starten und seine Reinigung verfolgen. Eine Fernbedienung brauche ich nicht.
  • Das mehrstufige Sicherheitssystem gibt mir ein sicheres Gefühl. Selbst bei der Reinigung von hohen oder schwer zugänglichen Fenstern besteht kein Risiko, dass der Roboter abstürzt.
  • Die tragbare Aufbewahrungstasche schützt den Winbot effektiv vor Staub und Schmutz. Er ist schnell verstaut und lässt sich so auch auf Reisen bequem mitnehmen.
Nachteile

  • Leider ist die Sprachsteuerung nur auf Englisch verfügbar. Für deutschsprachige Nutzer wäre die Integration einer deutschen Sprachunterstützung sehr praktisch.
  • Bei niedrigen Fensterabschlüssen oder zusammengeschobenen Fenstern kommt der Roboter teilweise an seine Grenzen. Hier wäre eine noch flexiblere Anpassung der Reinigungsbahnen wünschenswert.
  • Auf stark verschmutzten Glasflächen hinterlässt der Winbot hin und wieder kleine Schlieren oder makellose Sauberkeit ist nicht erreicht. Eine zusätzliche Nachreinigung ist dann erforderlich.

Unsere Bewertung

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit der Reinigungsleistung des Winbot 920. Er erledigt die Fensterputzarbeit zuverlässig und erspart mir viel Zeit und Mühe. Die Bedienung per App gefällt mir gut. Verbesserungswürdig wären noch die Sprachsteuerung und die Anpassungsfähigkeit bei schwierigen Fensterformen. Trotz kleinerer Makel empfehle ich den Winbot 920 als intelligente Lösung für saubere Fenster.

  1. Muss der Winbot 920 dauerhaft an eine Steckdose angeschlossen sein oder kann er auch kabellos betrieben werden?

Der Roboter benötigt leider eine Steckdose in der Nähe des zu reinigenden Fensters. Ein kabelloser Akkubetrieb ist nicht möglich.

  1. Kann ich den Winbot 920 auch ohne Smartphone bedienen?

Ja, im Lieferumfang ist eine Fernbedienung enthalten, mit der sich der Roboter ebenfalls steuern lässt. Die Fernbedienung bietet eine gute Alternative zur App-Steuerung.

  1. Was ist alles im Lieferumfang des Winbot 920 enthalten?

Der Lieferumfang besteht aus der Ladestation, Seitenbürsten, einem Mikrofasertuch und weiteren Komponenten wie der Fernbedienung.

  1. Muss ich die Bürsten des Winbot 920 regelmäßig reinigen?

Eine regelmäßige Reinigung der Bürsten ist empfehlenswert, da sich Schmutz und Flusen in den Borsten ablagern können. Ich reinige die Bürsten etwa einmal im Monat.

  1. Gibt es etwas zu beachten, wenn ich den Winbot 920 das erste Mal auf neuen Fenstern einsetze?

Bei der Erstreinigung neuer Fensterflächen empfiehlt es sich, vorab groben Schmutz von Hand zu entfernen. So kann der Roboter effizienter arbeiten.

Leistung 35 Watt
Akkukapazität 2600 mAh
Ladezeit 240 Minuten
Reinigungsfläche 15-300 m2
Reinigungsgeschwindigkeit 1 m/s
Reinigungsmodi Auto, Spot, Edge
Wischwassermenge Low, Medium, High
Staubbehältervolumen 0,3 Liter
Betriebsdauer 90 Minuten
Lärmpegel <70 dB
Abmessungen 24,8 x 24,7 x 7,8 cm
Gewicht 1,5 kg

Häufigste Fragen und Antworten zum Thema Fensterputzroboter

Was spricht für einen Fensterputzroboter?

Fensterputzroboter revolutionieren die Art und Weise, wie wir unsere Fenster reinigen. Sie bieten zahlreiche Vorteile gegenüber traditionellen manuellen Reinigungsmethoden. In den folgenden Punkten werden wir einige der wichtigsten Unterschiede zwischen der Verwendung eines Fensterputzroboters und manuellen Reinigungsmethoden erörtern.

Vergleich zwischen Fensterputzroboter und manueller Reinigung:

Fensterputzroboter Manuelle Reinigung
Effizienz Kann große Flächen schnell und effizient reinigen. Kann je nach Größe und Schwierigkeitsgrad des Fensters zeitaufwändig sein.
Sicherheit Bietet eine sichere Alternative für die Reinigung von hohen oder schwer zugänglichen Fenstern. Kann bei hohen oder schwer zugänglichen Fenstern riskant sein.
Einfachheit Einfach zu bedienen, erfordert nur die Einrichtung und dann läuft der Roboter autonom. Erfordert körperliche Arbeit und die richtige Technik für streifenfreie Fenster.
Kosten Anfangs höhere Kosten, aber langfristig potentiell kosteneffektiv durch Zeitersparnis und Langlebigkeit. Geringere Anfangskosten, aber laufende Kosten für Reinigungsmittel und Werkzeuge.
Umweltbelastung Verbraucht Strom, aber benötigt weniger Reinigungsmittel, was gut für die Umwelt ist. Kann mehr Reinigungsmittel verbrauchen, was zu einer höheren Umweltbelastung führen kann.

Was macht einen Fensterputzroboter aus? Schlüsselfunktionen im Überblick

Fensterputzroboter sind mit einer Vielzahl von Funktionen und Technologien ausgestattet, die sie effizient, sicher und benutzerfreundlich machen. Diese Merkmale reichen von automatischer Navigation und Sicherheitsseilen bis zu Smartphone-Apps und umweltfreundlichen Modi. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über einige der wichtigsten Funktionen und Technologien, die in modernen Fensterputzrobotern zu finden sind, und erläutert, was sie leisten.

Was macht einen Fensterputzroboter aus? Schlüsselfunktionen im Überblick:

Sicherheitsseil Sicherheitsfunktion, die verhindert, dass der Roboter bei einem Stromausfall vom Fenster fällt.
Automatische Reinigungspfade Die meisten Roboter sind in der Lage, automatisch optimale Reinigungspfade zu berechnen.
Steuerung per Fernbedienung oder Smartphone-App Viele Modelle können entweder über eine mitgelieferte Fernbedienung oder eine Smartphone-App gesteuert werden.
Randerkennungssensor Dieser Sensor ermöglicht es dem Roboter, die Ränder eines Fensters zu erkennen und sicher zu navigieren.
Reinigungsmittel Die meisten Fensterputzroboter verwenden Reinigungsmittel zusammen mit Mikrofasertüchern, um Fenster zu reinigen.

Können Fensterputzroboter alle Arten von Fenstern reinigen?

Ja, Fensterputzroboter sind in der Lage, verschiedene Arten von Fenstern zu reinigen, einschließlich flacher und gekrümmter Oberflächen. Die Effizienz kann jedoch je nach Modell variieren.

Wie lange hält der Akku eines Fensterputzroboters?

Die Akkulaufzeit variiert je nach Modell und Hersteller. Im Durchschnitt können Sie erwarten, dass ein Fensterputzroboter zwischen 30 Minuten und 2 Stunden läuft.

Ist ein Fensterputzroboter sicher zu verwenden?

Fensterputzroboter sind mit Sicherheitsmechanismen wie Rückhalteseilen und Batterie-Backup-Systemen ausgestattet, die ein Herunterfallen verhindern sollen. Dennoch sollte die Bedienung sorgfältig erfolgen.

Wie reinigt ein Fensterputzroboter die Ecken von Fenstern?

Die meisten Fensterputzroboter haben Schwierigkeiten, die äußersten Ecken von Fenstern zu erreichen. Einige Modelle sind jedoch speziell entwickelt, um dieses Problem zu minimieren.

Muss ich den Fensterputzroboter während des Betriebs überwachen?

Obwohl Fensterputzroboter autonom arbeiten, ist es ratsam, das Gerät während des Betriebs zu überwachen, insbesondere bei der ersten Verwendung.

Kann ein Fensterputzroboter auf nassen Fenstern arbeiten?

Ja, Fensterputzroboter sind in der Lage, auf nassen Fenstern zu arbeiten. Tatsächlich kann das Vorhandensein von Wasser oder Reinigungsflüssigkeit die Leistung verbessern.

Kann ein Fensterputzroboter auf jeder Art von Glas arbeiten?

Die meisten Fensterputzroboter können auf verschiedenen Glasoberflächen arbeiten. Es ist jedoch immer ratsam, die Herstelleranweisungen zu überprüfen.

Kann ein Fensterputzroboter auch andere Oberflächen reinigen?

Einige Fensterputzroboter können auch auf anderen glatten Oberflächen arbeiten, wie z.B. Fliesen und glatten Wänden. Dies hängt jedoch vom jeweiligen Modell ab.

Wie viel Lärm macht ein Fensterputzroboter?

Die Lautstärke eines Fensterputzroboters variiert je nach Modell, ist aber im Allgemeinen mit der eines Staubsaugers vergleichbar.

Muss ich Reinigungsflüssigkeit auf das Fenster auftragen, bevor ich den Fensterputzroboter benutze?

Die meisten Fensterputzroboter benötigen eine gewisse Menge an Reinigungsflüssigkeit, um effektiv zu arbeiten. Die genaue Menge hängt vom jeweiligen Modell ab.

Wie funktioniert die Navigation bei einem Fensterputzroboter?

Die meisten Fensterputzroboter verwenden Algorithmen und Sensoren, um die Fensterfläche zu erkennen und den effizientesten Reinigungsweg zu bestimmen. Einige Modelle nutzen künstliche Intelligenz für eine verbesserte Navigation.

Kann ein Fensterputzroboter auch Fensterrahmen reinigen?

Im Allgemeinen konzentrieren sich Fensterputzroboter auf die Glasoberfläche und können die Fensterrahmen nicht effektiv reinigen. Für die Reinigung von Rahmen ist in der Regel eine manuelle Reinigung erforderlich.

Wie sicher sind Fensterputzroboter auf hohen Höhen?

Fensterputzroboter sind mit Sicherheitstechnologien wie Rückhalteseilen und Notstromsystemen ausgestattet, die dazu beitragen, das Risiko eines Herunterfallens zu minimieren, auch wenn sie auf hohen Höhen arbeiten.

Können Fensterputzroboter Fenster mit Tönungs- oder Folienbeschichtung reinigen?

Ja, die meisten Fensterputzroboter können Fenster mit Tönungs- oder Folienbeschichtung reinigen. Es ist jedoch wichtig, das Gerät vorsichtig zu bedienen, um Beschädigungen zu vermeiden.

Kann ein Fensterputzroboter auch Spiegel reinigen?

Ja, viele Fensterputzroboter können auch Spiegel und andere glatte Oberflächen reinigen. Es ist jedoch wichtig, die Kompatibilität in der Bedienungsanleitung zu überprüfen.

Wie entfernt ein Fensterputzroboter hartnäckige Flecken?

Fensterputzroboter verwenden Reinigungsflüssigkeiten und spezielle Bürsten, um hartnäckige Flecken zu entfernen. Bei besonders hartnäckigen Flecken kann jedoch eine zusätzliche manuelle Reinigung erforderlich sein.

Welche Rolle spielt die Akkukapazität bei einem Fensterputzroboter?

Die Akkukapazität eines Fensterputzroboters bestimmt, wie lange das Gerät arbeiten kann, bevor es wieder aufgeladen werden muss. Eine höhere Akkukapazität ermöglicht es dem Roboter, größere Flächen zu reinigen.

Können Fensterputzroboter in jeder Witterung eingesetzt werden?

Obwohl Fensterputzroboter in der Regel für den Innenbereich konzipiert sind, können einige Modelle auch im Freien eingesetzt werden. Sie sollten jedoch nicht bei Regen oder extremen Witterungsbedingungen verwendet werden.

Kann ein Fensterputzroboter ohne menschliche Aufsicht arbeiten?

Obwohl Fensterputzroboter autonom arbeiten können, ist es ratsam, sie während des Betriebs zu überwachen, um sicherzustellen, dass sie korrekt funktionieren.

Gibt es spezielle Reinigungslösungen für Fensterputzroboter?

Ja, viele Hersteller empfehlen spezielle Reinigungslösungen für ihre Fensterputzroboter, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Allerdings können die meisten Modelle auch mit handelsüblichen Glasreinigern verwendet werden.

Können Fensterputzroboter auch Dachfenster reinigen?

Einige Fensterputzroboter können auf Dachfenstern verwendet werden, allerdings kann die Schräge eine Herausforderung darstellen. Es ist wichtig, die Kompatibilität und Sicherheitsfunktionen vor der Verwendung zu überprüfen.

Wie oft sollte ich meinen Fensterputzroboter reinigen?

Es wird empfohlen, den Fensterputzroboter nach jeder Verwendung zu reinigen, um seine Leistungsfähigkeit und Lebensdauer zu gewährleisten. Dabei sollten die Bürsten und Pads entsprechend den Anweisungen des Herstellers gereinigt werden.

Können Fensterputzroboter zwischen Innen- und Außenseite des Fensters unterscheiden?

Die meisten Fensterputzroboter können nicht zwischen der Innen- und Außenseite des Fensters unterscheiden. Sie reinigen die Oberfläche, auf der sie platziert werden, unabhängig davon, ob es sich um die Innen- oder Außenseite handelt.

Wie wird ein Fensterputzroboter auf dem Fenster befestigt?

Fensterputzroboter werden in der Regel durch einen Vakuummechanismus oder magnetische Befestigungen auf der Fensterfläche befestigt. Sie benötigen eine glatte Oberfläche, um einen sicheren Halt zu gewährleisten.

Kann ein Fensterputzroboter auf gebogenen oder runden Fenstern arbeiten?

Die meisten Fensterputzroboter sind für flache Oberflächen konzipiert. Einige fortschrittlichere Modelle können jedoch auch auf leicht gebogenen oder runden Fenstern arbeiten.

Wie lange hält ein Fensterputzroboter?

Die Lebensdauer eines Fensterputzroboters kann stark variieren und hängt von Faktoren wie der Nutzungshäufigkeit und der Pflege ab. Bei richtiger Pflege und Wartung können diese Geräte jedoch mehrere Jahre halten.

Sind Fensterputzroboter umweltfreundlich?

Fensterputzroboter können als umweltfreundlich angesehen werden, da sie den Wasser- und Chemikalienverbrauch im Vergleich zur manuellen Reinigung reduzieren können. Zudem verbrauchen sie im Allgemeinen wenig Strom.

Kann ein Fensterputzroboter Fenster mit Insektenschutz reinigen?

Die meisten Fensterputzroboter sind nicht für die Reinigung von Fenstern mit Insektenschutz ausgelegt, da sie eine glatte Oberfläche benötigen, um richtig zu funktionieren.

Wie hoch ist der Energieverbrauch eines Fensterputzroboters?

Der Energieverbrauch eines Fensterputzroboters hängt von der Betriebszeit und der Leistung des Modells ab. Im Allgemeinen ist der Verbrauch jedoch relativ gering und effizient.

Kann ein Fensterputzroboter zwischen schmutzigen und sauberen Bereichen unterscheiden?

Die meisten Fensterputzroboter können nicht direkt zwischen schmutzigen und sauberen Bereichen unterscheiden. Sie folgen stattdessen einem voreingestellten oder adaptiven Reinigungsmuster, um sicherzustellen, dass die gesamte Oberfläche gereinigt wird.

Fensterputzroboter Test der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat zuletzt im Jahr 2018 über Fensterputzroboter berichtet.

Die Schweizer Verbraucherzeitung K-Tipp hat 5 Fensterputzroboter getestet. Keiner der Roboter konnte die Fensterecken gründlich reinigen. Der Testsieger Hobots HB 268 für 350 Euro putzte zwar fast vollständig sauber, brauchte aber sehr lange. Der Zweitplatzierte iGlassbot W120 für 200 Euro ließ mehr Schmutz in den Ecken zurück. Die anderen 3 Roboter reinigten die Scheiben nur ungenügend und hinterließen Schlieren.

Insgesamt waren die Tester mit keinem der Fensterputzroboter richtig zufrieden. Auch preisgünstigere Alternativen wie ein Fenstersauger oder ein Fensterwischer mit Mikrofasertuch erzielten in früheren Tests bessere Reinigungsergebnisse.

Hinweis: Produktpreise und Verfügbarkeit entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich ändern. Für den Kauf eines Produkts gelten die Angaben zu Preis und Verfügbarkeit, die zum Kaufzeitpunkt auf der maßgeblichen Amazon-Website angezeigt werden.

Sarah Heuser - Verbraucher Online
Sarah Heuser ist Redakteurin mit einem ausgeprägten Interesse an Haushaltsthemen. Nach ihrem Abschluss in Kommunikationswissenschaften arbeitete sie zunächst in verschiedenen redaktionellen Positionen, bevor sie ihre Leidenschaft für Haushaltsgeräte entdeckte. Seitdem schreibt sie als freie Autorin für verschiedene Zeitschriften und Online-Plattformen und teilt ihr Wissen mit ihren Leserinnen und Lesern.

Kommentar hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein