Concept2 Rudergerät Modell D PM5 (Indoor Rower RowErg) im Test

Concept2 Rudergerät Modell D PM5 (Indoor Rower RowErg) im Test
Concept2 Rudergerät Modell D PM5 (Indoor Rower RowErg) im Test

Das Concept2 Model D Rudergerät gehört zu den bekanntesten professionellen Rudermaschinen der Welt. Es ist in zahlreichen Fitnessstudios zu finden und wird bei den größten Ruderwettbewerben des Planeten standardmäßig verwendet. Viele von ihnen werden ausschließlich mit dem Concept2 Model D Rudergerät ausgestattet. Somit ist das Model D für professionelle Ruderer häufig das Gerät ihrer Wahl.

Hinweis: Seit 2021 wird das Concept2 Modell D Rudergerät unter der Bezeichnung Concept2 RowErg geführt, viele nennen es dennoch weiterhin Modell D.

KAUFEMPFEHLUNG

Der Luftwiderstand

Das Rudergerät Concept2 Model D ist ein Rudergerät mit Luftwiderstand. Der Widerstand entsteht durch das Ziehen des Griffs und das Drehen des Schwungrads. Wenn sich das Schwungrad dreht, wird die Luft verdrängt und der Widerstand verursacht. Je schneller, desto mehr Luft muss der Lüfter verdrängen und desto mehr Widerstand wird spürbar. Mit anderen Worten: das Widerstandsniveau wird davon bestimmt, wie stark man rudert.

Hier wird der Luftwiderstand des Concept2 Rudergeräts erzeugt.
Hier wird der Luftwiderstand des Concept2 Rudergeräts erzeugt.

Dies ist ähnlich wie beim Wasserwiderstand, unterscheidet sich jedoch von Rudergeräten mit magnetischen und hydraulischen Widerstand.

Rudergeräte mit Luftwiderstand bieten einen gleichmäßigen Gesamtwiderstand und sind der bevorzugte Widerstandstyp unter den Sportlern. Olympische Ruderteams verwenden das Concept2 Model D oder E für ihr Off-Water-Training aufgrund der genauen Datenaufzeichnung und der Fähigkeit, den beim Rudern auf dem Wasser empfundenen Widerstand genau nachzuahmen.

Die Vorteile des Luftwiderstands

Der Luftwiderstand des Modells D macht eine Ruderbewegung möglich, die dem Rudern auf dem Wasser sehr ähnlich ist und weist während des gesamten Ruderzugs keine Verzögerung auf. Das heißt, Sie werden vom Beginn bis zum Ende des Ruderschlags einen glatten, gleichmäßigen Widerstand spüren.

Wie oben erwähnt, wird die Widerstandsstufe durch die Ruderintensität bestimmt. Je schneller man rudert, desto mehr Intensität spürt man.

Es ist nicht wie bei einem Laufband, bei dem man es auf Stufe 5 einstellt und mit dieser Geschwindigkeit weiterläuft, bis man die Einstellung ändert. Ebenso ist es nicht wie bei einem Rudergerät mit magnetischem Widerstand, bei dem man den Widerstand auf Stufe 5 einstellt und egal wie schnell oder langsam man rudert, man spüren den gleichen Widerstand.

Mit dem Widerstand des Concept2 Model D können Sie in Ihrer eigenen Intensität/Ihrem eigenen Tempo rudern und der Widerstand wird entsprechend angepasst.

Dieser „variable“ Widerstand ist perfekt für HIIT-Übungen (High Intensity Interval Training), da Sie schnell oder langsam rudern können und sich der Widerstand an Ihre Geschwindigkeit anpasst, ohne anhalten und Einstellungen ändern zu müssen. Aus diesem Grund finden Sie Concept2 Rudergeräte in jedem Fitnessstudio im CrossFit-Stil.

Ein weiterer großer Vorteil des Widerstands beim Modell D ist, dass er praktisch wartungsfrei ist (und bei Problemen sehr einfach zu reparieren ist).

Widerstand manuell einstellen

Obwohl das Rudergerät Concept2 Model D als eines mit „variablen“ Widerstand eingestuft wird, können Benutzer das Gefühl des Ruderzugs mit der Dämpfereinstellung am Windrad manuell anpassen.

Während viele denken, dass dies dasselbe ist, wie „einstellbare“ Widerstandsstufen, ist es tatsächlich ein wenig anders. Die Dämpfereinstellungen können von Stufe 1 bis 10 eingestellt werden. Die Zahlen stellen keine unterschiedlichen Widerstandsstufen dar, sondern die Luftmenge, die in das Schwungrad eindringt und das Gefühl des Ruderschlags beeinflusst.

Wie bei einem Fahrrad geben Ihnen die verschiedenen „Gänge“ ein anderes Gefühl beim Rudern. Die höheren Einstellungen (6-10) vermitteln das Gefühl eines langsamen, schweren Bootes, während die niedrigeren Einstellungen (1-5) geben das Gefühl eines schnittigen, schnellen Bootes wider.

Es hängt wirklich von Ihren Vorlieben ab und ist leicht herauszufinden, wenn Sie mit den verschiedenen Einstellungen experimentieren.

Die Nachteile des Luftwiderstands

Wie bei anderen Rudergeräten mit Luftwiderstand wird der Geräuschpegel des Concept2 Model D von einigen Benutzern als etwas laut empfunden. Jedes Mal, wenn Sie mit hoher Intensität rudern, hören Sie ein Geräusch der herausströmenden Luft, die im Schwungrad erzeugt wird.

Was hilft dagegen? Die meisten Model D – Nutzer, die sich von der Lautstärke gestört fühlen, hören dabei einfach nur Musik oder drehen die Lautstärke des Fernsehers auf, um das Gerät zu übertönen. Der Geräuschpegel des Concept2 ist hörbar, wird aber von Mitbewohnern eines Hauses meistens nicht als störend empfunden.

Ein weiterer Nachteil von Rudergeräten mit Luftwiderstand, insbesondere dem Concept2 Model D, ist ihre Gesamtgröße. Air Rower sind meistens sehr lang, was für große Nutzer großartig ist, aber man benötigt einen entsprechend großen bzw. langen Trainingsraum für sie. Concept2 empfiehlt eine Trainingsfläche von 2,7 x 1,2 Metern. Weitere Informationen zu den Abmessungen finden Sie weiter unten.

Zusammenfassung Luftwiderstand

Der Widerstand des Concept2 Model D ist einer der besten auf dem Markt. Es bietet einen sanften, aber gleichzeitig starken, variablen Widerstand und kann durch manuelle Einstellung noch genauer angepasst werden. Der Widerstand wird von Profi-Ruderern geliebt, und so viele Profis können sich anscheinend nicht irren.

Solange Sie im Trainingsraum genügend Platz haben und mit dem Geräuschpegel des Concept2 leben können, werden Sie den Luftwiderstand des Model D lieben.

Hinweis: In unserem ausführlichen Wasser Rudergerät Test finden Sie weitere Rudergerät-Modelle.

Der Trainingscomputer PM5

Das Concept2 Model D wird standardmäßig mit einem PM5 (Performance Monitor 5) Monitor geliefert, der das Aushängeschild der Trainingscomputer für Rudergeräte ist. Kaum zu glauben, dass ein Fitnessunternehmen und keine Elektronikfirma diesen Mini-Computer entwickelt hat. Es ist einfach zu bedienen, steckt aber gleichzeitig voller Optionen.

Der Trainingscomputer des Concept2 Rudergeräts trägt den Namen PM5.
Der Trainingscomputer des Concept2 Rudergeräts trägt den Namen PM5.

Fitnessdaten-Tracking

Der Concept2 Model D PM5 Monitor wird als „Trainingspartner“ beworben und das ist kein Witz. Er zeichnet Distanz, 500 m Split (Geschwindigkeit), Zeit, Schläge pro Minute, Kalorien, Watt und vieles mehr auf. Er kann auch die Durchschnitte all dieser Metriken berechnen. Die verfügbaren Modi sind:

  • Sofortstart (sobald sich das Schwungrad zu drehen beginnt, schaltet sich der Monitor ein und liefert Daten)
  • Eines von fünf voreingestellten Work-outs wählen
  • Trainingsroutine anpassen
  • Ein Spiel spielen: eine kurze Ruderstunde mit Animation, die einem die richtige Technik zeigt

Der Bildschirm ist groß und die Daten darauf gut ablesbar, egal in welcher Ruderzug-Position man sich befindet. Er ist hintergrundbeleuchtet, sodass die Daten auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut sichtbar bleiben.

Der obere Abschnitt zeigt die Gesamtzeit, die Anzahl der Schläge pro Minute, die erreichte Distanz und die Zwischenzeit von 500 m. Für den unteren Bereich kann aus fünf verschiedenen grafischen Darstellungen gewählt werden:

  • Alle Daten: zeigt zusätzliche Daten an.
  • Kraftkurve: zeigt eine Grafik an, wie sich die Kraft zwischen den Beinen, dem Rücken und den Armen während der Antriebsbewegung ändert, ist die Ruderbewegung glatt oder nicht?
  • Paceboat: zeigt eine grafische Darstellung des Bootes gegen ein vorprogrammiertes Boot an. Sie können auch ein vorheriges Training von Ihnen als Paceboat einstellen, damit Sie gegen sich selbst antreten.
Der Trainingscomputer im Paceboat-Modus.
Der Trainingscomputer im Paceboat-Modus.
  • Balkendiagramm: zeigt die erzeugte Watt-Leistung während jeder Phase des Trainings an.
  • Großschreibung: zeigt alle Daten mit größerer Schrift an.

Überwachung der Herzfrequenz

Zusätzlich zu den zahlreichen Anzeigeoptionen wird auch die Herzfrequenz, zusammen mit den restlichen Trainingsdaten, auf dem Monitor angezeigt. Dazu braucht man nur einen eigenen Brustgurt.

Das PM5 unterstützt ANT+ und Bluetooth Smart für die drahtlose Herzfrequenzmessung. Concept2 weist jedoch darauf hin, dass „Bluetooth Smart“ eine andere Technologie als „Bluetooth“ ist.

Soweit ich feststellen konnte, sind die beiden Technologien technisch gleich. Bluetooth ist ein Protokoll, das mit einer verbesserten Datenrate arbeitet. „Bluetooth Smart“ wird in Geräten verwendet, um spezifische Daten, wie Herzfrequenz- und Blutzuckermessdaten aufzuzeichnen.

Stellen Sie daher sicher, dass ihr Brustgurt mit Bluetooth Smart kompatibel ist.

Die Überwachung der Herzfrequenz bietet zusätzliche Vorteile, wie die Möglichkeit während des Trainings in einem vorher definierten Zielfrequenzbereich zu bleiben.

Der PM5-Monitor verfügt über Programme, die beim Rudern alle 10 Sekunden ein Balkendiagramm der Herzfrequenz anzeigen und Herzfrequenzdaten vor und nach dem Training speichern.

USB-Speicherung & PC-Verbindung

Ein weiteres cooles Feature des PM5 ist die USB Speicherung. Auf einem USB-Stick können Trainingsdaten gespeichert werden. Dies ist besonders dann praktisch, wenn man mehr als einen Concept2 Model D verwendet, da man auf dem Laufwerk Trainingseinheiten von verschiedenen Geräten aufzeichnen kann.

Zur Verwaltung und weiteren Analyse der Trainingsdaten können die Daten vom USB-Stick in das Online-Logbuch von Concept2 namens „Concept2 Utility“ übertragen werden.

Neben dem Hochladen der Daten stehen weitere Programme von Drittanbietern zur Verfügung, die noch mehr können, während das Concept2 Model D mit dem heimischen PC verbunden ist. Ein Programm zeigt eine grafische Darstellung davon, wie man in einem Ruderboot mit demselben Rhythmus und derselben Geschwindigkeit rudert.

Es gibt so viele verschiedene Apps von Drittanbietern für den Concept2 PM5-Monitor – dieser Abschnitt kratzt kaum an der Oberfläche. Auf der Concept2-Website finden Sie eine Menge weiterer Informationen.

Verarbeitung des Trainingscomputers

Der PM5-Monitor sieht robust aus, die Tasten fühlen sich an wie ein richtig hartes Gummi, das viel aushält und selbst die Beschriftung auf den Tasten sieht so aus, als ob sie niemals verblassen würde. Er ist an einem verstellbaren Monitorarm befestigt, sodass man ihn nach oben oder unten schwenken kann. Er schaltet sich automatisch ein, wenn man mit dem Rudern beginnt.

Ein zusätzlicher Bonus ist, dass das Concept2 Model D mit einer Stromerzeugungsfunktion ausgestattet ist, die den Monitor während des Ruderns mit Strom versorgt, wodurch die Batterielebensdauer verlängert wird.

Hinweis: Einer der beliebtesten Rudergerät-Hersteller ist das Hamburger Unternehmen SportPlus. Mehr dazu in unserem SportPlus Rudergerät Special.

Die Concept2 Online-Community

Die Concept2-Community (Online-Forum) ist unter den Nutzern sehr beliebt, weil sie eine großartige Anlaufstelle ist, um andere Ruderer zu treffen und Tipps zu erhalten, wie man das Gerät optimal nutzen kann.

Der Hersteller ist gut darin, die Community zu unterstützen und zu motivieren. Es gibt sogar Preise für das Erreichen bestimmter Meilensteine. Concept2 verschenkt unter anderem ein exklusives T-Shirt, wenn man eine Million Meter auf seinem Rudergerät zurückgelegt hat (die Zeit bis zum Erreichen des Meilensteins spielt dabei keine Rolle). Auch wird wöchentlich ein Preis an zufällige Ruderer verlost, die in einer Woche mindestens zehntausend Meter zurücklegen.

Instagram ist ebenfalls voll von Leuten, die tägliche Work-outs und Technikvideos hochladen. Auf der Social Media Plattform tauschen sich täglich zahlreiche Concept2-Nutzer aus.

All diese Anlaufstellen sind hilfreich, wenn man etwa ein neues Training ausprobieren möchte, eine Rudertechnik perfektionieren oder eine Monitorfunktion besser verstehen möchte.

Die Verarbeitung des Concept2 Model D Rudergeräts

Angesichts des relativ hohen Preises und des soliden Rufs des Herstellers sind die Erwartungen an die Verarbeitungsqualität verständlicherweise hoch. Die gute Nachricht: Die hohen Erwartungen werden voll erfüllt. Das Concept 2 Model D ist so konstruiert, dass es dem ständigen Gebrauch in Fitnessstudios und CrossFit-Zentren ohne Probleme standhält. Machen Sie sich also keine Sorgen, dass es Ihnen in absehbarer Zeit kaputtgeht, egal wie sehr Sie sich bemühen!

Nichts an der Maschine fühlt sich billig an (es gibt keine 08/15 Plastikteile). Die Basis verfügt über stabile Beine aus Stahl, eine Aluminiumfront und einen Aluminium-I-Träger-Monorail mit einer Edelstahl-Sitzschiene.

Mehrere mir bekannte Nutzer verwenden dieses Rudergerät seit über 10 Jahren regelmäßig und schwören, dass es immer noch so gut funktioniert wie gleich nach dem Kauf. Dies spricht Bände über die Haltbarkeit und Langlebigkeit des Concept2 Models D. Normalerweise wird im Laufe der Zeit stärker, wenn man das Gerät verwendet, daher ist es wichtig, dass die Maschine stark genug ist, um die zunehmende Arbeitsbelastung zu bewältigen.

Aufgrund des Designs sind die gängigen Geräusche wie das Rollen des Sitzes, das Ziehen des Griffs und das Rauschen der Lüfter zu hören. Sie werden jedoch kein Knarren und andere störende Geräusche hören, die normalerweise bei billigeren Rudergeräten vorkommen.

Qualitätsbeschwerden online

Ein kleiner Prozentsatz der Benutzer gab in öffentlich zugänglichen Online-Kommentaren an, dass es beim Aufbau Probleme mit ihrem Model D gab. Einige erwähnten, dass das „Siebmaterial“, welches die beiden Hälften der Schwungradabdeckung trennt, angepasst werden musste. Sie alle sagten jedoch, dass es sich ohne Probleme anpassen ließ und zudem kein kritischer Teil des Rudergeräts ist.

Zwei Benutzer kommentierten, dass der Edelstahlmantel der Lüfterhaube nicht richtig montiert war. Sie konnten das Problem jedoch selbst beheben und es scheint kein größeres Problem zu sein. Ich habe insgesamt weniger als 5 negative Kommentare gefunden.

Concept2 verfügt über einen äußerst hilfsbereiten Kundenservice, daher würde ich mir keine Sorgen machen, dass bei Problemen keine rechtzeitige Hilfe erteilt wird. Ich habe den Kunden-Support bei einigen Gelegenheiten angerufen, um Fragen für dieses Review zu klären, und sie waren sehr hilfreich.

Ich habe insgesamt nicht viele Bewertungen gefunden, die sich über Qualitätsprobleme auslassen, also sollte dies Beweis genug für die mehr als solide Verarbeitungsqualität des Concept2 Model D sein. Viele behaupten sogar, dass das Concept2 Rudergerät die beste Verarbeitungsqualität aller Rudergeräte innehat.

Komfort

Was nützt ein Trainingsgerät, das robust genug gebaut ist, um Millionen von Metern Belastung standzuhalten, aber gleichzeitig überhaupt nicht bequem ist? Glücklicherweise müssen Sie sich zum Thema Komfort (fast) keine Sorgen machen.

Die Ruderbewegung

Die Ruderbewegung des Concept2 ist glatt und bietet ein ähnliches Erlebnis wie das richtige Rudern auf dem Wasser. Das ist einer der Hauptgründe, warum professionelle Ruderer das Gerät immer wieder verwenden.

Der Sitz gleitet mühelos auf der Schiene und die Kette, die das Schwungrad zieht, verheddert sich nie. Dies führt zu einer reibungslosen Fang-, Antriebs-, End- und Rückholbewegung.

Die Wartung des Gerätes besteht lediglich daraus, regelmäßig die Kette zu schmieren und manchmal die Schiene zu reinigen. Die Instandhaltung ist somit äußerst einfach und im Handbuch des Modells D sind genaue Anweisungen zu finden, die Sie durch den Vorgang führen.

Der Sitz

Der Sitz des Model D ist optimal konturiert und gepolstert, was ihn für die meisten Benutzer bequem macht. Abhängig von Ihrem Gewicht und der durchschnittlichen Trainingsdauer werden Sie jedoch nach einiger Zeit einige geringfügige Anpassungen vornehmen wollen.

Der Sitz sieht auf den ersten Blick nicht allzu bequem aus.
Der Sitz sieht auf den ersten Blick nicht allzu bequem aus.

Es gibt ab und an Stimmen, dass der Sitz des Modell D sich mit der Zeit härter anfühlt. Einige Benutzer falten dann ein Handtuch und legen es für zusätzliche Polsterung über den Sitz. Andere empfehlen ein zusätzliches, abnehmbares Sitzpolster.

Der Griff

Der Griff ist ergonomisch geformt und mit Gummistulpen überzogen. Zum Design des Griffs konnte ich keine negativen Kommentare finden. Dennoch muss man in den ersten Wochen der Nutzung mit einigen Blasen an den Händen rechnen, solange man keine Schutzhandschuhe verwendet. Dies liegt daran, dass der Griff aus Gummi geformt ist, was einen effizienteren Ruderzug ermöglicht.

Der ergonomisch geformte Griff des Concept2 RowErg.
Der ergonomisch geformte Griff des Concept2 RowErg.

Um das Problem zu lösen, empfehle ich das Tragen von Handschuhen, damit sich der Griff in Ihren Händen weicher anfühlt. Ich persönlich empfinde den Griff nicht als zu hart, aber wer es nicht gewohnt ist, regelmäßig zu rudern, muss seinen Händen einige Wochen Zeit für die Gewöhnung lassen.

Die Fußstützen

Die Fußstützen sind flexibel und haben ein einzigartiges Design, das es dem Ruderer ermöglicht, die Schienbeine senkrecht zu halten und die Knöchel nicht überzustrapazieren. Dabei rutschen die Füße beim Rudern nicht heraus wie bei einigen anderen Konkurrenzgeräten.

Es gibt sogar Nutzer, die auf dem Concept2 Model D barfuß rudern, weil die Fersenstützen sich so bequem anfühlen. Ob Sie selbst barfuß oder mit Schuhen rudern werden, die Fußstützen des Model D scheinen für beide Vorlieben geeignet zu sein.

Der Zusammenbau und die Lagerung

Der Concept Model D Rower ist einfach zu montieren und benötigt insgesamt nur acht Schrauben und Unterlegscheiben. Mit dem mitgelieferten Schraubenschlüssel lässt sich alles zusammenfügen. Die Anleitung lässt sich extrem einfach zu befolgen und die meisten Benutzer können das Rudergerät in 10-25 Minuten zusammenbauen.

Das Concept2 Rudergerät Model D wird in einem großen Karton geliefert.
Das Concept2 Rudergerät Model D wird in einem großen Karton geliefert.

Als ich meinen Concept2 Rower bekam, konnte ich nicht glauben, wie schnell ich ihn aufgebaut habe. Ich bin zudem jeden Schritt zweimal durchgegangen, weil ich dachte, ich würde etwas verpassen.

Das Concept2 Modell D Rudergerät benötigt eine relativ große Stellfläche, wenn es verwendet wird. Die benötigte Fläche wird halbiert, wenn es zur Lagerung auseinandergenommen wird.

Um Platz zu sparen, müssen Sie lediglich die Einschienenbahn und das Schwungrad des Rudergeräts trennen. Legen Sie dann den Schwungradteil des Ruderers auf seinen „Kopf“ und richten den Monorail-Abschnitt auf.

Das Zusammenklappen ist extrem einfach und ich war ehrlich überrascht, dass solch ein imposantes Trainingsgerät in Sekundenschnelle weggeräumt werden kann. Einige Nutzerkommentare bestätigen, dass das Zusammenklappen und das Wiederaufbauen zwischen 10 und 20 Sekunden dauert. Die Maße des Concept2 betragen:

  • Aufgebaut: 244 cm x 61 cm
  • Bei Benutzung: 274 cm x 122 cm
  • Bei Lagerung: 63,5 cm x 83,8 cm x 137,2 cm (B x L x H)

Sie können den Concept2 Model D Rower auch aufrecht lagern, wenn Sie eine ausreichend hohe Decke haben. Viele Fitnessstudios lagern ihre Concept2 Rower auf diese Weise, weil es schnell ist und viel Platz spart.

Der Concept2 Rower hat zwei Lenkrollen am vorderen Ende des Gerätes. Da das Gerät nur 26 kg wiegt, ist es nicht schwierig, es bei Bedarf zu bewegen.

Vor-und Nachteile des Concept2 Rudergeräts

Vorteile:

  • Das Concept2 Model D wird von einer der angesehensten Marken der Ruderbranche hergestellt.
  • Es wurde ursprünglich für den kommerziellen Gebrauch gebaut und erfordert daher nur minimale Wartung, um es über Jahre hinweg problemlos zu betreiben.
  • Sein Ruf als solides Rudergerät lässt es seinen Wert hervorragend halten. Sie können es auf Ebay für minimal weniger als den Neu-Listenpreis weiterverkaufen.
  • Die Ruderbewegung ist sehr flüssig und passt sich jeder Benutzergröße an.
  • Der mitgelieferte PM5-Monitor ist einer der besten Trainingsmonitore auf dem Markt. Er ist einfach zu montieren und lässt sich in Sekundenschnelle verstauen.
  • Concept2 hat eine eigene Online-Community. Leicht zu findende Trainings-Tutorials und -Anweisungen.
  • Seine Popularität ermöglicht das einfache Auffinden von Ersatzteilen und Serviceunternehmen.
  • Der Hersteller bietet eine ausreichen lange Garantie.
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie (siehe Garantie für alle Details)
  • Bestes Rudergerät auf dem Markt.

Nachteile:

  • Das Gerät ist über 2,40 m lang, sodass viel Platz benötigt wird, um es zu verwenden.
  • Der Sitz wird von manchen als etwas unbequem befunden und wird nach Jahren der Nutzung spröde.
  • Für manche Leute ist der Klang des Luftwiderstands zu laut. Es wird zudem lauter, je härter/schneller Sie rudern.

Verbraucherbewertungen

Die Überprüfung der Verbraucherbewertungen des Concept2 Model D ergab einen extrem hohen Prozentsatz der 5-Sterne- (85 %) und 4-Sterne- (8 %) Bewertungen. Die am meisten genannten Gründe sind die solide Verarbeitungsqualität, der realistische Widerstand, die reibungslose Ruderbewegung und der erstklassige Leistungsmonitor.

Nutzer schwärmen zudem vom unübertroffenen Kundenservice und berichten, wie sehr sie es genießen, sich in der Concept2-Community zu engagieren. Die Ruder-Community hilft sich gegenseitig mit Ruder-Tipps, organisiert Sponsor-Wettbewerbe und verschenkt Auszeichnungen für das Erreichen verschiedener Ruder-Meilensteine.

Lesen Sie hier die vollständigen Concept2 Model D Kommentare.

Garantiebedingungen

  • Rahmen/Gestell: 5 Jahre eingeschränkte Garantie
  • Restlichen Teile : 2 Jahre eingeschränkte Garantie
  • Die Garantie ist auf den neuen Besitzer übertragbar, wenn Sie Ihr Rudergerät verkaufen oder verschenken. Das gültige Startdatum ist das Kaufdatum.
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Unzufriedene Kunden müssen die Rücksendung bezahlen und das Geld wird zurückerstattet. Erkundigen Sie sich beim Händler, ob diese Option verfügbar ist. Concept2 erklärt: „Dieses Angebot gilt nur für den Direktverkauf ab Werk an unsere Kunden in den USA und Kanada.“

Concept2 Rudergerät Modell D Preis

Der Preis für das Concept2 Model D Indoor-Rudergerät mit PM5-Monitor ist sehr vernünftig und wird von vielen sogar als für das Gebotene günstig eingestuft. Es liegt unter einigen Wasser-Rudergeräten aus Holz.

In diesem Review habe ich (sehr ausführlich) darüber gesprochen, wie langlebig das Rudergerät ist und wie es Ihnen vermutlich ein Leben lang dienen wird. Darüber hinaus haben Concept2-Rudergeräte einen extrem hohen Wiederverkaufswert. Wenn Sie sich also in ein paar Jahren für den Verkauf entscheiden, werden Sie kein Problem damit haben, einen guten Teil Ihrer ursprünglichen Investition zurückzuerhalten.

Am Preis des Model D ändert sich im Laufe der Zeit nicht viel, egal ob man bei Amazon oder anderen beliebten Händlern einkauft. Viele Benutzer kaufen das Rudergerät vorzugsweise über Amazon und freuen sich, dass der Versand und der Kundenservice hervorragend waren. Zudem ist das Rudergerät aus Amazon fast durchgehen erhältlich, was man von der offiziellen Herstellerseite nicht immer behaupten kann:

Das Concept2 Modell D oder RowErg Rudergerät ist auf der offiziellen Herstellerseite oft ausverkauft.
Das Concept2 Modell D oder RowErg Rudergerät ist auf der offiziellen Herstellerseite oft ausverkauft.

Hinweis: Produktpreise und Verfügbarkeit entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich ändern. Für den Kauf eines Produkts gelten die Angaben zu Preis und Verfügbarkeit, die zum Kaufzeitpunkt auf der maßgeblichen Amazon-Website angezeigt werden.

Wir vergleichen Produkte und Dienst­leistungen mit dem Ziel, Kaufentscheidungen für Konsumenten zu vereinfachen. Unsere Veröffent­lichungen helfen, Hintergründe zu verstehen, Probleme zu lösen und bessere Entscheidungen zu treffen. Das oberste Gebot ist die Neutralität: kein Herstel­ler, Anbieter oder Anzeigen­kunde hat Einfluss auf die Produktbewertung. Unser Team besteht derzeit aus freien Fachredakteuren, die täglich das Internet nach verfügbaren Informationen zu allen vorgestellten Produkten durchforsten.

Kommentar hinterlassen

Please enter your comment!
Please enter your name here