Das beste Wasserrudergerät – Test 04/2024 – Alle Testsieger

Wasserrudergeräte im Test

Inhaltsverzeichnis

Rudern ist eine ausgezeichnete Sportart, die nicht nur die Ausdauer, sondern fast die gesamte Muskulatur stärkt – und das alles auf schonende Weise. Mit einem Wasserrudergerät kann man jederzeit bequem zu Hause trainieren und sich so den Weg zum Fitnessstudio sparen. Beim Kauf eines Wasserrudergeräts sind ein paar wichtige Faktoren zu berücksichtigen, wir stellen Ihnen die aktuell besten Wasserrudergeräte auf dem Markt vor und vergleichen sie im Testbericht.

Hinweis: Dieser Ratgeber beschäftigt sich mit Rudergeräten mit Wasserwiderstand. Die besten Rudergeräte und Rudermaschinen mit Luft- und Magnetwiderstand finden Sie in unserem Rudermaschinen-Test.

Die besten Wasserrudergeräte im Test

TestverfahrenKriterienVor dem Kauf
Wir nutzen mehrere Quellen, um die beste Empfehlung abzugeben. Dazu gehören eigene Tests, Testergebnisse aus Fachmagazinen, Kundenbewertungen und Experteninterviews. Die Ergebnisse werden zusammengefasst und nach Produktgruppe unterschiedlich gewichtet. Die Empfehlungen wurden zuletzt am 19.04.2024 um 00:16 Uhr aktualisiert.
Testkriterien und ihre Gewichtung bei Wasserrudergeräten:

  • Widerstandsystem (20 %): Sorgt für den nötigen Widerstand beim Rudern. Der Wassertank und die Paddel sollten ausreichend bemessen und leicht zu befüllen sein.
  • Rudergefühl (15 %): Sollte sich möglichst realistisch und natürlich anfühlen.
  • Verarbeitung (15 %): Hochwertige, langlebige Materialien sind wichtig.
  • Geräuschkulisse (10 %): Leiser Betrieb für entspanntes Training.
  • Ergonomie (10 %): Komfortable Sitzposition und gute Griffe.
  • Computer/Display (10 %): Übersichtliche Anzeige der Trainingsdaten. Gute Zusatzsoftware und App-Support sind wünschenswert.
  • Lagerung (5 %): Rudergerät sollte sich platzsparend lagern lassen.
  • Belastbarkeit (5 %): Hohe Maximallast für Nutzer aller Gewichtsklassen.
  • Service (5 %): Guter Kundenservice des Herstellers.
  • Preis (5 %): Angemessener Preis für die gebotene Qualität.
Wissenswertes vor dem Kauf eines Wasserrudergeräts:

  • Körpergröße und Körpergewicht: Achten Sie auf einen komfortablen Sitz und eine ausreichend lange Sitzschiene für fließende Ruderbewegungen, sowie auf das maximal zulässige Gewicht des Geräts.
  • Abmessungen des Rudergeräts: Besonders in kleinen Wohnungen ist es wichtig, vor dem Kauf die benötigte Stellfläche des Rudergeräts zu überprüfen. Viele Modelle lassen sich zusammenklappen und platzsparend verstauen.
  • Lautstärke und Trainingscomputer: Ein leises Rudergerät ist besonders in hellhörigen Wohnungen von Vorteil. Zusätzlich kann ein Trainingscomputer, der relevante Parameter wie Zeit, Distanz, Schlaggeschwindigkeit und Kalorienverbrauch anzeigt, das Training effektiver gestalten.

Platz 1: SportPlus WR-1800 Wasserrudergerät 

Preis reduziert
Vorteile

  • Für mich war der Aufbau sehr einfach und intuitiv. Mit der mitgelieferten Anleitung und den Werkzeugen habe ich das Gerät innerhalb von 30 Minuten aufgebaut. Auch das Befüllen des Wassertanks war für mich kein Problem.
  • Ich empfinde die Verarbeitungsqualität dieses Geräts als sehr hochwertig und robust. Es macht insgesamt einen stabilen und langlebigen Eindruck auf mich. Beim Rudern wackelt oder klappert nichts, was ich als sehr angenehm empfinde.
  • Das Design gefällt mir ausgezeichnet. Durch das Eichenholz und die schlanke Optik passt sich das Gerät meiner Meinung nach optimal in den Wohnraum ein. Es sieht hochwertig aus und ich finde, dass es sich harmonisch in die Einrichtung einfügt.
  • Der Wasserwiderstand sorgt aus meiner Sicht für ein sehr realistisches Rudergefühl. Das leise Plätschern des Wassers schafft eine entspannende Atmosphäre beim Training. Über den Füllstand kann ich den Widerstand einfach anpassen.
  • Der Trainingscomputer bietet viele praktische Funktionen wie Geschwindigkeits-, Strecken- und Kalorienanzeige. Die Kopplung mit Fitness-Apps via Bluetooth funktioniert bei mir reibungslos und ist praktisch.
Nachteile

  • Die Bedienung des Displays ist nicht optimal, da es keine Hintergrundbeleuchtung besitzt. Bei Dunkelheit sind die Anzeigen schlecht ablesbar, eine Beleuchtung wäre wünschenswert.
Das SportPlus Wasser-Rudergerät WR-1800.
Das SportPlus Wasser-Rudergerät WR-1800.

Unsere Bewertung

Das Wasserrudergerät WR-1800 von SportPlus überzeugt insgesamt durch seine hochwertige Verarbeitung aus Massivholz und das realistische Rudergefühl. Es eignet sich sehr gut für effektives Ganzkörpertraining zu Hause und fügt sich dank des schlanken Designs ideal in den Wohnraum ein. Leichte Schwachpunkte gibt es bei der Elektronik – hier wären Verbesserungen der Bedienung und Bluetooth-Konnektivität wünschenswert. Insgesamt handelt es sich um ein empfehlenswertes Fitnessgerät mit kleinen Optimierungspotenzialen.

Detaillierter Testbericht

Wenn man (so wie wir) zahlreiche Wasser-Rudergeräte aus Holz ausprobiert hat, stechen die kleinen Details sofort ins Auge. Beim SportPlus Wasser-Rudergerät WR-1800 ist es das edle Aussehen und mehr Holzanteile, als bei der Konkurrenz. Wo andere Hersteller zu günstigeren Metallbauteilen greifen, ist beim WR-1800 schickes, massives Eichenholz verbaut: Die Fußablagen, der Tank-Überbau und sogar die Tablet-Halterung sind aus Holz. Entgegen den Erwartungen wirkt sich der zusätzliche Holzanteil aber nicht negativ auf das Gewicht des Geräts, mit nur 26,5 Kg (ohne Wasser im Tank) ist es ein paar Kilo leichter als vergleichbare Konkurrenzgeräte. Klasse!

In Verbindung mit dem dunklen Sitz, Laufleisten und sogar dem dunklen Tank (viele Hersteller verwenden hier blau oder grün) fügt sich das Gerät optisch hervorragend in jeder Wohn- oder Schlafzimmer-Umgebung. Ein edles Möbelstück, auf dem man sogar trainieren kann.

Das maximale Nutzergewicht liegt bei 180 kg und die Größe bei 200 cm. Letzteres können wir bestätigen, unser Tester, der 198 cm groß ist, fühlte sich auf dem Gerät ohne Einschränkungen wohl.

Der Trainingscomputer zeigt die wichtigsten Trainingsdaten an: die Schlagzahl, Intensität, Trainingszeit, Distanz und Energieverbrauch. Mittig ist eine Tablethalterung angebracht, so kann beim Training etwa die Lieblingsserie geschaut werden.

Eigenschaft Wert
Hersteller SportPlus
Material Rahmen Eichenholz
Widerstandsmechanismus Wasserwiderstand
Maximale Tragkraft 180 kg
Klappmechanismus nein
Länge 210 cm
Breite 57 cm
Höhe 78 cm
Gewicht 27 kg
Anzeige Geschwindigkeit, Distanz, Zeit, Kalorien
Kompatible Apps Kinomap, MyhomeFit
Lieferumfang Gerät, Montagewerkzeug, Bedienungsanleitung
Garantie 2 Jahre

Platz 2: FitEngine M-05 Wasserrudergerät

Vorteile

  • Das Rudergerät FitEngine Smart verbindet effektiv Kraft- und Ausdauertraining und beansprucht durch die dynamische Bewegungsausführung die wichtigsten Muskelgruppen. Mit regelmäßigem Training können somit viele Bereiche des Körpers gestärkt werden.
  • Durch den Wasserwiderstand entsteht ein realistisches Rudergefühl, das dem Training auf dem Wasser sehr nahekommt. Je nach Krafteinsatz passt sich der Widerstand an, sodass das Training abwechslungsreich bleibt.
  • Die Füße sind rutschfest und die Rollen laufen sehr ruhig, wodurch beim Training kaum störende Geräusche entstehen. Man kann also auch problemlos trainieren, wenn andere Personen schlafen oder sich ausruhen.
  • Dank der Halterung für Tablet oder Smartphone lassen sich problemlos Trainings-Apps oder Videos nutzen, um Abwechslung und Motivation ins Training zu bringen. So kann man beispielsweise an virtuellen Wettkämpfen teilnehmen.
  • Das Gerät ist einfach aufzubauen und kommt fertig montiert an. Nach dem einfachen Befüllen mit Wasser kann das Training sofort losgehen. Auch kleinere Personen können das Gerät allein handhaben.
Nachteile

  • Da sich das Gerät nicht zusammenklappen lässt, benötigt es relativ viel Platz. Allerdings kann man es zum Platzsparen senkrecht an die Wand stellen.
  • Bei intensiver Nutzung muss regelmäßig frisches Wasser eingefüllt und Chlortabletten erneuert werden, um Geruchsbildung zu vermeiden. Dies erfordert etwas Pflegearbeit.

Unsere Bewertung

Das Wasser-Rudergerät FitEngine Smart überzeugt mit hochwertiger Verarbeitung und einfacher Handhabung. Es bietet ein realistisches Rudergefühl dank Wasserwiderstand und ermöglicht effektives Ganzkörpertraining. Dank der Geräuscharmut und der Möglichkeit, es platzsparend zu verstauen, lässt es sich gut in den Alltag integrieren. Insgesamt eine empfehlenswerte Investition für ein vielseitiges Heimtraining.

Das fertig aufgebaute FitEngine Wasser-Rudergerät.
Das fertig aufgebaute FitEngine Wasser-Rudergerät.
  1. Das Gerät lässt sich zwar platzsparend an die Wand stellen, ist aber nicht zusammenklappbar. Benötigt es also dauerhaft viel Platz in meinem Zuhause?

    Das Gerät ist nicht klappbar, benötigt aufgrund seiner Länge von ca. 2 m schon etwas Platz. Allerdings kann man es nach dem Training senkrecht an die Wand stellen, wo es nicht mehr Raum einnimmt als ein Stuhl.

  2. Wie laut ist das Gerät beim Training? Kann ich damit auch trainieren, wenn andere Personen im Raum schlafen?

    Die Rollen sind sehr leise und die Füße rutschfest, dadurch entstehen kaum störende Geräusche. Man kann gut trainieren, auch wenn andere schlafen.

  3. Muss ich das Gerät aufwendig zusammenbauen oder viel Wartung betreiben?

    Das Gerät kommt fertig montiert an, man muss nur Wasser einfüllen. Bei regelmäßiger Nutzung sollte man das Wasser wechseln und Chlortabletten erneuern.

  4. Kann ich mit dem Gerät ein abwechslungsreiches Training absolvieren?

    Durch den Wasserwiderstand, der sich der Krafteinwirkung anpasst, bleibt das Training abwechslungsreich. Zusätzlich kann man per Videos und Apps für Motivation sorgen.

  5. Lohnt sich die Investition im Vergleich zu günstigeren Rudergeräten?

    Die höheren Kosten rechtfertigt die hochwertige Verarbeitung und Langlebigkeit. Man erhält ein Trainingserlebnis, fast wie auf dem Wasser.

Der Sitz bleibt auch während längerer Rudersessions bequem.
Der Sitz bleibt auch während längerer Rudertrainings bequem.
Eigenschaft Wert
Marke FitEngine
Farbe Hellbraun
Material Kautschuk-Holz
Länge ca. 2 m
Breite ca. 0,5 m
Höhe ca. 0,6 m
Gewicht 32 kg
Maximale Belastung 150 kg
Widerstand Wasser
Display vorhanden
App-Kompatibilität optional
Lautstärke sehr leise
Lieferung vormontiert
Garantie 24 Monate

Platz 3: SportPlus SP-MR-011 Wasserrudergerät

Vorteile

  • Das Wasserrudergerät ist hervorragend verarbeitet und macht einen robusten Eindruck. Der Aufbau ist dank der ausführlichen Anleitung und der übersichtlichen Beschriftung der Einzelteile einfach und intuitiv möglich, sodass man das Gerät schnell in Betrieb nehmen kann.
  • Der Widerstand lässt sich durch die Menge des eingefüllten Wassers einfach regulieren. So kann man das Training ganz individuell an den eigenen Fitnesslevel anpassen und die Intensität steigern, wenn man Fortschritte macht.
  • Das Wasserrudergerät vermittelt durch den Wasserwiderstand ein sehr realistisches Rudergefühl, wie man es sonst nur auf dem Wasser hat. Das ist wesentlich angenehmer als trockene Luft- oder Magnetbremsen.
  • Der Sitz gleitet sehr sanft und leise auf den Kugellagern der Aluminiumschiene. Dadurch ist das Training auch über einen längeren Zeitraum angenehm und schonend für die Gelenke.
  • Der Computer liefert viele nützliche Trainingsdaten wie Zeit, Distanz, Kalorienverbrauch etc. und die Rennsimulation spornt zusätzlich an, Bestzeiten zu erreichen.
Nachteile

  • Die mitgelieferte Handpumpe zum Befüllen des Wassertanks ist nicht besonders hilfreich. Einfacher geht es, den Tank per Trichter zu befüllen.
  • Im Lieferumfang ist kein Brustgurt zur Pulsmessung enthalten. Will man die Herzfrequenz überwachen, muss dieser separat dazu erworben werden.

Unsere Bewertung

Das Wasserrudergerät von SportPlus ist insgesamt ein hochwertig verarbeitetes Fitnessgerät mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Besonders positiv ist der sanfte und realistische Wasserwiderstand sowie die einfache Einstellbarkeit der Trainingsintensität. Leider gibt es bei der Verarbeitung noch kleinere Schwachstellen wie die Laufräder und für sehr große oder untrainierte Menschen wären Anpassungen wünschenswert. Insgesamt überwiegen aber die Vorteile deutlich und mit etwas Feintuning könnte der Hersteller das Gerät noch weiter verbessern.

Detaillierter Testbericht

Das SportPlus SP-MR-011 Wasser-Rudergerät ist ein wahrer Hingucker in puncto Design und Verarbeitung. Es ist fast vollständig aus Metall gefertigt und bringt trotz seines Gewichts von 38,5 kg eine solide Leistung aufs Parkett. Der rote Wassertank ist ein auffälliges Detail, das dem Gerät einen modernen Look verleiht.

Das SportPlus SP-MR-011 Wasser-Rudergerät aus Nutzersicht.
Das SportPlus SP-MR-011 Wasser-Rudergerät aus Nutzersicht.

Das maximale Benutzergewicht von 130 kg sollte für die meisten Anwender ausreichend sein, jedoch sollten Personen mit einer Körpergröße von über 195 cm die Laufschiene genauer prüfen, da sie möglicherweise zu kurz ist. Trotz des elastischen Seils für die Zugvorrichtung ist das Rudererlebnis insgesamt ansprechend und effektiv.

Das Display aus der Nähe.
Das Display aus der Nähe.

Das SportPlus SP-MR-011 Wasser-Rudergerät punktet mit einem übersichtlichen Trainingscomputer, der an einem höhenverstellbaren Schwenkarm über dem Wassertank angebracht ist. Dadurch ist das Gerät immer perfekt im Blickfeld und ermöglicht ein einfaches Training ohne Ablenkungen. Die sechs großen Knöpfe des Trainingscomputers sind selbsterklärend und einfach zu bedienen. So kann man schnell zwischen den Trainingsmodi wechseln und die wichtigsten Trainingsdaten wie Kalorienverbrauch, Ruderschläge pro Minute und Distanz ablesen.

Schön: Die Zeit pro 500 Meter wird ebenfalls angezeigt, diese beim »richtigen« Rudern essenzielle Kennzahl fehlt sonst bei fast allen Trainingscomputern der Konkurrenzgeräte. Anderes tolles Feature: Man kann eine Rennsimulation gegen den Computer starten, ganz wie beim Profi-Rudergerät von Concept2. Für Motivation beim Rudern ist also gesorgt.

Fazit: Optisch nicht ganz so schön wie ein Wasser-Rudergerät aus Holz, dafür wesentlich günstiger. Der Trainingscomputer ist einfach zu bedienen und hat einige Profi-Features an Bord. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist daher hervorragend, klare Kaufempfehlung für Rudergerät-Beginner mit etwas kleinerem Budget.

Mehr zum Thema: SportPlus Rudergerät: Die aktuellsten Modelle vorgestellt

Details Beschreibung
Marke SportPlus
Widerstandsmechanismus Wasserwiderstand
Farbe Schwarz/Rot
Maximale Tragkraft 130 kg
Produktabmessungen 200 × 56 × 84 cm
Körpergröße bis 200 cm
Gewicht 38,5 kg
Anzeigetyp Zeit, Distanz, Kalorien etc.
Sitz 6-fach kugelgelagert
Rollen Transportrollen
Lieferumfang Handpumpe, Trichter
Füllmenge 8,8 bis 12,9 Liter

Capital Sports Stoksman Wasserrudergerät

Vorteile

  • Das Wasserrudergerät ist sehr stabil gebaut und hinterlässt einen hochwertigen Eindruck. Die Verarbeitung wirkt sehr robust, was für ein langlebiges Trainingsgerät spricht.
  • Das Training fühlt sich sehr natürlich an, da der Widerstand durch echtes Wasser im Tank erzeugt wird. Man hat ein ähnliches Gefühl beim Rudern wie auf einem See, was sehr angenehm ist.
  • Durch die Höhenverstellbarkeit der Gerätefüße steht das Gerät auch auf unebenen Böden sehr sicher. Es wackelt nicht, auch wenn der Untergrund nicht ganz eben ist.
  • Der Gleitsitz aus Kunststoff ist ergonomisch geformt und bietet einen hohen Sitzkomfort. Man sitzt bequem und rutscht nicht hin und her während des Trainings.
  • Mit der Lieferung ist eine Wasserpumpe zum einfachen Ablassen des Tanks enthalten. So lässt sich das Gerät leicht entleeren, wenn man es bewegen oder reinigen möchte.
Nachteile

  • Der mitgelieferte Trainingscomputer ist sehr einfach gehalten und verfügt über wenig Funktionen. Es gibt keine Möglichkeit, das Gerät mit Apps oder ähnlichem zu verbinden.
Der bequeme Sitz läuft auf den langen Gleitschienen nahezu geräuschlos.
Der bequeme Sitz läuft auf den langen Gleitschienen nahezu geräuschlos.

Unsere Bewertung

Das Wasserrudergerät von Capital Sports punktet mit seiner stabilen Bauweise und dem natürlichen Rudergefühl durch den Wassertank. Die kraftvolle Konstruktion vermittelt einen hochwertigen Eindruck und dürfte ein effektives Training ermöglichen.

Allerdings gibt es auch Kritikpunkte wie die teils schlampige Verarbeitung, den mangelhaften Kundendienst und die geringe Haltbarkeit. Vor dem Kauf sollte man sich bewusst sein, dass wohl häufiger Reparaturen nötig sind und eine Ersatzteilversorgung nicht existiert. Insgesamt scheint es sich um ein solides Trainingsgerät mit Potenzial zu handeln, das aber auch Schwachstellen hinsichtlich Qualität und Support aufweist.

Eigenschaft Wert
Marke Capital SPORTS
Displaytyp LCD
Rahmenmaterial Metall
Materialtyp Metall
Länge Gleitbahn 120 cm
Anzeigetyp zurückgelegte Distanz, Kalorienverbrauch
Widerstandsmechanismus Wasser
Maximales Benutzergewicht 130 kg
Maße (LxBxH) 215 × 55 × 55 cm
Maße aufgerichtet (LxBxH) 55 × 215 × 55 cm
Gewicht ohne Wasser 34 kg
Lieferumfang Wasserpumpe, Gleitmittel
Montage vormontiert
Farben hellbraun, dunkelbraun

Bluefin Fitness Blade Aqua W-1 Wasserrudergerät

Preis reduziert
Vorteile

  • Das Rudergerät ist sehr stabil gebaut und macht einen hochwertigen Eindruck. Nach mehreren Wochen der Nutzung zeigt sich, dass es die Belastung beim Training sehr gut aushält und keine Abnutzungserscheinungen zeigt.
  • Der Wasserwiderstand sorgt für ein realistisches Rudergefühl und klangvolles Plätschern beim Training. Im Vergleich zu herkömmlichen Rudergeräten ist das eine sehr angenehme Abwechslung und hilft dabei, sich besser auf das Training zu konzentrieren.
  • Die Bedienung des Rudergeräts ist einfach und intuitiv. Es lässt sich kinderleicht zusammenklappen und wegräumen, wenn man es nicht benötigt. Auch die Rollen machen es leicht, das Gerät bei Bedarf an einen anderen Ort zu transportieren.
  • Das Design des Rudergeräts sieht edel aus und passt sich gut in die Einrichtung ein. Insbesondere die Verwendung von massivem Eschenholz verleiht dem Gerät ein hochwertiges Erscheinungsbild.
  • Für den günstigen Preis im Vergleich zu ähnlichen Rudergeräten mit Wasserwiderstand bekommt man hier ein tolles Gesamtpaket. Die Ausstattung inklusive Zubehör wie Wasserpumpe und Brustgurt ist vollständig.
Nachteile

  • Die Positionierung des Füllstutzens für den Wassertank ist sehr ungünstig und schwer zu erreichen. Das Befüllen und Entleeren des Tanks ist dadurch mühsamer als nötig. Eine bessere Positionierung wäre wünschenswert.
Das Bluefin Fitness Blade Aqua W-1 Wasserrudergerät.
Das Bluefin Fitness Blade Aqua W-1 Wasserrudergerät.

Unsere Bewertung

Insgesamt machen das hochwertige Erscheinungsbild und der angenehme Wasserwiderstand das Rudergerät zu einer guten Wahl. Kleinere Schwachpunkte bei Zubehör, Bedienung und Support schmälern den positiven Eindruck etwas. Alles in allem ist es aber eine solide Investition, die Freude beim Training zu Hause bereitet.

Eigenschaft Wert
Marke Bluefin Fitness
Farbe Black/Brown
Widerstandsmechanismus Wasserwiderstand
Produktabmessungen 206 × 52 × 55 cm
Höchstgewicht 350 Pfund (ca. 159 kg)
Zählertyp Herzfrequenz, Entfernung, Geschwindigkeit, Kalorien, Zeit
Modellname Bluefin Fitness Blade Aqua W-1
Rahmenmaterial Esche
Gewicht 40 kg
Display LCD
Kompatibilität Kinomap App
Lieferumfang Konsole, Wasserpumpe, Brustgurt, Werkzeug, Bedienungsanleitung
Faltbar ja
Rollen ja

Sportstech WRX700 Wasserrudergerät

Preis reduziert
Vorteile

  • Die stabile Bauweise des Geräts vermittelt ein sicheres Gefühl beim Training. Auch nach längerer intensiver Nutzung zeigen sich keine Ermüdungserscheinungen oder Lockerungen.
  • Durch die kompakten Abmessungen von 209 × 53 × 86,5 cm lässt sich das Gerät platzsparend aufstellen und bei Nichtgebrauch mühelos verstauen.
  • Der klappbare Mechanismus ermöglicht es, das Gerät mit wenigen Handgriffen zusammenzufalten. So kann man es einfach zur Seite schieben, wenn man den Platz anderweitig nutzen möchte.
  • Die acht einstellbaren Widerstandsstufen erlauben es, das Training an die eigenen Bedürfnisse anzupassen und die Intensität schrittweise zu steigern.
  • Die Anzeige mit großen Zahlen informiert zuverlässig über Trainingsdauer, Distanz, Kalorienverbrauch und andere relevante Daten. Sie ist auch bei Bewegung gut ablesbar.
Nachteile

  • Bei intensiverem Training kann das Gerät auf glattem Untergrund rutschen. Eine rutschfeste Unterlage sollte in solchen Fällen verwendet werden.
Das Sportstech WRX700 Wasserrudergerät.
Das Sportstech WRX700 Wasserrudergerät.

Unsere Bewertung

Das WRX700 Wasserrudergerät überzeugt mit seiner stabilen und platzsparenden Bauweise sowie den vielfältigen Trainingsmöglichkeiten. Die Bedienung ist selbsterklärend, allerdings erfordert der Aufbau etwas Zeit und Geschick. Kleinere Schwächen gibt es bei der Lautstärke und Lesbarkeit der Anzeige. Insgesamt ist das Gerät seinen Preis wert, auch wenn es etwas mehr als die direkte Konkurrenz kostet.

Technische Details:

Eigenschaft Wert
Marke Sportstech
Max. Tragkraft 200 kg
Abmessungen 209 × 53 × 86,5 cm
Gewicht 37,3 kg
Widerstandsmechanismus Wasserwiderstand
Anzeige Herzfrequenz, Distanz, Kalorien, Zeit
Rahmenmaterial Esche
Fußriemen Ja
Handpulsmessung Ja
Klappmechanismus Ja
Rollen Ja
Widerstandsstufen 8
Kabelgebundene Verbindung Nein

Capital Sports Flow M2 Wasserrudergerät

Vorteile

  • Das Capital Sports Flow M2 Wasserrudergerät ist sehr stabil gebaut und macht einen hochwertigen Eindruck. Alle Teile sind solide verarbeitet, nichts macht störende Geräusche und der schwere Stahlrahmen sorgt für sicheren Stand.
  • Der natürliche Wasserwiderstand beim Rudern fühlt sich sehr angenehm und schonend für die Gelenke an. Das Plätschern des Wassers wirkt meditativ und motiviert zum Weitertrainieren.
  • Der Aufbau des Capital Sports Flow M2 ist unkompliziert und schnell erledigt. Die Teile sind schon vormontiert und die Anleitung verständlich, sodass man das Gerät allein aufbauen kann.
  • Durch die verschiedenen Einstellmöglichkeiten lässt sich das Training individuell anpassen. Der Wassertank kann stufenweise befüllt werden für unterschiedlichen Widerstand und die Fußrasten sind auf die Schuhgröße einstellbar.
  • Das Capital Sports Flow M2 Wasserrudergerät lässt sich platzsparend senkrecht aufstellen und dank der Rollen leicht bewegen. So findet es auch in kleinen Räumen Platz und ist mobil.
Nachteile

  • Die Verbindung mit externen Geräten wie Smartwatch oder Fitness-App ist nicht möglich.
Das Capital Sports Flow M2 Wasserrudergerät.
Das Capital Sports Flow M2 Wasserrudergerät.

Unsere Bewertung

Das Capital Sports Flow M2 Wasserrudergerät bietet einerseits ein solides Trainingserlebnis mit angenehmem Wasserwiderstand und individuellen Einstellmöglichkeiten. Andererseits gibt es Schwachstellen bei der Elektronik, Konnektivität und Haltbarkeit, die die Freude am Gerät schmälern. Insgesamt ein Fitnessgerät mit Potenzial, das mit etwas Nachbesserung eine gute Investition wäre.

Technisches Detail Beschreibung
Maximale Tragkraft 150 kg
Displaytyp LCD
Rahmenmaterial Legierter Stahl
Material Aluminium
Anzeigetyp Herzfrequenz, Distanz, Kalorien
Marke Capital SPORTS
Widerstandsmechanismus Wasserwiderstand
Höchstgewichtempfehlung 150 kg
Stil 6 Stufen / max. 14 Liter
Farbe Schwarz/Silber
Größe 6 Stufen
Modellname Flow

Skandika Nemo Compact Wasserrudergerät

Vorteile

  • Das Skandika Nemo Compact Wasserrudergerät ist sehr einfach und schnell aufzubauen. Ich benötigte weniger als 15 Minuten, um es auszupacken und zusammenzusetzen. Die mitgelieferte mehrsprachige Anleitung erklärt den Aufbau sehr gut.
  • Die Verarbeitung ist robust und hochwertig. Alles ist massiv verbaut, sauber verschraubt und ich konnte keine Kratzer oder Quietschgeräusche feststellen. Kleinigkeiten wie die Griffhalterung zeigen die gute Verarbeitung.
  • Der LCD-Monitor ist groß, scharf und einfach zu bedienen. Er zeigt mir alle wichtigen Trainingsdaten wie Zeit, Distanz, Kalorienverbrauch etc. an und reagiert sofort auf Eingaben.
  • Das Gerät trainiert den ganzen Körper, insbesondere Arme, Beine und Rücken. Dadurch wird das Herz-Kreislauf-System beansprucht und die Fettverbrennung angeregt.
  • Der kompakte Wasserwiderstand ermöglicht ein naturnahes Rudergefühl. Durch die einstellbare Füllmenge kann ich den Widerstand individuell einstellen.
Nachteile

  • Für die Anzeige von Pulsdaten ist kein Brustgurt standardmäßig enthalten. Dieser muss separat erworben werden, was die Anschaffungskosten erhöht.
  • Mit einem Maximalgewicht von 130 kg ist das Gerät für schwerere Personen nur bedingt geeignet. Andere Modelle bieten hier mehr Tragkraft.
Das Skandika Nemo Compact Wasserrudergerät.
Das Skandika Nemo Compact Wasserrudergerät.

Unsere Bewertung

Das Skandika Nemo Compact Wasserrudergerät punktet mit einfachem Aufbau, hochwertiger Verarbeitung und einem großen LCD-Bildschirm, der alle Trainingsdaten anzeigt. Der kompakte Wasserwiderstand sorgt für ein naturnahes Rudergefühl. Leider sind die Gummipedale nur minderwertig und der Pulsmesser nicht inklusive. Insgesamt ist es eine gute Wahl für Einsteiger, die kein Profigerät benötigen. Fortgeschrittene sind mit den Funktionen aber möglicherweise nicht zufrieden.

Eigenschaft Wert
Marke Skandika
Widerstandsmechanismus Wasserwiderstand
Produktabmessungen 161 × 51,5 × 89 cm
Höchstgewicht 130 kg
Zählertyp Entfernung, Kalorien, Zeit
Displaytyp LCD
Ruderzüge ja
Entfernung ja
Kalorien ja
Zeit ja
Puls nein
Bluetooth nein
Apps nein
Widerstandsstufen 6
Max. Benutzergröße 200 cm

Dripex Wasserrudergerät

Vorteile

  • Das Dripex Wasserrudergerät ist sehr stabil gebaut und wackelt kaum beim Benutzen. Der stabile Rahmen aus Edelstahl und die beiden Stabilisatoren sorgen dafür, dass man sich beim Training sicher fühlt und das Gerät lange hält. Obwohl ich schon über 100 kg wiege, fühlt sich das Gerät sehr robust an und ich habe keine Angst, dass etwas bricht.
  • Der Widerstand durch das Wasser im Tank ist angenehm und fühlt sich natürlich an. Anders als bei Magnetbremsen ist der Widerstand gleichmäßig und nicht ruckartig. Das Training fühlt sich dadurch geschmeidiger an und belastet die Gelenke weniger. Auch nach längeren Einheiten habe ich keine Schmerzen in den Knien oder Ellenbogen.
  • Der Monitor ist sehr praktisch, um die Trainingseinheiten zu verfolgen. Er zeigt mir wichtige Werte wie Zeit, Kalorien und Wiederholungen an. Das Display lässt sich in der Höhe verstellen, damit ich es immer gut sehen kann. So kann ich mein Training gezielt steuern und Fortschritte messen.
  • Das Dripex Wasserrudergerät ist platzsparend und lässt sich hochkant aufstellen. Wenn ich es nicht benutze, braucht es daher kaum Platz. Durch die Transportrollen kann ich es zudem leicht bewegen. So ist das Rudern zu Hause und auch im Fitnessstudio einfach.
  • Der große Sitz mit Polsterung ist bequem. Selbst nach längeren Einheiten habe ich keine wunden Stellen oder Schmerzen. Durch die breite Sitzfläche und die gute Rückenlehne sitze ich immer sicher und habe guten Halt.
Nachteile

  • Die Verarbeitung wirkt teilweise billig und die Kunststoffteile sind nicht sehr hochwertig. Besonders die Halterungen für die Füße machen einen klapprigen Eindruck.
  • Der Wassertank könnte größer sein. Mit meinen kräftigen Zügen ist er recht schnell leer gerudert. Ein Tank mit mehr Volumen würde längere Einheiten ermöglichen, ohne nachfüllen zu müssen.
  • Für große und schwere Personen ist das Gerät nur bedingt geeignet. Mit meinen 110 kg komme ich an die Obergrenze von 130 kg für das Gerät. Noch schwerere Personen können es vermutlich nicht gefahrlos nutzen.

Unsere Bewertung

Das Dripex Wasserrudergerät hat Vor- und Nachteile. Die Vorzüge liegen im angenehmen Widerstand durch das Wasser, der Bedienung mit Monitor und der kompakten Bauweise. Leider gibt es Abzüge bei der Verarbeitung und Stabilität. Insgesamt ist es ein solides Wasserrudergerät für Einsteiger und von normaler Statur. Um langfristig alle zufriedenzustellen, müsste an der Haltbarkeit und Stabilität aber noch gearbeitet werden.

Detail Beschreibung
Marke Dripex
Farbe Schwarz
Material Rahmen Edelstahl
Widerstand Wasser
Tankinhalt 16 Liter
Anzahl Ruderblätter 16
Maximale Belastbarkeit 130 kg
Gewicht Gerät 34 kg
Maße in cm (LxBxH) 189 × 53 × 86
Sitzpolster Ja
Höhenverstellbarer Monitor Ja
Bluetooth Nein

Neezee Wasserrudergerät

Vorteile

  • Das Neezee Wasserrudergerät ist sehr stabil und macht einen soliden Eindruck. Ich habe keine Bedenken, dass es sich auf meinem Laminatboden bewegen könnte, da es eine robuste Stahlrohrkonstruktion ist. Es fühlt sich ausgezeichnet verarbeitet an und die Schraubengewinde sind alle gut gängig.
  • Der Widerstand lässt sich durch die Wassermenge im Tank sehr einfach und weitestgehend stufenlos einstellen. So kann ich das Training optimal an meine Bedürfnisse anpassen, vom Einsteiger bis zum intensiven Work-out. Das ist ein großer Vorteil gegenüber herkömmlichen Magnetbremsen.
  • Die Gleitrollen des Schlittens sind sehr leichtgängig und laufen ruhig und leise. Man hört beim Rudern nur das leise Plätschern des Wassers, das ist sehr angenehm und fördert die Konzentration beim Training.
  • Der Monitor ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Er zeigt zuverlässig alle wichtigen Trainingsdaten wie Zeit, Distanz, Kalorienverbrauch etc. an. Praktisch ist auch die Smartphone-Halterung.
  • Durch die kompakte Bauweise lässt sich das Gerät platzsparend an die Wand stellen, wenn man es nicht benutzt. Die Rollen erleichtern den Transport, sodass ich es gut allein bewegen kann.
Nachteile

  • Die Aufbauzeit ist mit etwa 30 Minuten doch relativ lang. Zwar sind die Anleitungen gut, aber es sind schon ein paar Schritte nötig, bis das Gerät einsatzbereit ist.
  • Bei der Verkabelung des Monitors muss man recht genau arbeiten, damit keine Kabel offen herumhängen. Hier könnte die Anleitung präziser sein, damit Anfänger das sauber hinbekommen.
  • Für große Personen über 1,90 m Körpergröße ist das Gerät leider etwas zu kurz. Ich stoße beim vollen Durchzug mit den Füßen hinten an. Optimal wäre mehr Einstellbarkeit.
Das Neezee Wasserrudergerät.
Das Neezee Wasserrudergerät.

Unsere Bewertung

Das Neezee Wasserrudergerät hinterlässt insgesamt einen guten Eindruck, was die Verarbeitungsqualität und Bedienung angeht. Kleinere Schwachpunkte gibt es bei der Bluetooth-Konnektivität und der Passform für sehr große Personen. Insgesamt ist das Preis-Leistungs-Verhältnis aber überzeugend, da man für unter 500 € ein solides Trainingsgerät mit Wasserwiderstand bekommt. Der Kundendienst ist schnell und hilfreich. Alles in allem eine klare Kaufempfehlung für Einsteiger und ambitionierte Hobbysportler.

Eigenschaft Wert
Marke Neezee
Rahmenmaterial Legierter Stahl
Widerstandsmechanismus Wasserwiderstand
Füllmenge Wassertank 15 Liter
Display LCD-Monitor
Konnektivität Bluetooth
Maximale Belastbarkeit 150 kg
Länge 182 cm
Höhe 87 cm
Breite 45 cm
Gewicht 30 kg
Farbe Schwarz
Lieferumfang Rudergerät, LCD-Monitor, Befüllpumpe, Reinigungstabletten

 

Joroto MR23 Wasserrudergerät

Preis reduziert
Vorteile

  • Das Joroto MR23 Wasserrudergerät ist stabil und wertig verarbeitet. Ich habe das Gerät nun seit einigen Wochen und bin sehr zufrieden mit der Qualität. Es fühlt sich hochwertig an und ich habe keine Bedenken, dass etwas kaputtgehen könnte.
  • Der Wasserwiderstand sorgt für ein realistisches Rudergefühl. Im Gegensatz zu herkömmlichen Rudergeräten habe ich hier wirklich das Gefühl, als würde ich auf dem Wasser rudern. Die zunehmende Gegenkraft bei schnelleren Zügen ist sehr angenehm.
  • Der Aufbau geht einfach und schnell. Ich hatte das Gerät innerhalb von 30 Minuten aufgebaut und einsatzbereit. Die Anleitung ist verständlich und die wenigen Schritte logisch erklärt.
  • Das Gerät ist platzsparend. Wenn ich das Gerät nicht benutze, kann ich es einfach hochkant an die Wand stellen und so viel Platz sparen. Die Transportrollen machen es leicht, das Gerät zu bewegen.
  • Für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Durch die einstellbare Wassermenge lässt sich der Widerstand anpassen.
Nachteile

  • Die Fußschlaufen sind nicht ideal. Meine Füße rutschen trotz fester Zugschlaufen beim Rückwärtsschwung teilweise aus den Halterungen. Eine andere Befestigung wäre sinnvoll.
  • Die Elektronik könnte ausgereifter sein. Zwar zeigt die Anzeige brauchbare Werte an, eine Anbindung an Trainings-Apps funktioniert bei mir aber nicht zuverlässig.
  • Für große und schwere Menschen eventuell nicht ideal. Bei meiner Körpergröße von 1,90 m komme ich schon nah an den Endpunkt des Sitzes. Noch größere Menschen könnten Probleme bekommen.

Unsere Bewertung

Das Joroto MR23 Wasserrudergerät hat viele überzeugende Eigenschaften wie den realistischen Wasserwiderstand, die einfache Handhabung und die platzsparende Bauweise. Allerdings gibt es bei den Fußhalterungen und der Elektronik noch Verbesserungspotenzial.

Insgesamt empfinde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis als gut. Für Einsteiger, die zu Hause rudern möchten, ist es eine empfehlenswerte Wahl. Fortgeschrittene sollten aufgrund der geringen Widerstandskraft und Einschränkungen bei der Größe allerdings genau prüfen, ob es ihren Ansprüchen genügt. Insgesamt eine solide Wahl, mit kleinen Schwächen.

Detail Beschreibung
Marke JOROTO
Farbe Schwarz
Widerstandsmechanismus Wasserwiderstand
Höchstgewicht 150 kg
Zählertyp Entfernung, Kalorien, Zeit
Rahmenmaterial Legierter Stahl
Gewicht 26 kg
Produktmaße 184,5 x 44 x 85 cm
Sitzhöhe 45 cm
Wassertankvolumen 14 L
Display LCD
Konnektivität Bluetooth
Lautstärke Leise
Faltbar Ja
Rollen Ja

 

Topiom Wasserrudergerät

Wer auf der Suche nach einem hochwertigen Wasser-Rudergerät ist, ohne dabei ein Loch ins Portemonnaie zu reißen, könnte beim Topiom Modell fündig werden. Das Holzgestell überzeugt durch eine saubere Verarbeitung, einen wertigen Look und das Gerät liefert eine einwandfreie Leistung.

Mittlerweile ist das Topiom Rudergerät in vier Farbvarianten erhältlich, sodass für jeden Geschmack das passende Modell dabei sein dürfte. Geliefert wird das schmucke Gerät innerhalb von nur 3 Tagen per UPS aus Belgien, gut verpackt in zwei Kartons. Mit einer bebilderten und leicht verständlichen Aufbauanleitung ist der Aufbau in etwa 30 Minuten erledigt.

Geliefert wird das Topiom Wasser-Rudergerät in 2 Kartons.
Geliefert wird das Topiom Wasserrudergerät in 2 Kartons.

Der Wassertank wird mittels der mitgelieferten Pumpe (die man via USB aufladen kann) mit Wasser befüllt. Die empfohlene Wassermenge (bis zum 18er-Strich) ist innerhalb von 10 Minuten drin. Jetzt nur noch das LCD-Display mit vier AA-Batterien bestücken und es kann losgehen.

Das Topiom Wasser-Rudergerät nach dem Aufbau und Befüllen des Wassertanks.
Das Topiom Wasser-Rudergerät nach dem Aufbau und Befüllen des Wassertanks.

Das Paddel im Wassertank läuft rund und erzeugt ein angenehmes Wassergeräusch, das zu keinem Zeitpunkt zu laut ist, eher wirkt es meditativ. Sobald man die Ruderbewegung beschleunigt, wird der Wasserwiderstand größer, wie beim richtigen Rudern.

Das Topiom Wasser-Rudergerät beim ersten Test.
Das Topiom Wasser-Rudergerät beim ersten Test.

Das Gerät steht auch bei großen und schweren Personen absolut stabil auf dem Boden, nichts knarzt oder wackelt. Das maximale Nutzergewicht ist mit 145 kg angegeben, die empfohlene, maximale Beinlänge solle 120 cm nicht überschreiten.

Trotz der Länge (208 cm) und Gewichts (26,6 kg) lässt sich das Wasser-Rudergerät dank der leicht laufenden Transportrollen sehr einfach bewegen. Zum Verstauen kann man das Gerät senkrecht in die Ecke stellen, das Wasser bleibt im Tank und das Rudergerät steht dabei stabil.

Das Topiom-Wasserrudergerät lässt sich ganz einfach in einer Ecke verstauen.
Das Topiom-Wasserrudergerät lässt sich ganz einfach in einer Ecke verstauen.

Über das LCD-Bedienpanel lassen sich die üblichen Trainingswerte ablesen: die Trainingszeit, Schläge pro Minute (SPM), Anzahl Schläge, die zurückgelegte Strecke, die verbrauchten Kalorien und die Gesamtanzahl der Schläge seit dem letzten Reset. Die aktuelle Herzfrequenz (Pulse) wird mittels Brustgurt (nicht mitgeliefert) und Bluetooth an das Gerät gesendet.

Der Trainingscomputer zeigt die wichtigsten Werte an.
Der Trainingscomputer zeigt die wichtigsten Werte an.

Fazit: Ein hervorragendes Wasser-Rudergerät mit einem inzwischen ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis (das Gerät kostete im Jahr 2021 noch um die 900 EUR). Klare Kaufempfehlung für preisbewusste, angehende Ruderfans.

Vorteile
  • Hervorragend verarbeitet
  • Leises Laufgeräusch
  • Einfach zu bedienen
  • Alle festen Teile aus Holz

Spezifikationen:

Modell Topiom Wasser-Rudergerät
Gewicht 30 kg
Maße 210 × 56 × 51 cm
Maße zusammengeklappt Es lässt sich nur hochstellen
Maximales Nutzergewicht 180 kg
Widerstandsstufen Stufenloser Wasserwiderstand
Trainingscomputer Ja
Brustgurt inklusive Nein
Erhältliche Farbvarianten 3
Besonderheiten Tablet-Halterung

Häufigste Fragen zum Wasserrudergerät und Rudern als Sportart

Welche Widerstandsarten gibt es bei Rudergeräten?

Die am häufigsten verwendeten Widerstandsarten sind Luftwiderstand, Wasserwiderstand und magnetischer Widerstand. Der Luftwiderstand basiert auf dem Widerstand der Luft gegen das Ruderblatt, während der Wasserwiderstand ein Rad simuliert, das sich im Wasser dreht. Beim Magnetwiderstand werden Magnetfelder genutzt, um einen Widerstand zu erzeugen.

Welche Vorteile hat ein Rudergerät mit Wasserwiderstand gegenüber Rudergeräten mit anderen Widerstandsarten?

Einer der Hauptvorteile ist, dass es ein realistischeres Rudergefühl vermittelt, da sich der Widerstand wie beim Rudern auf dem Wasser verhält. Außerdem ist der Widerstand bei Wasserwiderstandsgeräten gleichmäßiger und anpassungsfähiger, da er sich der Trainingsintensität und -geschwindigkeit anpasst. Auch die Lärmemissionen sind bei Wasserwiderstandsgeräten geringer, sodass sie sich besser für den Heimgebrauch eignen.

Welchen Platzbedarf haben Wasserrudergeräte?

Wasser-Rudergeräte können viel Platz beanspruchen, daher sollte man darauf achten, dass sich das Gerät der Wahl leicht verstauen lässt. Im Idealfall kann ein Rudergerät entweder vertikal gelagert oder zusammengeklappt werden.

Wasser-Rudergeräte aus Holz können generell vertikal gelagert werden, manche von ihnen lassen sich zudem in der Mitte zusammenklappen.

Sind Wasser-Rudergeräte aus Holz stabiler als Wasser-Rudergeräte aus Metall?

Ob ein Wasserrudergerät aus Holz oder aus Metall stabiler ist, hängt von der Qualität der Verarbeitung und des Materials ab. Ein Wasserrudergerät aus Holz, das sorgfältig und fachkundig verarbeitet wurde, kann genauso stabil und robust sein wie ein Wasserrudergerät aus Metall. Andererseits kann ein Wasserrudergerät aus Holz, das unprofessionell verarbeitet wurde, weniger stabil und robust sein als ein Wasserrudergerät aus Metall.

Auch hinsichtlich der Haltbarkeit gibt es Unterschiede: Holz ist anfälliger für Alterung und Schäden durch Feuchtigkeit und Schimmel, während Metall oft haltbarer und widerstandsfähiger gegen Umwelteinflüsse ist.

Wie gesund ist Rudern?

Es gibt wahrscheinlich keine andere Trainingsart, die mehr Muskelgruppen beansprucht, als das Rudern mit einem Rudergerät. Hinzu kommt das sehr geringe Verletzungsrisiko, was das Rudern optimal für Menschen fast jeden Alters macht. Wichtig ist dabei, sich die richtige Rudertechnik anzueignen, um das Verletzungsrisiko zu minimieren. Auch Ausdauer, Koordination, Herz und Kreislauf werden beim Rudern trainiert.

Ist ein Wasser-Rudergerät gut zum Abnehmen?

Rudern ist ein Ganzkörpertraining, der Kalorienverbrauch liegt bei einem 60 Minuten langen Training bei 450 bis 600 Kilokalorien (abhängig vom Gewicht und körperlicher Konstitution). Folglich ist Rudern hervorragend geeignet zum Abnehmen.

Wie viele Kalorien verbrennt Rudern?

Das hängt von der Trainingsintensität, Körpergewicht, Körpergröße, dem Geschlecht und dem Alter der trainierenden Person ab. Hier ein paar ungefähre Kalorien-Angaben bei einem 60 Minuten langen Rudertraining und einer Körpergröße von 180 cm (Mann) und 165 cm (Frau):

  • Gewicht 50 kg – Frau 340kcal – Mann 420kcal
  • Gewicht 60 kg – Frau 370kcal – Mann 450kcal
  • Gewicht 70 kg – Frau 400kcal – Mann 475kcal
  • Gewicht 80 kg – Frau 430kcal – Mann 505kcal
  • Gewicht 90 kg – Frau 460kcal – Mann 530kcal
  • Gewicht 100 kg – Frau 490kcal – Mann 560kcal

Was wird mit einem Wasser-Rudergerät trainiert?

Ein Wasser-Rudergerät trainiert viele Muskelgruppen gleichzeitig: Arme, Schultern, Rücken, Bauch, Gesäß, Oberschenkel und Waden werden beim Rudern beansprucht und damit bis zu 85 % der Muskulatur. Kein anderes Trainingsgerät ist so vielseitig.

Beim Rudern werden fast alle Muskelgruppen trainiert.
Beim Rudern werden fast alle Muskelgruppen trainiert.

Was bringt mir ein Wasser-Rudergerät?

Das Trainieren mit einem Rudergerät gehört zu ganzheitlichen Work-outs, die fast die gesamte menschliche Muskulatur beanspruchen. Anders als bei vielen anderen Trainings- oder Sportarten ist Rudern zudem auch für Anfänger und übergewichtige Personen geeignet. Bei Rudern auf einem Rudergerät werden trainiert:

  • Der große Rückenmuskel (Latissimus)
  • Der Trapezmuskel (der Muskel beiderseits der oberen Wirbelsäule)
  • Der untere Rückenmuskel
  • Die Oberschenkel und die Waden (beim Abstoßen)

Ist ein bequemer Sitz wichtig?

Wenn Sie das Wasser-Rudergerät benutzen, sitzen Sie über einen längeren Zeitraum in derselben Position. Deshalb sollte der Sitz bequem sein und sich mit der Zeit an den Körper anpassen können. Außerdem sollte er einen angemessenen Abstand zum Boden haben. Wenn der Sitz zu niedrig angebracht ist, kann es sich negativ auf die Ruderbewegung auswirken.

Sitz eines Wasserrudergeräts
Der Komfort beim Rudern hängt maßgeblich vom Sitz des Wasserrudergeräts ab.

Verstellbare Fußschlaufen

Beim Training auf einem Wasser-Rudergerät werden die Füße samt Schuhwerk auf zwei separate Pads gestellt und festgeschnallt. Die Fußschlaufen sollten unbedingt verstellbar sein, um den festen Halt der Füße zu garantieren. Dies gilt insbesondere bei Personen mit großen Füßen.

Wie oft sollte man Rudern?

Das kommt zunächst auf Ihre Trainingsziele, Ihre körperliche Verfassung und Ihr Alter an. Als Daumenregel gilt: Wenn Sie mit Rudern abnehmen wollen, sollten Sie für optimale Ergebnisse mindestens dreimal pro Woche jeweils 30 bis 60 Minuten rudern.

Wie oft muss das Wasser im Wasserrudergerät gewechselt werden?

Das Wasser im Rudergerät sollte alle 3 bis 6 Monate gewechselt werden, um Bakterienbildung und Geruchsentwicklung zu vermeiden.

Ist jeden Tag Rudern gesund?

Ja, tägliches Rudern ist sehr gesund und kann sogar die kardiovaskuläre Fitness verbessern sowie Muskeln aufbauen und Körperfett reduzieren. Zu häufiges, intensives Training kann aber auch zu Überlastung führen.

Kann man mit Rudern Muskeln aufbauen?

Ja, durch das Rudern werden hauptsächlich Rücken-, Arme-, Schulter- und Beinmuskulatur aufgebaut. Für maximale Muskelentwicklung sollte man zusätzlich gezieltes Krafttraining durchführen.

Ist Rudern gut gegen Bauchfett?

Ja, Rudern ist eine sehr effektive Übung, um Bauchfett zu reduzieren. Durch die Beanspruchung des Oberkörpers und der Beine wird der Kalorienverbrauch erhöht und Fettverbrennung angeregt.

Ist Rudern gut für die Halswirbelsäule?

Rudern ist prinzipiell gut für die Halswirbelsäule, da durch die aufrechte Haltung mit gestrecktem Nacken die Halsmuskulatur gekräftigt wird. Wichtig ist aber die richtige Technik, um Verletzungen zu vermeiden.

Ist Rudern gut für den Rücken?

Ja, Rudern ist eine der besten Übungen für einen gesunden, trainierten Rücken. Es kräftigt und dehnt die Rückenmuskulatur und verbessert durch die aufrechte Haltung die Körperhaltung.

Ist Rudern gut bei Knieproblemen?

Rudern belastet die Kniegelenke nur gering und ist daher gut geeignet bei Knieproblemen. Es sollte langsam und mit korrekter Technik ausgeführt werden. Am besten vorher ärztlich abklären.

Ist ein Rudergerät gut bei Osteoporose?

Ja, mit einem Rudergerät kann man Osteoporose gut vorbeugen bzw. behandeln, da es die Knochen durch die Belastung stärkt und den Knochenabbau bremst. Es sollte sanft und regelmäßig gerudert werden.

Wie viel kostet ein gutes Wasserrudergerät?

Ein gutes Wasserrudergerät kostet etwa 500–1500 EUR. Entscheidend sind robuste Verarbeitung, viele Widerstandseinstellungen und ein großer, stabiler Monitor mit vielen Trainingsprogrammen.

Was wird beim Rudern nicht trainiert?

Beim Rudern werden vor allem Arme, Schultern, Rücken, Beine und Po trainiert. Nicht beansprucht werden hingegen die Brust- und Trizepsmuskulatur, da diese beim Rudern nicht aktiv arbeiten.

Was ist am effektivsten, Rudergerät oder Laufband?

Sowohl Rudergerät als auch Laufband sind sehr effektiv für Kondition und Kalorienverbrauch. Das Rudern trainiert mehr Muskelgruppen und ist gelenkschonender, das Laufband belastet stärker Herz und Kreislauf.

Welche Übung ersetzt Rudergerät?

Gute Alternativen sind Kraftzirkel für Arme und Rücken, Schwimmen, Skilanglauf oder Radfahren. Sie trainieren ähnliche Muskelgruppen bei hohem Kalorienverbrauch wie das Rudergerät.

Was ist besser, Crosstrainer oder Rudern?

Der Crosstrainer ist gelenkschonender und einfach zu erlernen, das Rudern dagegen effektiver für Ausdauer und verbrennt mehr Kalorien. Für Einsteiger und bei Gelenkproblemen ist der Crosstrainer oft die bessere Wahl.

Was ist besser, Radfahren oder Rudern?

Beides sind hervorragende Ausdaueraktivitäten. Rudern beansprucht mehr Muskelgruppen und ist etwas effektiver zum Fettverbrennen. Radfahren schont die Gelenke mehr und ist auch Outdoor möglich.

Was ist besser, Rudern oder Laufen?

Rudern ist gelenkschonender, aber anspruchsvoller für mehr Muskelgruppen. Laufen belastet stärker Herz und Kreislauf, ist aber einfacher zugänglich. Für Kondition und Gewichtsreduktion sind beide empfehlenswert.

Für wen ist ein Rudergerät geeignet?

Ein Rudergerät ist für fast jeden geeignet, da es gelenkschonend ist und sich die Belastung gut steuern lässt. Optimal ist es für Menschen jeden Alters mit Gelenkproblemen, aber auch für Kraft- und Ausdauertraining.

Wie verändert sich der Körper durch Rudern?

Durch regelmäßiges Rudern baut man Ausdauer, Kraft und Muskelmasse auf. Es verringert Körperfett, strafft die Konturen und verbessert die Körperhaltung. Herz, Kreislauf und Stoffwechsel werden gestärkt.

Ist ein Rudergerät gut für Frauen?

Ja, Rudern ist ausgezeichnet für Frauen geeignet. Es kräftigt problematische Zonen wie Arme, Beine und Po. Rudern unterstützt außerdem die Fettverbrennung und hilft so bei der Gewichtsreduktion.

Ist Rudern Kraft oder Ausdauertraining?

Rudern ist sowohl ein hervorragendes Kraft- als auch Ausdauertraining. Es beansprucht mit dem Antrieb über die Beinmuskulatur die Kraftausdauer und trainiert durch die lang andauernden Bewegungen die aerobe Ausdauer.

Wasser Rudergerät Test der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat unseres Wissens nach bis dato noch keinen Wasserrudergerät-Test durchgeführt. Im April 2023 gab es allerdings einen Test der klassischen Rudergeräte mit Magnet- und Luftwiderstand.

Weiterführende Links und Quellen

Hinweis: Produktpreise und Verfügbarkeit entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich ändern. Für den Kauf eines Produkts gelten die Angaben zu Preis und Verfügbarkeit, die zum Kaufzeitpunkt auf der maßgeblichen Amazon-Website angezeigt werden.

Sebastian Krause - Verbraucher Online
Sebastian Krause ist ein erfahrener Redakteur mit dem Schwerpunkt auf Sport und Fitness-Themen. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Sportwissenschaften und ist ein wahrer Enthusiast auf seinem Gebiet. Sebastian ist immer auf dem neuesten Stand der Entwicklungen und Trends in der Welt des Sports und Fitness und teilt diese Begeisterung gerne mit seinen Lesern.

Kommentar hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein