Die beste Heißluftfritteuse – Test 04/2024 – Alle Airfryer Testsieger

Die besten Heißluftfritteusen und Airfryer im Test.

Inhaltsverzeichnis

Wer köstliche frittierte Gerichte ohne das zugehörige schlechte Gewissen genießen möchte, wird mit herkömmlichen Fritteusen nicht zufrieden sein. Hier kommen Heißluftfritteusen ins Spiel, denn sie ermöglichen es, Lebensmittel mit sehr wenig oder sogar ganz ohne Öl zu frittieren, wodurch sie eine gesündere Alternative bieten. Beim Kauf einer Heißluftfritteuse gibt es verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, wie die Leistung, das Fassungsvermögen und die Ausstattung. Wir stellen Ihnen die aktuell besten Heißluftfritteusen auf dem Markt vor und vergleichen sie im Testbericht.

Wissenswertes vor dem Kauf einer Heißluftfritteuse:

  • Fassungsvermögen: Das Fassungsvermögen der Heißluftfritteuse sollte dem Bedarf angepasst werden. Eine größere Heißluftfritteuse ist sinnvoll, wenn häufig für mehrere Personen gekocht wird.
  • Bedienung: Eine einfache und intuitive Bedienung erleichtert den Umgang mit dem Gerät. Eine Kombination aus analogem Drehknopf und digitaler Anzeige hat sich bewährt.
  • Zusatzfunktionen: Moderne Heißluftfritteusen verfügen über Zusatzfunktionen wie Timer, Abschaltautomatik, App-Bedienung und die Möglichkeit, den Garprozess mittels Sichtfenster zu überwachen. Überlegen Sie, welche Funktionen Sie tatsächlich benötigen.

Die besten Heißluftfritteusen im Test

TestverfahrenKriterien
Wir nutzen mehrere Quellen, um die beste Empfehlung abzugeben. Dazu gehören eigene Tests, Testergebnisse aus Fachmagazinen, Kundenbewertungen und Experteninterviews. Die Ergebnisse werden zusammengefasst und nach Produktgruppe unterschiedlich gewichtet. Die Empfehlungen wurden zuletzt am 18.04.2024 um 22:07 Uhr aktualisiert.
Testkriterien und ihre Gewichtung bei Heißluftfritteusen:

  • Wärmeverteilung (25 %): Gleichmäßige Hitzeverteilung für optimales Garen.
  • Bedienkomfort (20 %): Einfache und intuitive Bedienung über Tasten/Display.
  • Kapazität (15 %): Großes Fassungsvermögen für die Zubereitung mehrerer Portionen.
  • Reinigung (10 %): Leichte Reinigung der Antihaft-Teile und des Korbs.
  • Lautstärke (5 %): Geringe Geräuschentwicklung für ruhigen Betrieb.
  • Sicherheit (5 %): Automatische Abschaltung und Überhitzungsschutz.
  • Zubehör (5 %): Umfangreiches Zubehör für vielseitige Zubereitung.
  • Programmvielfalt (5 %): Verschiedene voreingestellte Garprogramme.
  • Verarbeitung (5 %): Hochwertige Materialien und Verarbeitung.
  • Gewicht (5 %): Geringes Gewicht für einfachen Transport.
  • Preis-Leistung (5 %): Gute Qualität zum angemessenen Preis.

Platz 1: Cosori Turbo Blaze Airfryer

Vorteile

  • Großes Fassungsvermögen von 6,0 Litern bietet ausreichend Platz für die Zubereitung von Mahlzeiten für mehrere Personen.
  • 9-in-1 Funktionalität ermöglicht vielseitige Kochmethoden, von Luftfrittieren bis Backen.
  • RapidCrisp Technology™ sorgt für gleichmäßiges Garen und perfekte Textur.
  • Einfache Reinigung dank antihaftbeschichtetem Korb und spülmaschinenfesten Teilen.
  • Energieeffizienter als herkömmliche Backöfen, was Kosten spart und umweltfreundlich ist.
Nachteile

  • Starke Kochleistung kann dazu führen, dass Lebensmittel bei nicht angepasster Kochzeit leicht überkochen.
  • Wird mit relativ wenigen Zubehörteilen geliefert, was für Nutzer, die ein All-in-One-Paket suchen, nachteilig sein könnte.
COSORI Turbo Blaze Airfryer
COSORI Turbo Blaze Airfryer

Unsere Bewertung

Der Cosori Turbo Blaze Airfryer präsentiert sich als eine innovative Ergänzung für die moderne Küche, die sowohl durch Leistung als auch durch Benutzerfreundlichkeit besticht. Mit einem Fassungsvermögen von 6,0 Litern und einer Leistung von 1725 Watt bietet dieser Airfryer ausreichend Kapazität und Kraft, um eine Vielzahl von Gerichten schnell und effizient zuzubereiten.

Die Vielseitigkeit des Geräts wird durch seine 9-in-1 Funktionalität unterstrichen, die neben dem Luftfrittieren auch das Rösten, Backen und weitere Kochmethoden umfasst, unterstützt durch die innovative RapidCrisp Technology™ für gleichmäßiges Garen und perfekte Textur.

Das Display zeichnet sich durch eine klare und moderne Optik aus.

Ein weiterer Pluspunkt des COSORI Turbo Blaze ist die Benutzerfreundlichkeit. Die einfache Reinigung, dank des antihaftbeschichteten Korbs und der spülmaschinenfesten Teile, sowie die schnellen Aufheizzeiten und die beschleunigte Kochleistung, die Zeit in der Küche spart, sind besonders hervorzuheben.

Ansonsten bietet das Gerät eine energiesparende Alternative zu herkömmlichen Backöfen, was nicht nur der Umwelt zugutekommt, sondern auch die Stromrechnung schont.

Trotz der vielen Vorteile gibt es auch Aspekte, die potenzielle Käufer abschrecken könnten. So wird in einem Review erwähnt, dass der COSORI Turbo Blaze zwar eine starke Kochleistung besitzt, diese aber auch dazu führen kann, dass Lebensmittel bei nicht angepasster Kochzeit leicht überkochen können.

Zudem könnte die Tatsache, dass das Gerät mit relativ wenigen Zubehörteilen geliefert wird, für manche Nutzer, die nach einem All-in-One-Paket suchen, ein Nachteil sein.

COSORI Turbo Blaze Airfryer
Unser Testmahl war perfekt knusprig und lecker.
Fazit
 
Der COSORI Turbo Blaze Airfryer ist eine hervorragende Wahl für Küchenenthusiasten, die Wert auf Effizienz, Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit legen. Während die Notwendigkeit, Kochzeiten anzupassen, und das begrenzte Zubehör für einige potenzielle Käufer Nachteile darstellen könnten, überwiegen die positiven Aspekte dieses Geräts deutlich. Mit seiner fortschrittlichen Technologie und dem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis bietet der COSORI Turbo Blaze eine attraktive Option für alle, die ihre Kochroutinen modernisieren möchten.
 
Eigenschaft Detail
Fassungsvermögen 6,0 Quart (ca. 5,7 Liter)
Leistung 1725 Watt
Funktionalität 9-in-1 (Luftfrittieren, Rösten, Backen etc.)
Technologie RapidCrisp Technology™
Reinigung Antihaftbeschichteter Korb, spülmaschinenfest
Energieeffizienz Energieeffizienter als herkömmliche Backöfen
Zubehör Begrenzte Anzahl an Zubehörteilen
Besondere Merkmale Schnelle Aufheizzeiten, beschleunigte Kochleistung

Platz 2: Cosori CP158-AF Smart Wi-Fi Heißluftfritteuse 5,5L XXL

Preis reduziert
Vorteile

  • Die Heißluftfritteuse erreicht schnell die gewünschte Temperatur und sorgt für eine gleichmäßige Hitzeverteilung. So werden die Gerichte innen saftig und außen knusprig.
  • Der herausnehmbare Frittierkorb und die Antihaftbeschichtung machen die Reinigung sehr einfach. Auch hartnäckige Rückstände lassen sich mühelos entfernen.
  • Mit der 5,5 Liter fassenden XXL-Version lassen sich problemlos Gerichte für 3–5 Personen zubereiten.
  • Die Bedienung über den berührungsempfindlichen LED-Touchscreen geht sehr einfach und intuitiv.
  • Dank der 11 voreingestellten Kochprogramme, der Vorheiz- und Warmhaltefunktion ist die Bedienung komfortabel.
Nachteile

  • Die Lautstärke der Fritteuse ist etwas höher als erwartet, aber immer noch akzeptabel.
  • Nicht alle Teile der Heizspirale sind für die Reinigung gut erreichbar.
Die Cosori CP158-AF Smart Wi-Fi Heißluftfritteuse.
Die Cosori CP158-AF Smart Wi-Fi Heißluftfritteuse.

Unsere Bewertung

Die Cosori Heißluftfritteuse überzeugt in vielen Punkten. Sie erreicht schnell die Betriebstemperatur, sorgt für eine gleichmäßige Hitzeverteilung und ermöglicht so die Zubereitung knuspriger und saftiger Gerichte. Die Antihaftbeschichtung und die herausnehmbaren Teile machen die Reinigung sehr komfortabel. Über den Touchscreen lassen sich bequem die verschiedenen Programme und Einstellungen auswählen. Ein Kritikpunkt ist die Lautstärke, die etwas höher als erwartet ist. Bei größeren Mengen sollten mehrere kleinere Ladungen gegart werden. Insgesamt überwiegen die Vorteile, sodass die Heißluftfritteuse eine empfehlenswerte Anschaffung für die Küche darstellt.

Detaillierter Testbericht

Die Cosori 5,5L XXL Smart Heißluftfritteuse bietet viel Platz, sieht schick aus und überzeugt durch einfache Bedienung und zahlreiche, nützliche Features. Besonders die Vorheizfunktion ist Gold wert, denn dadurch wird die Textur der Speisen sichtlich verbessert. Nie wieder schrumpelige Kartoffelecken oder Pommes! Das Gehäuse der Fritteuse ist gut abgeschirmt, es wird zwar relativ warm, die Hitze wird jedoch nicht auf die Arbeitsplatte übertragen.

Das Display der Cosori CP158-AF.
Das Display der Cosori CP158-AF.

Das Gerät ist verfügbar in mehreren Ausführungen:

Die Heißluftfritteuse verfügt über satte 5,5 Liter Fassungsvermögen (genug für bis zu sechs Personen) und ein sehr großes, mit leicht verständlichen Symbolen versehenes Bedienpanel. Zum Lieferumfang gehört ein spülmaschinenfester, abnehmbarer Antihaft-Frittierkorb, ein Rezeptbuch mit über 100 Rezepten und eine Bedienungsanleitung.

Das Gerät fällt aufgrund des schicken, quadratischen Gehäuses sofort ins Auge: Das Design wurde bei den jährlichen Red Dot Awards im Jahr 2019 ausgezeichnet. 

Aufgrund der Größe ist die Cosori 5,5L XXL nicht gerade leicht – sie bringt fast 5,4 Kilo auf die Waage. Dafür nimmt sie nicht so viel Platz ein: Die benötigte Stellfläche in der Küche ist mit 30 × 36 Zentimetern vergleichsweise klein, bei diesem Fassungsvermögen haben Konkurrenzgeräte höhere Platzansprüche.

In der Praxis erweist sich die Cosori 5,5L XXL Heißluftfritteuse als ein absolut zuverlässiges Gerät, das konstant gute Qualität abliefert. Funktionen wie die einstellbare Vorheizfunktion und der Shake-Reminder (Schütteln bitte) sind sinnvoll und machen Spaß.

Die Arbeitslautstärke ist angenehm und die Ergebnisse überzeugend. Als kleinen Wermutstropfen könnte man den leichten Plastikgeruch bei der ersten Verwendung dieser Heißluftfritteuse anführen – allerdings trat dieser nach mehreren Anwendungen nicht mehr auf.

Technisches Detail Beschreibung
Marke Cosori
Modellnummer CP158-AF
Fassungsvermögen 5,5 Liter
Leistung 1700 Watt
Spannung 240 Volt
Maße 39,8 × 29,9 × 32,1 cm
Gewicht 5,4 kg
Material Kunststoff
Farbe Schwarz
Touchscreen Ja
Programme 11 voreingestellte Programme
Funktionen Vorheizen, Warmhalten, Shake-Erinnerung

 

Platz 3: Ninja Foodi AF300EU Heißluftfritteuse

Preis reduziert
Vorteile

  • Das Gerät ermöglicht durch die Heißlufttechnologie eine fettarme Zubereitung von Speisen. Es ist einfach zu bedienen und zu reinigen. Die Pommes und anderen Speisen werden knusprig und schmecken gut.
  • Die Speisen werden schneller und energieeffizienter zubereitet als im Backofen. Es hat ein großes Fassungsvermögen von 7,6 Litern und kann damit bis zu acht Personen versorgen.
  • Durch die zwei separate Garzonen mit je bis zu 1 kg Fassungsvermögen ist die zeitgleiche Zubereitung verschiedener Gerichte möglich.
  • Die Temperatur lässt sich präzise von 80 bis 200 Grad einstellen, für optimale Ergebnisse bei unterschiedlichen Speisen.
  • Es stehen 6 verschiedene Garfunktionen zur Verfügung: Heißluft-Frittieren, Braten, Backen, Aufwärmen, Dörren und Max Crisp.
Nachteile

  • Für sehr große Portionen von mehr als 1 kg sind die Garkörbe eher ungeeignet, da dann nicht alles gleichmäßig durcherhitzt wird.
Die Ninja Foodi AF300EU Heißluftfritteuse.
Die Ninja Foodi AF300EU Heißluftfritteuse.

Unsere Bewertung

Das Gerät hat viele praktische Funktionen und ermöglicht eine zeitsparende, fettarme Zubereitung von Speisen. Die Doppel-Garzone ermöglicht eine hohe Flexibilität. Allerdings gibt es auch viel Kritik bezüglich Qualität, Haltbarkeit, Verpackung, Kundenservice und Preis-Leistung. Insgesamt ist die Zufriedenheit mit den Kochergebnissen und der einfachen Bedienung hoch, aber die negativen Aspekte sollte man vor einem Kauf bedenken.

Detaillierter Testbericht

Die Ninja Foodi AF300EU Heißluftfritteuse verfügt über 7,6 Liter Fassungsvermögen, aufgeteilt in zwei Kammern von jeweils 3,8 Litern. Die Leistung ist daher entsprechend hoch und beträgt ganze 2470 Watt. Es gibt leider nur sechs voreingestellte Programme, die sich nicht nach bestimmten Speisen richten, sondern nach Funktionen, wie Defreeze, Roast oder Reheat. Das Thermostat lässt sich auf bis zu 240 Grad Celsius einstellen, in 10-Grad-Schritten.

Die Digitalanzeige ist ausgestattet mit echten Knöpfen mit gut hörbarem Druckpunkt, eine schöne Abwechslung zu eingelassenen, folierten Buttons der Konkurrenzgeräte.

Die Ninja Foodi verfügt wie erwähnt über zwei separate Kammern, das ist sehr praktisch, wenn man zwei Speisen gleichzeitig zubereiten möchte. Dank der Sync und Match Tasten kann die Temperatur in beiden Kammern angepasst und die Laufzeit synchronisiert werden.

Die Hitzeentwicklung während des Betriebs bleibt in vertretbaren Grenzen, lediglich der Bereich um die beiden Kammern kann schon mal heißer werden.

Wie schlägt sich das Gerät in der Praxis? Die Ergebnisse sind überzeugend, Pommes sind außen knusprig und innen schön weich kartoffelig, dasselbe gilt für Chicken-Nuggets und andere panierte Gerichte. Da wie Eingangs erwähnt die vordefinierten Programme fehlen, muss man sich mit der Dauer und Temperatureinstellung vorsichtig an das Frittiergut herantasten, bis die Ergebnisse zufriedenstellend sind. Es ist jedoch keine Raketenwissenschaft, uns ist es gelungen, direkt beim ersten Mal gute Ergebnisse hinzubekommen.

Technisches Detail Wert
Marke Ninja
Modellnummer AF300EU
Farbe Schwarz
Produktabmessungen 10,43 × 14,96 × 12,4 cm
Fassungsvermögen 7,6 Liter
Leistung 2470 Watt
Spannung 240
Material Kunststoff
Anzahl Geschwindigkeitsstufen 3
Garfunktionen Heißluft-Frittieren, Braten, Backen, Aufwärmen, Dörren, Max Crisp
Lieferumfang Heißluftfritteuse, 2 Antihaft-Knusperblech, 2 Antihaft-Korb, 1 Bedienungsanleitung & 1

Philips Essential Airfryer XL HD9270/90 Heißluftfritteuse

Preis reduziert
Vorteile

  • Das Gerät ist sehr einfach zu bedienen und zu reinigen. Mit nur wenigen Handgriffen lässt sich der Airfryer in Betrieb nehmen und nach der Nutzung säubern.
  • Der Airfryer bereitet Speisen deutlich schneller zu als ein herkömmlicher Backofen. Bratkartoffeln sind zum Beispiel in weniger als 10 Minuten fertig.
  • Im Vergleich zum Backofen ist der Energieverbrauch des Airfryers erheblich niedriger. Man spart bis zu 70 % Strom beim Kochen.
  • Die Speisen werden im Airfryer besonders knusprig, da die Heißlufttechnologie für eine optimale Bräunung sorgt. Pommes schmecken knackiger als im Ofen.
  • Durch die fettarme Zubereitung sind Gerichte aus dem Airfryer deutlich gesünder als in der Fritteuse. Man verwendet bis zu 90 % weniger Fett.
Nachteile

  • Die Antihaftbeschichtung im Korb hält laut einigen Rezensionen nicht lange. Es bilden sich schnell Ablagerungen.
  • Der Airfryer ist in der Anschaffung recht teuer.
Der Philips Essential Airfryer XL HD9270/90.
Der Philips Essential Airfryer XL HD9270/90.

Unsere Bewertung

Insgesamt überwiegen die positiven Aspekte des Philips Airfryer Essential XL. Das Gerät punktet mit einfacher Bedienung, schneller Zubereitungszeit und einem deutlich geringeren Energieverbrauch als ein Backofen. Die fettarme Zubereitung sorgt für gesündere Gerichte. Allerdings ist die Kapazität für größere Familien knapp bemessen und das Zubehör nicht optimal abgestimmt. Zudem ist die Anschaffung recht kostspielig. Im Vergleich zum Ofen ist der Garraum kleiner, sodass sich der Airfryer nur für kleinere Speisen eignet. Trotz einiger Schwachpunkte erfüllt das Gerät seinen Zweck, ölfrei und energiesparend zu kochen.

Merkmal Wert
Marke Philips
Modellnummer HD9270/90
Kapazität 6,2 Liter
Leistung 2000 Watt
Spannung 220 Volt
Material Metall
Gewicht 5,9 kg
Höhe 40,3 cm
Breite 31,5 cm
Tiefe 30,7 cm
Timer bis 60 Minuten
Temperatureinstellung 80 – 200 °C
Farbe Schwarz

Tefal EY5058 Easy Fry & Grill Heißluftfritteuse

Vorteile

  • Die Speisen werden sehr schnell gar und sind teilweise schon nach 20 Minuten fertig. Das spart viel Zeit beim Kochen.
  • Pommes und anderes gelingen sehr knusprig. Sie schmecken, als wären sie frittiert, sind aber viel fettarmer.
  • Mit den voreingestellten Programmen lässt sich das Gerät einfach bedienen. Man muss keine komplizierten Einstellungen vornehmen.
  • Der Korb und die Teile sind nach dem Kochen rasch gereinigt. Es reicht aus, sie mit warmem Wasser abzuwischen oder in die Spülmaschine zu stellen.
  • Selbst für drei Personen ist genug Platz. Man kann problemlos größere Portionen auf einmal zubereiten und muss nicht jede Mahlzeit einzeln kochen.
  • Die Ergebnisse überraschen positiv. Gerichte wie Hähnchen oder Gemüse werden saftig und schmecken großartig.
Nachteile

  • Mit dem recht kleinen Korb von nur 16 cm Durchmesser lassen sich lediglich kleine Mengen effizient zubereiten.
Die Tefal EY5058 Easy Fry & Grill Heißluftfritteuse.
Die Tefal EY5058 Easy Fry & Grill Heißluftfritteuse.

Unsere Bewertung

Die Heißluftfritteuse überzeugt vor allem durch die schnelle und fettreduzierte Zubereitung von Pommes und Co. sowie die einfache Bedienung und Reinigung. Allerdings gibt es bei Lautstärke, Haltbarkeit und Eignung für bestimmte Speisen auch Schwachpunkte. Insgesamt eine praktische Küchenhilfe, wenn man die Nachteile akzeptiert.

Merkmal Wert
Marke Tefal
Modellnummer EY5058
Farbe Schwarz
Abmessungen 36,1 × 27 × 32,4 cm
Fassungsvermögen 4,2 Liter
Spannung 240 Volt
Material Aluminium
Gewicht 5,4 kg
Leistung 1400 Watt
Zubehör Grillrost
Anzahl Programme 8
Temperaturbereich 80–200 °C

Ultrean ‎HF-8018LCD-C Heißluftfritteuse

Vorteile

  • Die Ultrean Heißluftfritteuse lässt sich einfach bedienen, da die Schnittstelle intuitiv gestaltet ist. Selbst Personen ohne Vorkenntnisse finden sich zügig zurecht und können innerhalb kürzester Zeit leckere Gerichte zubereiten.
  • Die Heißluftfritteuse verfügt über ein übersichtliches Display, das die wichtigsten Informationen wie Garzeit und Temperatur anzeigt. So behält man den Überblick und weiß jederzeit, wie lange das Gericht noch benötigt.
  • In der Ultrean Heißluftfritteuse lassen sich unterschiedlichste Gerichte wie Pommes, Hähnchen und Kuchen zubereiten. Mit den mitgelieferten Rezepten kann man neue, kreative Gerichte ausprobieren.
  • Die Heißluftfritteuse reinigt sich dank der antihaftbeschichteten Teile sehr einfach. Nach dem Kochen wischen die Teile schnell sauber und sehen aus wie neu.
Nachteile

  • Die Heißluftfritteuse hat mit 4 Litern eher ein kleines Fassungsvermögen, sodass sie für größere Familien oder Festessen nicht ausreicht. Mehrportionen müssen nacheinander zubereitet werden.
  • Die Abmessungen der Ultrean Heißluftfritteuse sind recht groß, sodass sie auf kleinen Küchenarbeitsflächen schnell im Weg stehen kann. Man benötigt genügend Stellfläche.

Unsere Bewertung

Die Ultrean Heißluftfritteuse punktet mit einfacher Bedienung, fettarmer Zubereitung und guter Reinigung. Allerdings gibt es bei der Größe, Lautstärke und Haltbarkeit der Teile Optimierungsbedarf. Insgesamt ist die Ultrean Heißluftfritteuse eine empfehlenswerte Anschaffung für alle, die gerne experimentieren und neue Gerichte ausprobieren möchten. Aufgrund der genannten Schwachpunkte sollte man vor dem Kauf jedoch prüfen, ob das Gerät den eigenen Anforderungen entspricht.

Technisches Detail Beschreibung
Marke Ultrean
Modellnummer HF-8018LCD-C
Farbe Schwarz
Verpackungsabmessungen 37,9 × 33,79 × 33 cm
Fassungsvermögen 4 Liter
Leistung 1500 Watt
Spannung 220 Volt
Artikelgewicht 4,71 kg
Produktabmessungen 22 × 22 × 24 cm

Fabuletta 4L Heißluftfritteuse

Vorteile

  • Die Heißluftfritteuse ist sehr einfach zu bedienen. Über den digitalen LED-Touchscreen lassen sich intuitiv die gewünschten Einstellungen wie Temperatur und Garzeit auswählen. Auch dank der 9 voreingestellten Garprogramme gelingt die Zubereitung unterschiedlicher Speisen kinderleicht.
  • Mit der Rapid Air und Fettentfernungstechnologie werden die Speisen besonders schonend und gleichmäßig gegart. Dabei wird deutlich weniger Fett benötigt, sodass die Gerichte deutlich gesünder sind als in einer herkömmlichen Fritteuse.
  • Die Reinigung gestaltet sich dank des herausnehmbaren und spülmaschinenfesten Antihaft-Einsatzes sehr einfach. Das Gerät selbst lässt sich mit einem feuchten Tuch schnell säubern.
  • Durch die kompakten Abmessungen nimmt die Heißluftfritteuse wenig Platz in Anspruch und lässt sich platzsparend in der Küche positionieren.
  • Mit der maximalen Temperatur von 230 °C können verschiedenste Speisen optimal knusprig zubereitet werden. Die hohe Leistung sorgt für schnelle und effiziente Ergebnisse.
Nachteile

  • Bei der Zubereitung größerer Mengen oder mehrerer verschiedener Gerichte gleichzeitig stoßen die Leistung und der Garraum an ihre Grenzen. Für mehr als zwei Personen ist die Kapazität eher knapp bemessen.
  • Ein fest montiertes, kurzes Kabel schränkt die Flexibilität bei der Positionierung und den Einsatzmöglichkeiten ein. Ein längeres Kabel wäre wünschenswert.

Unsere Bewertung

Die Fabuletta Heißluftfritteuse punktet mit ihrer kinderleichten Bedienung per LED-Touchscreen und den neun voreingestellten Programmen. Sie ermöglicht eine fettarme und gesunde Zubereitung, ist dank Antihaft-Beschichtung einfach zu reinigen und überzeugt durch die kompakten Abmessungen. Allerdings stoßen Kapazität und Leistung bei größeren Portionen an Grenzen. Auch das Ergebnis mit der Heißluft ist nicht immer optimal, sodass teils Öl oder andere Anpassungen nötig sind. Das kurze Kabel schränkt die Flexibilität ein und der Preis ist vergleichsweise hoch. Insgesamt eine empfehlenswerte Heißluftfritteuse mit vielen Vorzügen, aber auch einigen Kompromissen. Für kleinere Haushalte bis zwei Personen eine gute Wahl.

Detail Wert
Marke FABULETTA
Modellbezeichnung Heißluftfritteuse 4L
Farbe Grün, Weiß, Rot
Abmessungen 32,2 × 32,2 × 35 cm
Gewicht 4,79 kg
Fassungsvermögen 4 Liter
Leistung 1550 W
Temperaturbereich 65–230 °C
Programme 9 voreingestellte Programme
Maximale Temperatur 230 °C
Bedienung Digitaler LED-Touchscreen
Besonderheiten Rapid Air, Fettentfernungstechnologie, Antihaft-Beschichtung

Cosori ‎CAF-P583S 6,4 L Smart Airfryer Heißluftfritteuse

Preis reduziert
Vorteile

  • Die Heißluftfritteuse hat ein großes Fassungsvermögen von 6,4 Liter. Dies ermöglicht die Zubereitung von Speisen in großen Mengen, sodass man problemlos für die ganze Familie oder Gäste kochen kann. Mit diesem Volumen lassen sich auch größere Lebensmittel wie ganze Hähnchen und Pizzen zubereiten.
  • Durch die integrierten zwei Heizelemente, eines oben und eines unten, ist eine gleichmäßige Erwärmung des Garguts von allen Seiten gewährleistet. Lebensmittel wie Hähnchen oder Pommes müssen somit nicht umgedreht oder geschüttelt werden. Die Speisen garen schneller und bekommen eine schöne, knusprige Konsistenz.
  • Mit den 12 vorprogrammierten Funktionen deckt die Heißluftfritteuse eine große Bandbreite an Garmethoden ab. Vom Frittieren, Braten, Backen bis zum Grillen ist für jeden Geschmack und Kochwunsch etwas dabei. Die Programme ermöglichen einfaches und unkompliziertes Kochen für Anfänger und Profis.
  • Über die kostenlose App VeSync kann man die Heißluftfritteuse per Smartphone steuern und überwachen. Mithilfe der App lassen sich Garprozesse remote starten, Rezepte aufrufen und sogar eigene Programme erstellen. Dies vereinfacht die Handhabung und Kochvorgänge erheblich.
  • In der App stehen dem Nutzer außerdem über 60 Rezepte in deutscher Sprache zur Verfügung. Die von Profiköchen entwickelten Rezepte bieten eine Fülle an Inspirationen und helfen, die Möglichkeiten der Heißluftfritteuse optimal auszuschöpfen.
Nachteile

  • Das Display reagiert empfindlich auf Fingerabdrücke, wodurch es manchmal verschmiert aussieht. Eine regelmäßige Säuberung des Displays ist erforderlich, um stets einen guten optischen Eindruck und eine einfache Bedienbarkeit zu gewährleisten.
  • Mit einem Gewicht von über 6 Kilo ist die Heißluftfritteuse relativ schwer. Das erschwert etwas den Transport und die Lagerung. Bei häufigem Ortswechsel kann die Handhabung dadurch umständlicher werden.
Die Cosori ‎CAF-P583S 6,4 L Smart Airfryer Heißluftfritteuse.
Die Cosori ‎CAF-P583S 6,4 L Smart Airfryer Heißluftfritteuse.

Unsere Bewertung

Die Heißluftfritteuse punktet mit einem großzügigen Volumen, der cleveren Doppel-Heiztechnik für perfekte Garergebnisse und der vielfältigen Programmwahl für einfaches Kochen. Die App-Anbindung ermöglicht komfortable Smart-Steuerung, wobei allerdings Einschränkungen durch Vorschriften bestehen. Die schonende Reinigung und fehlenden Ablagemöglichkeiten erfordern etwas Sorgfalt beim Umgang. Insgesamt überzeugt das Gerät durch solide Verarbeitung und umfangreiche Möglichkeiten. Trotz weniger Nachteile handelt es sich um eine empfehlenswerte und vielseitig einsetzbare Heißluftfritteuse.

Technische Details Wert
Marke Cosori
Modellnummer CAF-P583S
Farbe Dunkelgrau
Fassungsvermögen 6,4L
Leistung 1700 Watt
Spannung 230 Volt
Material Aluminium
Produktabmessungen 29,7 × 39,1 × 35,2 cm
Gewicht 6,22 kg
Lautstärke 65 dB
Temperaturbereich 75 – 205 °C

Russell Hobbs SatisFry XXL 8L Heißluftfritteuse

Vorteile

  • Die Heißluftfritteuse von Russell Hobbs hat ein großes Fassungsvermögen von 8 Litern, was ideal für die Zubereitung von Portionen für mehrere Personen oder sogar ganzen Hähnchen ist. Mit diesem Volumen können problemlos größere Mengen oder auch Familienmahlzeiten zubereitet werden.
  • Das Gerät ist sehr einfach und intuitiv zu bedienen. Es verfügt über ein übersichtliches Touchscreen-Display mit voreingestellten Programmen für verschiedene Gerichte. Somit kann man schnell und unkompliziert ohne großen Aufwand eine Vielzahl von Speisen zubereiten.
  • Die Heißluftfritteuse ist sehr vielseitig einsetzbar. Neben klassischem Frittieren können auch verschiedene Garmethoden wie Grillen, Backen, Braten etc. genutzt werden. Es können die unterschiedlichsten Gerichte damit zubereitet werden.
  • Im Vergleich zu herkömmlichen Fritteusen oder dem Backofen spart die Heißluftfritteuse Zeit, da keine langen Vorheizzeiten benötigt werden. Die Speisen sind deutlich schneller fertig als auf konventionelle Weise.
  • Durch die Luftzirkulationstechnologie werden die Lebensmittel von allen Seiten gleichmäßig gegart und schön knusprig, ohne dass man sie wenden muss. Ein Timer erinnert zudem ans Durchschütteln zur Halbzeit.
Nachteile

  • Aufgrund der Größe und des Volumens benötigt die Heißluftfritteuse recht viel Platz und ist weniger platzsparend als kleinere Modelle. Sie ist recht sperrig und groß.
  • Das mitgelieferte Kabel ist mit 80 cm Länge für die Platzierung etwas zu kurz geraten. Ein längeres Kabel wäre praktischer.
Die Russell Hobbs SatisFry XXL 8L Heißluftfritteuse.
Die Russell Hobbs SatisFry XXL 8L Heißluftfritteuse.

Unsere Bewertung

Die Heißluftfritteuse von Russell Hobbs punktet vor allem mit ihrem üppigen Volumen von 8 Litern, der einfachen Bedienung über das Display mit Programmen und der vielseitigen Einsetzbarkeit zum Frittieren, Grillen, Backen etc. Dadurch lassen sich im Handumdrehen und zeitsparend unterschiedlichste Gerichte für mehrere Personen zubereiten. Luftzirkulation und Timer sorgen für optimale Garergebnisse. Als Nachteile sehen wir die sperrige Größe, die fehlende Komplettabschaltung vom Netz und die etwas empfindlichen Kunststoffteile. Insgesamt überwiegen aber klar die Vorteile dieses praktischen Alleskönners für die schnelle Küche.

Eigenschaft Wert
Marke Russell Hobbs
Modellnummer 27170-56
Farbe Schwarz
Abmessungen 31 × 39,4 × 31 cm
Gewicht 5,5 kg
Fassungsvermögen 8 Liter
Leistung 1.800 Watt
Spannung 240 Volt
Programme 10 voreingestellte Programme
Temperaturbereich bis zu 220 °C
Zubehör herausnehmbarer Korb, Grillplatte
Funktionen Frittieren, Grillen, Backen etc.
Besonderheiten Touchscreen-Display, Timer
Material Korb Kunststoff, spülmaschinengeeignet

Aigostar Cube 7L XXL Heißluftfritteuse

Vorteile

  • Die Heißluftfritteuse hat ein großes Fassungsvermögen von 7 Litern. Das ermöglicht es, größere Mengen oder mehrere Portionen gleichzeitig zuzubereiten, was besonders für große Haushalte praktisch ist. Es passen problemlos 1 kg Pommes oder sogar eine ganze Pizza in den Garraum.
  • Das Gerät ist energiesparend und benötigt deutlich weniger Strom und Zeit als ein Backofen. Es erreicht bereits nach 3 Minuten die maximale Temperatur von 200 °C. Im Vergleich dazu benötigt ein Backofen etwa das Vierfache an Zeit, um die Temperatur zu erreichen, was unnötig viel Energie verbraucht.
  • Die Bedienung des Gerätes ist einfach und intuitiv. Es gibt spezielle Voreinstellungen mit Temperatur- und Garzeit-Empfehlungen für unterschiedliche Gerichte wie Pommes, Fleisch oder Fisch. Selbst Anfänger können daher gute Ergebnisse erzielen, ohne Vorkenntnisse zu benötigen.
  • Das Frittieren funktioniert fettfrei, wodurch deutlich weniger Kalorien und Fett verbraucht werden. Die Speisen schmecken dennoch knusprig und lecker. Das Frittieren ist somit eine gesunde Alternative zur traditionellen frittierten Zubereitung.
  • Die Reinigung ist einfach und geht schnell. Der herausnehmbare Korb und die Antihaft-Beschichtung erleichtern das Säubern deutlich. Es müssen keine großen Mengen Altöl entsorgt werden.
Nachteile

  • Der Korb ist relativ klein und daher ist regelmäßiges Umschütteln nötig, damit alle Seiten der Speisen gleichmäßig garen. Größere Stücke wie Hähnchen passen nur liegend hinein.
  • Obwohl das Gerät grundsätzlich einfach zu bedienen ist, sind für optimale Ergebnisse dennoch etwas Übung und das Befolgen der Rezeptempfehlungen nötig. Sonst können Speisen trocken oder untergart werden.

Unsere Bewertung

Insgesamt überwiegen die Vorteile der Aigostar Cube Heißluftfritteuse deutlich. Das Gerät ermöglicht durch das große Fassungsvermögen und die intuitiven Voreinstellungen eine einfache und zeitsparende Zubereitung von frittiertem Essen. Durch die fettarme Heißluft-Technologie ist das Frittieren deutlich gesünder als herkömmliches Frittieren mit Öl. Etwas Übung ist jedoch nötig, um optimale Garergebnisse zu erzielen. Als größter Nachteil ist neben der begrenzten Garraumgröße vor allem der hohe Stromverbrauch zu nennen. Insgesamt ermöglicht die Heißluftfritteuse aber eine schnelle, einfache und fettarme Zubereitung von Pommes, Fleisch, Fisch und mehr für die ganze Familie.

Eigenschaft Wert
Marke Aigostar
Modellnummer 205089
Kapazität 7 Liter
Leistung 1900 Watt
Spannung 220 Volt
Abmessungen 31,8 × 41,61 × 34,59 cm
Gewicht 5,9 kg
Material Kunststoff
Frittierzeit 1 Stunde
Besonderheit Temperatursteuerung
Anzahl Programme 7
Temperaturbereich 80–200 °C
Zubehör Frittierkorb, Rezeptbuch

Cecotec 5,5 L Cecofry Full InoxBlack Pro 5500 Heißluftfritteuse

Preis reduziert
Vorteile

  • Die Heißluftfritteuse verfügt über eine große Kapazität von 5,5 Litern, was ausreichend ist, um mehrere Portionen gleichzeitig zuzubereiten und somit ideal für die Zubereitung von Speisen für die ganze Familie oder Freunde geeignet ist. Mit der großzügigen Kapazität lassen sich problemlos auch größere Stücke wie ein ganzes Huhn oder ein Braten zubereiten.
  • Durch die innovative Heißlufttechnologie können Speisen besonders fettarm mit nur 1 Esslöffel Öl zubereitet werden, was sich positiv auf die Gesundheit auswirkt, denn im Vergleich zum traditionellen Frittieren oder Braten wird deutlich weniger Fett verwendet.
  • Mit der Leistung von 1700 Watt erhitzt sich die Heißluftfritteuse rasch und ermöglicht eine zeitsparende Zubereitung der Speisen im Vergleich zu herkömmlichen Garmethoden wie dem Backofen.
  • Die Bedienung über das moderne Touch-Bedienfeld ist einfach und intuitiv und ermöglicht durch die 8 voreingestellten Garprogramme die optimale Zubereitung für verschiedene Speisen ganz ohne Programmieraufwand.
  • Durch das stylische Edelstahl-Design fügt sich die Heißluftfritteuse elegant in jede Küche ein und ist durch die hochwertige Verarbeitung auch besonders robust und langlebig.
Nachteile

  • Der herausnehmbare Korb lässt sich manchmal nur schwer entnehmen und einsetzen, was die Handhabung erschwert.
  • In seltenen Fällen wurde von einem unangenehmen Geruch beim ersten Gebrauch der Heißluftfritteuse berichtet, der sich aber nach mehrmaligem Reinigen verflüchtigte.

Unsere Bewertung

Die Heißluftfritteuse überzeugt vor allem durch die innovative und fettsparende Heißlufttechnologie, die einfache Bedienung über das Touch-Display sowie das stylische und robuste Edelstahl-Design. Allerdings gibt es bei einigen Modellen Qualitätsmängel bei der Antihaftbeschichtung und Probleme bei der gleichmäßigen Garung größerer Mengen. Insgesamt handelt es sich um ein empfehlenswertes Gerät für alle, die gerne fettarm und zeitsparend ihre Speisen zubereiten möchten. Aufgrund der beschriebenen Nachteile sollte man sich vor dem Kauf gut informieren.

Eigenschaft Wert
Marke Cecotec
Modellnummer 03316
Kapazität 5,5 Liter
Leistung 1700 Watt
Garprogramme 8 voreingestellte Programme
Temperaturregelung 80-200 °C
Material Edelstahl
Bedienung Über Touch-Display
Automatische Abschaltung Ja
Zubehör Backblech, Grillrost, Silikon-Zubehör
Maße 30,5 × 27 × 32 cm
Gewicht 4 kg
Herstellergarantie 2 Jahre

Stillstern 12L Heißluftfritteuse

Preis reduziert
Stillstern Heißluftfritteuse 12L mit LED-Touchscreen, XXL Rezeptbuch auf Deutsch, 12 Programme, Vorheizen&Warmhalten, 1800W Heissluftfritteuse Air Fryer XXL ohne Öl Dörren Minibackofen Camping...
1.571 Bewertungen
Vorteile

  • Die Heißluftfritteuse verfügt über einen großen Garraum von 12 Litern, sodass auch größere Mengen oder ganze Hähnchen problemlos zubereitet werden können. Die Kapazität ist für einen 2–3-Personen-Haushalt ideal.
  • Durch die intuitive Bedienung über den LED-Touchscreen mit 12 voreingestellten Programmen ist die Zubereitung von Speisen besonders einfach. Selbst Kochanfänger können leckere Gerichte zaubern, da man Schritt für Schritt durch die Garprozesse geführt wird.
  • Neben der Hauptfunktion des Frittierens ohne Öl können auch viele weitere Garmethoden wie backen, grillen, auftauen, vorheizen usw. genutzt werden. Die Heißluftfritteuse ersetzt damit für viele Anwender den Backofen und ermöglicht eine große Vielfalt beim Kochen.
  • Laut Kunden loben viele den ausgezeichneten Kundenservice des deutschen Herstellers, der bei Problemen oder Defekten schnell und unkompliziert hilft. Der Support direkt aus Deutschland schafft Vertrauen in die Qualität.
  • Die einfache Reinigung dank Antihaftbeschichtung und spülmaschinenfestem Zubehör wird von vielen Kunden als großer Vorteil genannt. Gerade die Reinigung einer Fritteuse ist oft mühsam, hier geht es besonders einfach.
Nachteile

  • Die Lautstärke beim Betrieb: der Piepton beim Tastendruck ist für manche zu laut. Eine Option zum Abschalten des Tons wäre sinnvoll.
Die Stillstern 12L Heißluftfritteuse.
Die Stillstern 12L Heißluftfritteuse.

Unsere Bewertung

Die Stillstern Heißluftfritteuse punktet mit umfangreichem Zubehör, einfacher Bedienung und großer Vielseitigkeit. Sie eignet sich ideal für kleinere Haushalte. Der Kundenservice des deutschen Herstellers wird gelobt. Als Nachteile sind der anfängliche Geruch, teils ungenaue Garzeitangaben, der Preis und die Lautstärke zu nennen.

Detail Wert
Marke Stillstern
Modellnummer 1237
Farbe Schwarz
Produktabmessungen 33 × 32 × 37 cm
Fassungsvermögen 12 Liter
Leistung 1800.00
Gewicht 7,4 kg
Material Hauptgehäuse Plastik/Edelstahl
Material Zubehör Beschichteter Stahl
Anzahl Programme 12
Temperaturbereich 80–200 °C
Zubehör u. a. Frittierkorb, Grillkorb, Backblech

Cosori Lite 3.8L ‎CAF-LI401S Heißluftfritteuse

Vorteile

  • Die Heißluftfritteuse ist leicht zu bedienen und die voreingestellten Programme erleichtern die Zubereitung verschiedener Speisen. Die Bedienelemente sind selbsterklärend und man kommt schnell mit der Fritteuse zurecht, zudem helfen die vorprogrammierten Funktionen für Pommes, Fleisch, Gemüse etc., damit Anfänger nicht ratlos vor dem Gerät stehen.
  • Die Zubereitung geht deutlich schneller als im herkömmlichen Ofen oder auf dem Herd, da das Essen von heißer Luft umspült wird und alles rasch durchgegart ist.
  • Das Gerät lässt sich einfach reinigen, der Korb ist spülmaschinenfest und die Antihaftbeschichtung verhindert hartnäckigen Schmutz. Die Fritteuse lässt sich dank des herausnehmbaren Korbs ganz unkompliziert reinigen – entweder per Hand oder bequem in der Spülmaschine.
  • Die smarte App-Anbindung ermöglicht komfortables Kochen und bietet Zugriff auf viele Rezepte. Über die App kann man den Garprozess steuern, sich Rezepte anzeigen lassen und erhält Push-Benachrichtigungen, wenn das Essen fertig oder wenden ist – das schafft Freiraum in der Küche.
Nachteile

  • Die smarten Funktionen und App-Anbindung sind teilweise nicht ausgereift und bieten kaum Mehrwert. Die App ist sehr basic und ermöglicht nicht alle gewünschten Funktionen – die smarte Vernetzung scheint verbesserungswürdig.

Unsere Bewertung

Die smarte Heißluftfritteuse von Cosori ermöglicht durch ihre App-Anbindung und intelligenten Funktionen zeitsparendes und komfortables Kochen, punktet mit leichter Bedienbarkeit und fettarmer Zubereitung und liefert leckere Ergebnisse. Allerdings gibt es bei einigen Exemplaren Qualitätsmängel, die Größe ist für größere Haushalte knapp bemessen und der Preis könnte angesichts der Kritikpunkte etwas niedriger sein – insgesamt scheint die Fritteuse aber eine solide Anschaffung für Singles und Paare zu sein, die Wert auf smarte Küchengeräte legen.

Details Wert
Marke Cosori
Modellnummer CAF-LI401S
Farbe Grau
Fassungsvermögen 3,8 Liter
Leistung 1500 Watt
Spannung 230 Volt
Material Aluminium, Kunststoff
Max. Temperatur 230 °C
Knusperplatte Ja
Spülmaschinenfest Ja
Smart Home kompatibel Ja, WLAN/App
Made in China

Klamer XL 5,5 L ‎HU-XI-11 Heißluftfritteuse

Preis reduziert
Vorteile

  • Das Gerät ist sehr einfach zu bedienen. Der Touchscreen bietet acht voreingestellte Programme, zwischen denen man ganz einfach per Fingertipp auswählen kann. Zusätzlich lassen sich Temperatur und Garzeit individuell einstellen, was die Bedienung intuitiv und selbsterklärend macht.
  • Das Gerät ermöglicht die Zubereitung vieler Speisen ohne Öl oder mit sehr wenig Öl. Dadurch entstehen deutlich fettarme und kalorienärmere Gerichte als in herkömmlichen Fritteusen. Man kann Pommes, Fleisch, Fisch und Gemüse zubereiten, die trotzdem knusprig und lecker sind.
  • Der Garraum ist mit 5,5 Litern recht groß. Er eignet sich für die Zubereitung von Portionen für 3–4 Personen. Man kann problemlos ganze Hähnchenkeulen oder Steaks auf einmal braten.
  • Das Gerät arbeitet mit Heißluft und ersetzt damit Ofen, Pfanne und Fritteuse. Es ist ein echter Alleskönner in der Küche, mit dem sich ein komplettes Menü zubereiten lässt.
  • Die Teile des Geräts sind spülmaschinenfest und lassen sich einfach reinigen. Der herausnehmbare Korb geht einfach zum Reinigen heraus.
Nachteile

  • Die maximale Füllmenge ist auf 500–600 Gramm Pommes begrenzt. Für größere Portionen für mehrere Personen reicht der Garraum daher nicht immer aus.
  • Die mitgelieferten Rezepte könnten noch ausführlicher und ansprechender gestaltet sein. Ein Rezeptbuch im Lieferumfang wäre wünschenswert.

Unsere Bewertung

Das Gerät überzeugt insgesamt durch einfache Bedienung, großen Garraum und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten beim fettarmem Kochen. Kleinere Schwachpunkte sind der teils strengere Geruch, die begrenzte Füllmenge und die fehlenden Rezepte. Insgesamt ein solides Gerät mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Technisches Detail Angabe
Marke KLAMER
Modellnummer HU-XI-11
Farbe Schwarz
Fassungsvermögen 5,5 Liter
Leistung 1700 Watt
Material Edelstahl
Abmessungen 30 × 30 × 33 cm
Gewicht 5,77 kg
Automatische Abschaltung Ja
Touchscreen Ja
Anzahl Programme 8
Spülmaschinenfest Ja

Heißluftfritteuse kaufen – Das sollten Sie beachten

Vor dem Kauf einer Heißluftfritteuse sollte man mehrere Faktoren beachten und miteinander vergleichen. Schließlich möchte niemand erst zu Hause feststellen, dass das neue Haushaltsgerät nicht zu den eigenen Bedürfnissen passt. Schauen wir uns gemeinsam die wichtigsten Merkmale eines Airfryers an:

Platzbedarf in der Küche

Viele Verbraucher sind beim ersten Kauf einer Heißluftfritteuse überrascht, denn die Geräte fallen größer aus, als erwartet. Planen Sie deshalb genügend Stellfläche für in der Küche ein (inklusive Abstand zur Wand ca. 40 × 40 cm), ansonsten werden Sie Ihre neue Heißluftfritteuse nach der Benutzung im Schrank oder Originalkarton verstauen müssen.

Wichtig für Mehrpersonen-Haushalte: Eine größere Behälterkapazität geht immer mit höherem Platzbedarf einher. 

Eine Heißluftfritteuse im Größenvergleich mit einem Messerblock, Toaster und Wasserkocher.
Eine Heißluftfritteuse im Größenvergleich mit einem Messerblock, Toaster und Wasserkocher.

Behälterkapazität

Mit dem angegebenen Füllvolumen (oder Fassungsvermögen) der fettfreien Fritteuse sollten Sie sich spätestens dann befassen, wenn Sie mehrere Personen bekochen möchten.

Leider sind sich die Hersteller bei diesem Punkt nicht einig, was die Einheiten anbetrifft, deshalb werden Sie bei manchen Geräten das Füllvolumen in Kilogramm finden, bei anderen in Litern. Zu alledem gibt es leider keine verlässliche Faustformel, die beim Frittiergut Kilogramm in Liter (und vice versa) umrechnen könnte.

Bedenken Sie dabei, dass die Füllvolumen-Angaben dem gesamten Garraum gelten. Das bedeutet, dass das Volumen durch etwaige zusätzliche Einlege-Behälter reduziert wird. Achten Sie deshalb vor dem Kauf auch auf die angegebene Portions- oder Personenzahl.

Größen-Richtwerte für Heißluftfritteusen:

  • Single-Haushalt: Heißluftfritteuse mit 800 g oder 2 Liter Fassungsvermögen
  • 2-Personen-Haushalt: Heißluftfritteuse mit 1,2 kg oder 3 Litern Fassungsvermögen
  • Familie (3 und mehr Personen): Heißluftfritteuse mit 1,7 kg oder ab 4 Litern Fassungsvermögen

Das Material und die Verarbeitung

Achten Sie darauf, dass Ihr neuer Airfryer aus hochwertigen Materialien besteht, insbesondere die inneren Komponenten wie Frittierkorb und Einsätze sollten aus Edelstahl gebaut sein. Eine Antihaftbeschichtung und hitzeresistenter Schubladengriff sind ebenfalls von Vorteil.

Unserer Erfahrung nach gibt es bei den heutigen Heißluftfritteusen qualitative Unterschiede in der Verarbeitung. Gerade die Modelle aus der unteren Preisklasse (unter 80 EUR) haben manchmal ungenaue Spaltmasse und wackelige Bauteile.

Die Leistung und die Temperatur

Die Leistung einer Heißluftfritteuse wird in Watt angegeben und steht im Verhältnis mit der maximal erreichbaren Temperatur und Stromverbrauch. Die heutigen Geräte bewegen sich im Bereich zwischen 1400 und 2500 Watt.

Die Temperaturspanne bei den meisten Modellen beträgt zwischen 80 und 200 Grad Celsius. Einige wenige Modelle, wie die Ninja Foodi AF300EU Heißluftfritteuse bieten Temperaturen von bis zu 240 Grad Celsius, was jedoch mit entsprechender Leistung (2470 Watt) und Stromverbrauch einhergeht.

Analoge vs. Digitale Bedienung

Bei der Wahl der perfekten Heißluftfritteuse werden Sie feststellen, dass sich die Geräte in zwei Bedienungs-Kategorien unterscheiden lassen:

  • Mit einer analogen Bedienung, meistens per Drehregler
  • Mit einer digitalen Bedienung, mittels LCD-Display

Welche ist besser?

Das lässt sich leider nicht pauschal beantworten. Generell kann man allerdings sagen, dass sich eine analoge Bedienung per Drehregler etwas intuitiver bedienen lässt, dafür ist sie etwas ungenauer, sodass eine genaue Temperatur nur mit Übung eingestellt werden kann. 

Im Gegensatz dazu sind Fritteusen mit einem digitalen Bedienfeld nicht so intuitiv zu bedienen, denn manchmal sind die im LCD-Display versenkten Touch-Buttons schwer zu finden. Auf der positiven Seite lässt sich damit eine exakte Temperatur auswählen.

Sichtfenster

Die meisten Heißluftfritteusen, die ohne ein Schubladensystem auskommen, verfügen über ein Sichtfenster. Hier können Sie das Grillergebnis immer von oben beobachten, ohne den Deckel öffnen zu müssen, was immer mit einem kleinen Wärmeverlust verbunden ist. 

Rührarm

Einige Heißluftfritteusen-Modelle verfügen über einen zusätzlichen Rührarm, der für Bewegung im Garraum sorgt. Das Frittiergut wird langsam umgewälzt, das Anbrennen wird dadurch verhindert. Gleichzeitig wird das wenige Öl gleichmäßig verteilt. Auf den ersten Blick also ein sinnvolles Feature.

Ein Rührarm kann jedoch dann zum Problem werden, wenn Sie ihn damit schwere Lebensmittel, wie Hähnchenschenkel, bewegen lassen. Dann kann es mitunter zum Defekt des Gerätes kommen.

Deshalb empfiehlt es sich, den Rührarm vorher zu entfernen, wenn Sie Hähnchenschenkel, Fischstäbchen oder andere große Lebensmittel frittieren möchten.

Getrennte Garbehälter

Einige Heißluftfritteusen verfügen über mehrere (meistens 2) Ebenen. Das ist insofern praktisch, als man auf diese Weise unterschiedlich beschaffenes Frittiergut gleichzeitig, aber dennoch separat voneinander zubereiten kann.

Der einzige Nachteil von Heißluftfritteusen dieser Bauart ist ihre Gesamtgröße. Fritteusen mit mehreren Ebenen sind definitiv die größten Exemplare ihrer Art.

Automatische Programme, Timer, App

Einige der modernen Heißluftfritteusen verfügen über komfortable, vorinstallierte Programme. Diese können sie gut verwenden, wenn Sie einige der gängigsten Speisen im Gerät zubereiten, wie Pizza, Pommes, Kartoffeln oder Eintöpfe. Die Programme sind nichts anderes, als eine vorgewählte Temperatur.

Außerdem praktisch: eine Zeitschaltuhr, oder Timer. Diese funktioniert wie eine typische Eieruhr und bei manchen Modellen lassen sie sich vom Gerät abnehmen und daneben legen oder mitnehmen.

Das digitale Zeitalter macht auch nicht vor der Küche halt. Der neueste Schrei sind Apps für das Smartphone, mit der sich die neusten Rezepte abrufen lassen. Allerdings haben wir noch keine App ausfindig machen können, mit der sich die Heißluftfritteuse bedienen lässt.

Spülmaschinenfeste Bauteile

In der Regel ist die Einsatzwanne, in der die Speisen gebraten werden, spülmaschinenfest. Einige Modelle verfügen jedoch über weitere Bauteile, die sich in einer Spülmaschine reinigen lassen.

Bedienungsanleitung

Was sich wie eine Selbstverständlichkeit anhört, kann sich als eine unangenehme Falle entpuppen. Nicht alle getesteten Heißluftfritteusen werden mit einer Bedienungsanleitung ausgeliefert. Lesen Sie deshalb aufmerksam die Zubehörliste.

Sollte Ihr Gerät trotzdem ohne eine Bedienungsanleitung ausgeliefert werden, können Sie auf der Webseite des Herstellers nachschauen. Viele Hersteller bieten die Anleitungen als kostenlosen Download an.

Weiteres Zubehör

Einige Geräte aus dem mittleren und oberen Preissegment werden mit zusätzlichen, sinnvollen Zubehör ausgeliefert. Dazu gehören etwa ein Brotkorb (damit Sie in der Heißluftfritteuse ein Brot backen können), Topfuntersetzer, Backbleche, Einsatzwannen, Grillplatten, Dosierlöffel, Hähnchenspieße und Greifzangen.

Die Unterschiede bei der Ausstattung sind zum Teil gewaltig, studieren Sie deshalb vor dem Kauf die Zubehörliste der ausgewählten Geräte. Falls Ihr Gerät ohne Zubehör ausgeliefert wird, halten Sie Ausschau nach speziellen Zubehör-Sets für Ihr Modell, die man separat erwerben kann.

Die häufigsten Fragen und Antworten zum Thema Heißluftfritteuse

Was ist besser: Heißluftfritteuse oder normale Fritteuse?

Eine Heißluftfritteuse hat gegenüber einer normalen Öl-Fritteuse mehrere Vorteile: Lebensmittel, die man mit einer Heißluftfritteuse zubereitet, enthalten bis zu 80 % weniger Fett. Krebserregende Stoffe wie Acrylamid kommen nur in einer Öl-Fritteuse vor. Eine Heißluftfritteuse verfügt zudem über einen weitaus größeren Funktionsumfang und ist vielseitiger einsetzbar, als eine klassische Öl-Fritteuse.

Wie viel Strom kann man mit einer Heißluftfritteuse sparen?

Es ist schwierig, genau zu sagen, wie viel Strom Sie mit einer Heißluftfritteuse einsparen können, da dies von einer Reihe von Faktoren abhängt, z. B. von der Größe der Fritteuse, wie oft Sie sie benutzen und was Sie zubereiten. Im Allgemeinen sind Heißluftfritteusen jedoch energieeffizienter als herkömmliche Öfen, da sie weniger Wärme verbrauchen und diese effektiver zirkulieren. Dies kann dazu beitragen, den Gesamtenergieverbrauch zu senken und Geld auf Ihrer Stromrechnung zu sparen.

Eine Studie hat ergeben, dass die Verwendung einer Heißluftfritteuse anstelle eines herkömmlichen Backofens bis zu 75 % der zum Kochen benötigten Energie einsparen kann. Das heißt, wenn Sie normalerweise eine Mahlzeit im Backofen zubereiten, der 1.000 Watt Strom verbraucht, können Sie mit einer Heißluftfritteuse 750 Watt Strom sparen. Natürlich sind die Ergebnisse unterschiedlich, daher sollten Sie Ihren Energieverbrauch vor und nach der Umstellung auf eine Heißluftfritteuse beobachten, um zu sehen, wie viel Sie sparen.

Wie schmecken die Pommes aus der Heißluftfritteuse?

Die Pommes aus einer Heißluftfritteuse schmecken weniger fettig und somit etwas trockener, als mit einer herkömmlichen Öl-Fritteuse zubereitet. Somit sind die Heißluftfritteusen gesünder. Der Geschmack ist rund und das Aroma ist eher kartoffelig und weniger ölig. Die Farbe ist gleichmäßig goldbraun.

Warum werden die Pommes in der Heißluftfritteuse nicht knusprig?

Es gibt einige Gründe, warum Pommes frites in einer Heißluftfritteuse nicht knusprig werden. Ein möglicher Grund ist, dass die Pommes frites vor dem Garen nicht mit Öl überzogen werden. In einer Heißluftfritteuse zirkuliert heiße Luft um das Essen, was dazu beitragen kann, dass die Außenseite des Essens knusprig wird. Diese heiße Luft kann jedoch nicht in das Essen eindringen, um das Innere zu garen. Daher ist es wichtig, die Pommes frites mit Öl zu bestreichen, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig garen. 

Ein weiterer möglicher Grund ist, dass die Pommes frites zu dicht im Korb der Fritteuse liegen. Wenn die Pommes frites zu dicht beieinander liegen, kann die heiße Luft nicht gleichmäßig um sie herum zirkulieren, sodass sie nicht knusprig werden können. Um dies zu vermeiden, ist es wichtig, den Korb während des Garvorgangs gelegentlich zu schütteln und darauf zu achten, dass die Pommes frites in einer einzigen Schicht ausgebreitet sind. 

Schließlich kann es sein, dass die Fritteuse selbst nicht heiß genug ist. Luftfritteusen funktionieren am zuverlässigsten, wenn sie vor dem Garen vorgeheizt werden, und einige Modelle haben eine spezielle Einstellung für das Garen von Pommes frites. Wenn die Fritteuse nicht heiß genug ist, werden die Pommes frites möglicherweise nicht knusprig. Schauen Sie in der Bedienungsanleitung nach, welche Temperatur- und Gareinstellungen für Ihre Heißluftfritteuse richtig sind.

Wie funktioniert eine Heißluftfritteuse?

Die Funktionsweise einer Heißluftfritteuse.
Die Funktionsweise einer Heißluftfritteuse.

Eine Heißluftfritteuse ist im Grunde nichts anderes, als ein kleiner Konvektions- oder Umluftofen, den man aus jeder Küche kennt.

Somit funktioniert sie auch fast identisch: Eine Heizspirale im Inneren wird elektrisch erhitzt und ein in der Nähe platzierter Ventilator verteilt die heiße Luft im gesamten Garraum.

Wer sich mehr zum Thema Konvektion informieren möchte, findet auf dieser Seite ausführliche Informationen dazu.

Wie lange benötigt ein Hähnchen in der Heißluftfritteuse?

Ein Brathähnchen benötigt etwa 45 Minuten, um in einer Heißluftfritteuse zubereitet zu werden. Dazu gehen Sie am besten wie folgt vor:

Heizen Sie die Heißluftfritteuse auf 180 Grad vor, gleichzeitig können Sie das Hähnchen marinieren. Legen Sie anschließend das Brathähnchen in die Fritteuse und lassen es etwa 25 Minuten bei 180 Grad braten. Anschließend reduzieren Sie die Temperatur für die restlichen 20 Minuten auf etwa 160 Grad. Die Zeitangaben können abhängig von der Größe des Hähnchens leicht variieren.

Brathähnchen mit Pommes
Ein leckeres Brathähnchen und Pommes aus einer Heißluftfritteuse schmecken köstlich.

Wie gelingen Pommes in der Heißluftfritteuse?

Leckere, selbst gemachte Pommes sind der Klassiker unter Fritteusengerichten und wahrscheinlich der häufigste Grund für die Anschaffung einer Heißluftfritteuse. Damit Ihre Pommes immer bestens gelingen, haben wir die folgenden Tipps parat:

  • Geben Sie die Pommes in die Heißluftfritteuse mit einem Spritzer Öl. Bei Tiefkühl-Pommes empfiehlt es sich, sie mit Öl aus einem Ölsprüher zu besprühen.
  • Stellen Sie das entsprechende Programm oder die Zeitschaltuhr ein. Bei selbst gemachten, frisch geschnittenen Kartoffelpommes sollte die Garzeit etwa 20 Minuten, bei Tiefkühl-Pommes etwa 25 Minuten betragen.
  • Die Temperatur sollte nicht mehr als 175 Grad betragen. Warum das so ist, lesen Sie weiter oben in diesem Ratgeber unter dem Punkt Acrylamid.
  • Schauen Sie nach etwa 10 Minuten nach, ob alles gut aussieht.
  • Würzen Sie nach dem Herausnehmen der Pommes nach Belieben mit Salz nach.

Pommes aus einer Heißluftfritteuse schmecken etwas anders, als aus einer herkömmlichen Öl-Fritteuse. Die typische Öl-Note fehlt zwar, dafür enthalten sie wesentlich weniger Kalorien.

Wie lange brauchen die Brötchen in der Heißluftfritteuse zum Backen?

Die Backzeit für Brötchen in einer Heißluftfritteuse hängt von der Größe und Art der Brötchen sowie von der Temperatur der Fritteuse ab. Im Allgemeinen benötigen die Brötchen in einer Heißluftfritteuse jedoch etwa 5–10 Minuten zum Backen. Es ist wichtig, die Brötchen regelmäßig zu kontrollieren, um sicherzustellen, dass sie durchgebacken sind.

Um Brötchen in einer Heißluftfritteuse zu backen, heizen Sie die Fritteuse zunächst auf 180 °C vor. Legen Sie die Brötchen in den Korb der Heißluftfritteuse und backen Sie sie 5–10 Minuten lang, bis sie goldbraun sind. Lassen Sie die Brötchen vor dem Servieren etwas abkühlen.

Was kann man alles in einer Heißluftfritteuse machen?

Eine Heißluftfritteuse ist wahrscheinlich nach dem Thermomix das vielseitigste Gerät in der Küche. Es lassen sich mit ihr fast so viele Speisen zubereiten, wie mit einem herkömmlichen Umluftofen. Hier einige Beispiele:

  • Frühstück: Eier-Muffins, Wraps, Frühstückswaffeln, Donuts
  • Geflügelgerichte: Brathähnchen und Teile davon, wie Hähnchenschenkel, Hähnchenflügel und panierte Hähnchennuggets, Gänsekeulen, Putengeschnetzeltes
  • Fleischgerichte: Rinderrouladen, Schweinebraten, Rippchen, Wiener Schnitzel, Lammkoteletts, Chili con Carne
Ein wahres Genusserlebnis: Lachsfilets aus einer Heißluftfritteuse.
Ein wahres Genusserlebnis: Lachsfilets aus einer Heißluftfritteuse.
  • Fischgerichte: Fisch & Chips, Fischfilet, Fischrollen, gedünsteter Fisch, Gambas, Fischstäbchen
  • Vegetarische Gerichte: Gemüseschnitzel, Kürbispommes, Gemüse-Muffins, gegartes Ofengemüse, Spargellasagne, knusprige Champignons, Fitnessbrot, Spinatomelett, Kürbisboden-Pizza
Leckeres, geröstetes Gemüse aus einer Heißluftfritteuse
Leckeres, geröstetes Gemüse aus einer Heißluftfritteuse

  • Beilagen: Kartoffelchips, Bratkartoffel, geröstete Paprika, Süsskartoffelpommes, Kartoffelpuffer, Ofengemüse
  • Desserts: Gebackene Banane, Walnusskuchen, Beerenschmarrn, Schokoladen-Cupcakes, gebackene Apfelscheiben, Mohnkuchen, Apfelkuchen, gebrannte Nüsse
Auch panierte Hähnchenteile sind für eine Heißluftfritteuse kein Problem.
Auch panierte Hähnchenteile sind für eine Heißluftfritteuse kein Problem.

 

Auch interessant: Die 10 häufigsten Fehler im Umgang mit einer Heißluftfritteuse

Die Vorteile einer Heißluftfritteuse

Welche Vorteile bringt die Verwendung einer Heißluftfritteuse gegenüber einer herkömmlichen Öl-Fritteuse? Schauen wir uns gemeinsam die wichtigsten Faktoren an:

  • Eine Heißluftfritteuse hält, was sie verspricht, nämlich einen fettarmen Genuss ohne Reue. Allerdings benötigt man mit jedem Gerät meistens erst ein paar Probeläufe, bis das Frittiergut den eigenen Vorstellungen perfekt entspricht.
  • Heißluftfritteusen im Preisbereich unter 100 EUR sind oft von minderer Qualität. Die Pommes daraus sind matschig, Muffins kommen verbrannt und Hähnchenschenkel ungenießbar heraus. Investieren Sie lieber 50 EUR mehr für ein vernünftiges Gerät mit Optionen und besserer Verarbeitung.
  • Wer auf den typischen, öligen Frittengeruch steht, sollte sich den Kauf einer Heißluftfritteuse gut überlegen. Die Pommes sind zwar immer noch knusprig und schmecken nach Kartoffeln, sie sind jedoch etwas trockener als Pommes, die in einer klassischen Fritteuse mit Öl zubereitet wurden.
So simpel und doch so lecker: Selbstgemachte Pommes aus einer Heißluftfritteuse.
Außen knusprig, innen weich: perfekte Pommes aus einer Heißluftfritteuse.

Faktor Gesundheit

Wie Eingangs erwähnt enthalten Speisen in einer Heißluftfritteuse zubereitet bis zu 80 % weniger Fett, als die gleiche Speise, zubereitet in einer herkömmlichen Öl-Fritteuse. Damit nimmt man bei der gleichen Portionsgröße viel weniger Kalorien zu sich. Dieser Punkt geht deshalb eindeutig an die Heißluftfritteuse.

Wissenswertes zum Thema Acrylamid

Wer sein Frittiertes unter zu hoher Hitze zubereitet, riskiert nicht nur verbrannte Speisen, sondern auch die Entstehung vom Krebs erzeugenden Acrylamid.
Wer sein Frittiertes unter zu hoher Hitze zubereitet, riskiert nicht nur verbrannte Speisen, sondern auch die Entstehung vom Krebs erzeugenden Acrylamid.

Acrylamid entsteht, wenn kohlenhydratreiche Lebensmittel, wie z. B. Pommes, unter hoher Hitze zubereitet werden. Das gilt für das Braten, Backen und Frittieren im heißen Öl. Während des Bräunungsprozesses bildet sich aus dem enthaltenen Zucker und Eiweiß eine milchige Substanz, die unter hohen Temperaturen zum Acrylamid wird.

Das Bundesinstitut für Risikobewertung BfR stuft Acrylamid als mutagenen und kanzerogenen Stoff mit Bedeutung für den Menschen ein. Die Deutsche Gesellschaft für Fettwissenschaft (DGF) wiederum gab kürzlich Folgendes bekannt (Zitat):

„Bei einer Hitzebehandlung von stärkehaltigen und wasserarmen Lebensmitteln durch Braten, Backen, Grillen, Rösten und Frittieren entsteht bei Anwesenheit bestimmter Eiweißkomponenten wie Asparagin und reduzierenden Zuckern wie Glucose – Acrylamid.

Die Acrylamidbildung kann durch eine kurze Frittierdauer bei nicht zu hohen Temperaturen (165–175 °C) und die Auswahl von Frittiergut mit einem günstigen Verhältnis zwischen Volumen und Größe der Oberfläche (großes Volumen und kleine Oberfläche) deutlich minimiert werden.

Dabei gilt, dass die Produkte so kurz wie möglich, aber so lang wie nötig erhitzt werden sollten. Besonders gilt dies im Hinblick auf das Frittieren von Kartoffelprodukten.“

Fazit: Das Risiko von Acrylamid-Aufnahme wird durch die Zubereitung von kartoffelhaltigen Lebensmitteln in einer Heißluftfritteuse wesentlich verringert, allerdings nur, wenn die eingestellte Temperatur nicht mehr als 180 Grad Celsius beträgt. Studien haben gezeigt, dass es zu einem sprunghaften Anstieg von Acrylamidbildung kommt, wenn ein stärkehaltiges Lebensmittel dauerhaft in Temperaturen über 180° Celsius zubereitet wird.

Einige Hersteller von Heißluftfritteusen sind inzwischen dazu übergegangen, die Verbraucher über diesen Fakt in der Bedienungsanleitung zu informieren.

Besserer Geschmack

Darüber scheiden sich die Geister: Sind Pommes aus einer Heißluftfritteuse besser im Geschmack, oder haben auf herkömmliche Weise zubereiteten Fritten die Nase vorn?

Zunächst einmal: Nach mehrmaliger Benutzung gibt Öl seinen mit der Zeit unangenehmen, ranzigen Eigengeschmack an die frittierte Speise ab. Ergebnis: Pommes schmecken metallisch und ranzig. Das spricht definitiv für die Verwendung einer Heißluftfritteuse, die ganz ohne oder mit ganz wenig Öl auskommt.

Allerdings haben Tester der Stiftung Warentest in einem aktuellen Heißluftfritteusen Test den Geschmack der Pommes aus den modernen Fritteusen ohne Fett gerade bemängelt. Die Experten vermissten den Geruch und Geschmack der typischen Frittierfett-Note.

Deshalb kann dieser Punkt nicht eindeutig an Heißluftfritteuse vergeben werden, Geschmäcker sind eben verschieden.

Vielfältig einsetzbar

Hier punktet eine Heißluftfritteuse auf jeden Fall: Mit ihrer Hilfe lassen sich viele weitere Speisen zubereiten. Gemüse, Hähnchenschenkel, Eintöpfe, Muffins, gebackene Bananen oder Fischstäbchen. Der kulinarischen Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt.

Wer auf natürlich zubereitete Speisen steht, die noch möglichst viele Vitamine enthalten, wird in einer Heißluftfritteuse den perfekten Alltagsbegleiter in der Küche finden. Es handelt sich bei ihr eben um einen Umluftofen in Minigröße.

Faktor Sicherheit

Falls Sie zu den Menschen gehören, die sich schon mehrmals mit spritzend heißem Fett und Öl verbrannt haben, werden Sie ihre neue Heißluftfritteuse lieben.

Nichts spritzt durch die Gegend, Sie müssen bei der Zubereitung von Pommes keine Schutzbrillen tragen und die Küche sieht danach auch noch viel sauberer aus. Ein weiterer Punkt, der an die Heißluftfritteuse geht.

Allerdings werden manche Heißluftfritteusen an der Oberfläche, dem Deckel oder Hinterseite sehr heiß. Diese Bereiche sollten Sie während oder direkt nach dem Garvorgang nicht anfassen. Tragen Sie zur Sicherheit spezielle Topfhandschuhe, um Brandblasen zu vermeiden.

Einfacher zu reinigen

Wer eine herkömmliche Öl-Fritteuse besitzt, kennt das Problem: Nach dem Frittieren steht erst mal das Reinigen des Gerätes an.

Zunächst muss man das alte, abgekühlte Fett entsorgen, dann das überschüssige Fett schön gründlich mit Haushaltspapier wegwischen, dann die Fritteuse mit Spülmittel und Wasser füllen. Das ganze Gemisch dann in der Fritteuse aufkochen, nach 15 Minuten das Wasser abgießen und schließlich noch mit frischem Wasser plus Essig ausspülen. Anschließendes Trocknen mit Küchenhandtuch nicht vergessen. Zusammengefasst: Spaß klingt anders.

Die Reinigung einer Heißluftfritteuse gestaltet sich hingegen kinderleicht: Den Frittierkorb einfach in die Spülmaschine legen, fertig. Etwaige Verunreinigungen im Innern des Gerätes werden ganz einfach mit einem Handtuch weggewischt.

Heißluftfritteusen im Test – Eine Übersicht

Für die nachfolgende Heißluftfritteuse Test Übersicht haben wir in unterschiedlichen Publikationen in Fachmagazinen und auf Webseiten recherchiert. Der Aktualität halber listen wir hier nur noch die Tests der letzten 2 Jahre auf, denn ältere Tests haben bei einer schnell fortschreitenden technischen Entwicklung eine geringe Aussagekraft. Außerdem sind die Sieger-Geräte aus älteren Heißluftfritteusen Tests heute schlicht nicht mehr erhältlich.

Heißluftfritteusen Test der Stiftung Warentest

Das bekannte deutsche Testinstitut Stiftung Warentest hat zuletzt im Januar 2019 ganze 13 Heißluftfritteusen getestet. Gewonnen haben bei diesem Heißluftfritteusen Test die folgenden zwei Geräte, die beide die Note 3,0 (befriedigend) erhalten haben:

Heißluftfritteusen Test vom Magazin Haus & Garten

Die Leipziger Testzeitschrift Haus & Garten Test führte in der Ausgabe vom April 2018 einen Test von ebenfalls 13 Heißluftfritteusen durch. Am besten dabei abgeschnitten haben die folgenden beiden Geräte:

GOURMETmaxx 2,6L Heißluft-Fritteuse 8-in-1 | Frittieren, Grillen, Braten, Backen, Rösten, Schmoren, Erhitzen, Warmhalten | Fettarmes Frittieren | 1500 Watt
GOURMETmaxx 2,6L Heißluft-Fritteuse 8-in-1 | Frittieren, Grillen, Braten, Backen, Rösten, Schmoren, Erhitzen, Warmhalten | Fettarmes Frittieren | 1500 Watt
Clevere Kombination aus Heißluftofen, Grill & Fritteuse; Zum Frittieren, Grillen, Braten, Backen, Rösten, Schmoren, Erhitzen und Warmhalten

Vergleich der Systeme: Welches Küchengerät wofür?

Jedes Küchengerät hat seine Stärken und eignet sich besser für die Zubereitung bestimmter Speisen als andere. Welches Menü mit welchen Küchengeräten am besten gelingt, finden Sie in diesem Kapitel heraus.

Heißluftfritteuse

Pro: Eine Heißluftfritteuse punktet insbesondere mit ihrer Vielseitigkeit, denn mit kaum einem anderen Küchen-Zusatzgerät gelingen so viele verschiedene Speisen. Hinzu kommt der fehlende, für viele unangenehme Ölgeruch und natürlich der Gesundheitsfaktor: 80 % weniger Fett bei Pommes, als mit einer herkömmlichen Öl-Fritteuse ist ein gewichtiges Pro-Argument.

Kontra: Liebhaber von stark nach Öl riechenden, knusprigen Fritten werden jedoch kaum Freude an einer Heißluftfritteuse haben, denn die Pommes sind im Vergleich weicher und riechen mehr nach Kartoffeln, als nach Öl. Zudem kostet eine Heißluftfritteuse mehr, als eine herkömmliche Öl-Fritteuse.

Traditionelle Öl-Fritteuse

Pro: „Ungesund, aber herrlich knusprig und ölig“ – so könnte man Fritten aus einer traditionellen Öl-Fritteuse anpreisen. Zudem dauert die Zubereitung nicht ganz so lange, wie in einer Heißluftfritteuse mit geringer Leistung. Günstig in der Anschaffung.

Kontra: Wenn man den angesprochenen Gesundheitsfaktor weglässt, bleiben noch die begrenzten Fähigkeiten: Mit einer traditionellen Öl-Fritteuse können Sie nur ein paar Speisen in Öl eintauchen und frittieren.

Backofen / Umluftofen

Pro: Ein klassischer Backofen steht wohl in jeder Küche zur Verfügung und das zurecht. Eine ganze Armada an Speisen kann in einem Backofen zubereitet werden, inklusive leckerer Kuchen und Braten.

Kontra: In drei Punkten schneidet ein klassischer Backofen schlechter ab, als eine moderne Heißluftfritteuse: Erstens: Er nimmt viel mehr Platz weg. Zweitens: Er ist viel teurer in der Anschaffung als eine Heißluftfritteuse. Und drittens: Er verbraucht viel mehr Strom.

Kombi-Mikrowelle

Pro: Die modernen Kombi-Mikrowellen sind inzwischen vielseitiger als ein Backofen, denn sie können auch grillen, backen und garen. Hervorragend geeignet für Haushalte ohne ausreichend Platz für einen Backofen.

Kontra: Nimmt mehr Platz ein und ist etwas weniger vielseitig, als eine Heißluftfritteuse. Zudem sind die Programme nicht immer gut auf die Speise abgestimmt.

Weiterführende Links und Quellen

Hinweis: Produktpreise und Verfügbarkeit entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich ändern. Für den Kauf eines Produkts gelten die Angaben zu Preis und Verfügbarkeit, die zum Kaufzeitpunkt auf der maßgeblichen Amazon-Website angezeigt werden.

Sarah Heuser - Verbraucher Online
Sarah Heuser ist Redakteurin mit einem ausgeprägten Interesse an Haushaltsthemen. Nach ihrem Abschluss in Kommunikationswissenschaften arbeitete sie zunächst in verschiedenen redaktionellen Positionen, bevor sie ihre Leidenschaft für Haushaltsgeräte entdeckte. Seitdem schreibt sie als freie Autorin für verschiedene Zeitschriften und Online-Plattformen und teilt ihr Wissen mit ihren Leserinnen und Lesern.

Kommentar hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein